Malerei, Zeichnungen, Plastiken der Künstlerin Zoya Sadri  1/9
 
 

   

 [1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Malerei, Zeichnungen, Plastiken der Künstlerin Zoya Sadri

Die in Teheran geborene Künstlerin Zoya Sadri, die in Weiterstadt lebt und in ihrem Atelier in Büttelborn arbeitet, zeigt im Stadtmuseum von Groß-Gerau
eine Auswahl ihrer Malereien, Zeichnungen und Plastiken. Seit etwa zehn Jahren pflegt Zoya Sadri Kontakte zu Kunstschaffenden in Groß-Gerau und dem Umfeld der Kreisstadt,
in der sie zudem die Aktivitäten des Kulturstammtisches unterstützt.
Die Malerei und die Zeichnungen von Zoya Sadri erhalten ihren besonderen Ausdruck durch das Verwenden von persischen Schriftzeichen und Ornamenten.
Daneben schafft die Künstlerin Skulpturen aus Zeitungspapier, das sie im Stil von Pappmarché auf drahtbewehrtem Untergrund verklebt und anschließend durch zarten Farbauftrag koloriert.
Im Anschluss trägt sie persische Schriftzeichen – oft Zitate aus der Literatur – auf die knittrige Oberfläche auf.
Attribute der ehemaligen iranischen Heimat weiß Zoya Sadri immer wieder in ihre künstlerische Arbeit einzubringen, um einen ästhetischen Dialog mit ihrem heutigen kulturellen Umfeld zu provozieren.
Sie lebt den Dualismus zweier Kulturen und bringt dies in ihren Arbeiten zum Ausdruck.
Weitere Informationen: Stadtmuseum Groß-Gerau

Erzeugt mit Arclab Thumb Studio 2.13
Arclab.de - Newsletter Software und Wasserzeichen Software