Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Fußball EM und WM
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps

Lauf für ein begrüntes Dach
Sa., 26. August 2017, 14 - 18 Uhr

Der Lauf für ein begrüntes Dach

Hintergrund: Das Horváth-Zentrum wurde im Dezember 2016 eingeweiht. Es schützt den freigelegten Keller der ehemaligen Küchenbaracke, in dem 1944 junge ungarische Jüdinnen, KZ-Häftlinge, misshandelt wurden.
KZ-Walldorf
Das schräge Dach des Zentrums soll nun wie ein Waldboden begrünt werden. Es soll symbolisch daran erinnern, dass dieser Waldboden angehoben wurde, um den Blick wieder freizugeben auf die Spuren der Geschichte.
Es werden etwa 20.000 Euro benötigt. Nähere Informationen dazu gibt es ebenfalls vor Ort.

Ort
Start und Ziel
Mörfelden-Walldorf, Margit-Horváth-Zentrum,
Familie-Jürges-Weg 1
   
Datum Samstag, 26. August 2017
Uhrzeit 14 - 18 Uhr

Teilnehmer

Jeder ist willkommen. Vom Geher, Läufer und Sprinter bis zum/r Rollatorfahrer*in

Länge der Strecke

1,2 km (Rundlauf), entlang des „Historischen Lehrpfades“

Reine Sprintläufe (auf Zeit)

nur 15 und 17 Uhr

Anmeldung /
Anmeldeformular

http://bit.ly/2vXBx3s

Jeder kann natürlich auch spontan teilnehmen.

Startnummern

Werden vor Ort ausgegeben.
Für jede Runde bekommt man ein neues Startband

Startgebühr

5 Euro (wem das zu viel erscheint, bezahlt weniger)
Schüler/Studenten/Rentner/Arbeitslose etc. bezahlen nichts.
Preise / Anerkennung
Jede*r Läufer*in, der etwas ganz besonderes leistet, z.B. die meisten Runden, als Fünfjähriger zehn Runden laufen, mit dem Rollator oder mit Krücken eine Runde, der beste Sprinter oder, oder, oder … bekommt selbstverständlich bei freier Auswahl ein schönes Geschenk als Anerkennung und Dank.

Schirmherren

- Bernhard Brehl, Ehrenbürgermeister und lang­jähriger Kuratoriumsvorsitzender der Margit-Horváth-Stiftung, 
- Ute Zeller , Rektorin der Bertha-von-Suttner-Schule und
- Tarek Al-Wazir , Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Podcast (Audiobeitrag) ...

... den Schülerinnen und Schüler einer 6. Klasse der BvS-Schule zur Geschichte der KZ Außenstelle Walldorf selbst entwickelt haben. Sie stellen ihn an diesem Tage gerne unseren Gästen zur Verfügung.
Diese Schüler*innen nehmen selbstverständlich auch selbst an dem Lauf teil und werden als „Autoren“ des Podcasts entsprechend gekennzeichnet sein.


Kulturelles

- Darbietungen von Schüler*innen der Bertha-von-Suttner-Schule
- Siggi Liersch (Liedermacher und Texter) mit einem musikalischen Beitrag.
- Jochen Jourdan mit seiner Gitarre

Moderation

Manuel Campos
   

Toiletten

vor Ort vorhanden

Parkplätze

Nicht vorhanden am Veranstaltungsort. Von der Nordendstraße ca. 5 Minuten Fußweg.

Verpflegung

Kaffee, Kuchen, Brezeln, kalte Getränke

Veranstalter

Margit-Horváth-Stiftung in Kooperation mit der Bertha-von-Suttner-Schule

Spendenkonto

Kreissparkasse Groß-Gerau,
IBAN: DE19 5085 2553 0009 0031 61
BIC: HELADEF1GRG

Kontakt


Cornelia Rühlig Tel.: 06105/320-141 (Fax. – 143)
E-Mail cornelia.ruehlig@margit-horvath.de

Spenden Startgelder Die Veranstalter bitten darum, dass Firmen, Vereine und Privatpersonen möglichst schon im Vorhinein Startgelder spenden. Diese Spenden werden natürlich in erster Linie für Schüler*innen, Arbeitslose … verwendet.

Kuchenspenden

Weiterhin wird um Kuchenspenden gebeten.

Freiwillige für
Organisation

Freiwillige zur Unterstützung der Organisation sind willkommen (siehe Kontakt).


Vor dem unbegrünten Dach.
v.l.: Heinz-Peter Becker (Bürgermeister Mörfelden-Walldorf und Kuratoriumsvorsitzender), Jochen Jourdan, Manuel Campos (Kuratoriumsmitglieder), Cornelia Rühlig (Vorstand der Stiftung) und
Björn Hamburger ( Bertha-von-Suttner-Schule)


Margit-Horváth-Zentrum

Deutschland
Hessen
Rhein-Main-Gebiet

Aktuelle Meldungen
BKA, LKA, Polizei, Feuerwehr, Flughafen Frankfurt, Kreisverwaltung, Kommunen aus dem
Kreis Groß-Gerau,
Region Rhein Main



© 2017 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau