Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps
   
Datenschutz
   
   
Das Königreich der Eisbären

"Das Königreich der Eisbären" - Die Zukunft der Arktis -
Ein beeindruckender Bildband.


Die Arktis schmilzt und mit ihr schwindet das Reich der Eisbären. Welche Auswirkungen der Klimawandel auf das Leben der Bären hat und welche Rolle sie dabei spielen, zeigt dieser Bildband auf eindrucksvolle Weise.

Die Fotografin Melissa Schäfer und der Produzent Fredrik Granath leben und arbeiten zusammen in der Arktis, wo sie vor allem die Eisbären und deren Rolle im Klimawandel im Blick haben. Sie wohnen in Stockholm und in Longyearbyen auf dem arktischen Spitzbergen.

Der mit ca. 200 Abbildungen versehene Bildband ist nicht nur für Eisbärfans ein Muss. Viele der Farbdoppelseiten berichten nicht nur vom Leben und Verhalten der Eisbären, sondern zeigen auch in beeindruckender Weise die faszinierenden Landschaften aus Schnee und Eis und die Leuchterscheinungen der Polarlichter. Erfahren Sie, warum der Polarfuchs im Winter oft dem Eisbären folgt, die Robben und Walrösser über ein großes Gebiet verteilt viele Atemlöcher im Eis haben und wie der Klimawandel für viele Tiere in der Arktis den Verlust ihres Lebensraums und vielleicht das Ende der Existenz bedeuten kann.

Auf den 27 Textseiten finden sich nicht nur Beschreibungen zu den Tieren der Arktis, sondern auch viel Aufklärendes über die Landschaften, das Eis, das Nordlicht, die Geografie und das Wetter. Interessant sind auch die Darstellungen und Hinweise über die Arbeit im "hohen Norden" sowie die manchmal betäubende Stille auf dem Meereis.

Ein Teil der Erlöse aus diesem Buch geht an Organisationen, die sich für die Umwelt und Zukunft einsetzen. Dazu zählen SealLegacy (www.sealtrgacy.org), WWF Deutschland (www.wwf.de und Greenpeace (www.greenpeace.de)

Ich schließe mich der "Deutsch-Norwegischen Gesellschaft" an, die folgendes Fazit zieht: "Ein attraktiver Bildband, kenntnisreich und verständlich geschrieben, mit vielen spektakulären Aufnahmen, den Tieren oft ganz nah. Solide gebunden, gedruckt auf passenden (und wechselnden) Papieren. Mit 49,99 Euro gewiss nicht billig, aber preiswert. Und viel zu schade für kurzes Durchblättern und dann auf Niederwiederlesen ab ins Bücherregal."


Der Bildband ist im Oktober 2020 erschienen und sicher auch eine Buchempfehlung für Tierfreunde und ein passendes Geschenk, nicht nur zu Weihnachten.

Die Autoren kamen den Tieren auf ihren Expeditionen sehr nahe und erzählen rührende Geschichten wie die Tiere leben, lieben und um ihr Überleben kämpfen.

Melissa Schäfer betrachtet die Welt schon seit ihren frühen Kindertagen in Hamburg durch den Sucher ihrer Kamera. Als Kreativ- und Porträtfotografin hatte sie schon immer ein besonderes Auge für ihre Umgebung.
Die Grundlagen für ihre Arbeiten sind das große Interesse an der Arktis, die Liebe zu den Eisbären und eine starke Bindung zu Natur und Umwelt.

Fredrik Granath ist ein führender Experte für die Arbeit und Produktionen in den Polarregionen. Seit 2001 verfolgt er seine eigenen Projekte zur Arktis und ist als Produzent und Berater für andere Film- und Fotoprojekte in der Arktis tätig, so für verschiedene Filmstudios und National Geographic. Seine Expertise für die Arbeit unter Extrembedingungen ist einzigartig, spezialisiert ist er auf Eisbären.

"Das Königreich der Eisbären" Die Zukunft der Arktis
256 Seiten, ca. 200 Abb., Format 24,3 x 30,6 cm
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-95416-317-5
€ 49,99
Frederking & Thaler Verlag











(Fotos: Frederking & Thaler Verlag)


"Das Königreich der Eisbären"



© 2021 hjp-medien - Europaring - 64521 Groß-Gerau