Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Fußball EM und WM
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps
Fußball Weltmeisterschaft 2014 -WM 2014-
12. Juni bis zum 13. Juli 2014 in Brasilien

FIFA Fußball-Weltmeisterschaft -WM 2014-
Folgende Spieler traten nach der WM zurück:

- Philipp Lahm, *11.11.1983 in Müchen
Spiele: 113, von 2004 - 2014, davon 40. Mal Kapitän, Tore: 5

- Miroslav Josef Klose, *9.6.1978 in Opole, Polen
Spiele: 137, von 2001 - 2014, Tore: 71

- Per Mertesacker, *29.9.1984 in Hannover
Spiele: 104, von 2004 - 2014, Tore: 4

Sie werden am 3. September 2014 beim Freundschaftsspiel des DFB gegen Argentinien in Düsseldorf offiziell verabschiedet.


Finale (13. Juli 2014)

So., 13. Juli, 16 Uhr in Rio de Janeiro (21 Uhr MESZ)
Deutschland Argentinien 1:0 n.V.
Spieltelegramm


Spiel um den dritten Platz (12. Juli 2014)

Sa., 12. Juli, 17 Uhr in Brasília (22 Uhr MESZ)
República Federativa do Brasil Brasilien – Niederlande 0:3 (0:2)


Halbfinale (8. und 9. Juli 2014)

Di., 8. Juli, 17 Uhr in Belo Horizonte (22 Uhr MESZ)
DeutschlandRepública Federativa do Brasil Brasilien 7:1 (5:0)
Spieltelegramm

Mi., 9. Juli, 17 Uhr in São Paulo (22 Uhr MESZ)
Argentinien Niederlande 4:2 i.E.


Viertelfinalspiele (4. und 5. Juli 2014)

Fr., 4. Juli, 13 Uhr in Rio de Janeiro (18 Uhr MESZ)
Frankreich – Deutschland 0:1 (0:1)
Spieltelegramm

Fr., 4. Juli, 17 Uhr in Fortaleza (22 Uhr MESZ)
República Federativa do Brasil Brasilien Kolumbien 2:1 (1:0)

Sa., 5. Juli, 13 Uhr in Brasília (18 Uhr MESZ)
Argentinien Belgien 1:0 (1:0)

Sa., 5. Juli, 17 Uhr in Salvador (22 Uhr MESZ)
Niederlande Costa Rica (0:0) 4:3 i.E.


Achtelfinale (28. Juni - 1. Juli 2014)

Sa., 28. Juni, 13 Uhr in Belo Horizonte (18 Uhr MESZ)
República Federativa do Brasil Brasilien Chile 4:3 (1:1) (1:1) nach Elfmeterschießen

Sa., 28. Juni, 17 Uhr in Rio de Janeiro (22 Uhr MESZ)
Kolumbien Uruguay 2:0 (1:0)

So., 29. Juni, 13 Uhr in Fortaleza (18 Uhr MESZ)
Niederlande Mexiko 2:1 (0:0)

So., 29. Juni, 17 Uhr in Recife (22 Uhr MESZ)
Costa Rica Griechenland 6:4 (0:0) (1:1) (5:3) n.E.

Mo., 30. Juni, 13 Uhr in Brasília (18 Uhr MESZ)
Frankreich Nigeria 2:0 (0:0)

Mo., 30. Juni, 17 Uhr in Porto Alegre (22 Uhr MESZ)
Deutschland Algerien 2:1 (0:0) (0:0) (1:0) n.V.
Spieltelegramm

Di., 1. Juli, 13 Uhr in São Paulo (18 Uhr MESZ)
Argentinien Schweiz 1:0 (0:0) (0:0) (0:0) (1:0) n.V.

Di., 1. Juli, 17 Uhr in Salvador (22 Uhr MESZ)
Belgien USA 2:1 (0:0) (0:0) (1:0) (1:1) n.V.


Gruppenspiele

Gruppe A

Do., 12. Juni, São Paulo (22 Uhr MESZ)
Brasilien – Kroatien 3:1 (1:1)


Fr., 13. Juni, in Natal (18 Uhr MESZ)
Mexiko – Kamerun 1:0 (0:0)


Di., 17. Juni, Fortaleza (21 Uhr MESZ)
Brasilien – Mexiko
0:0 (0:0)

Mi., 18. Juni, Manaus (24 Uhr MESZ)
Kroatien – Kamerun 4:0 (1:0)


Mo., 23. Juni, Brasília (22 Uhr MESZ)
Brasilien – Kamerun
4:1 (2:1)

Mo., 23. Juni, Recife (22 Uhr MESZ)
Kroatien – Mexiko
1:3 (0:0)

.
Mannschaft
Spiele
G
U
V
Tore
Punkte
1
República Federativa do Brasil Brasilien
3
2
1
-
7:2
7

2

Mexiko
3
2
1
-
4:1
7

3

Kroatien
3
1
-
2
6:6
3

4

Kamerun
3
-
-
3
1:9
0

Gruppe B

Fr., 13. Juni, 16 Uhr in Salvador (21 Uhr MESZ)
Spanien – Niederlande
1:5 (1:1)

Sa., 14. Juni, Cuiabá (0 Uhr MESZ)
Chile – Australien 3:1 (2:1)


Mi., 18. Juni, Porto Alegre (18 Uhr MESZ)
Niederlande – Australien
3:2 (1:1)

Mi., 18. Juni, Rio de Janeiro (21 Uhr MESZ)
Spanien – Chile
0:2 (0:2)

Mo., 23. Juni, Curitiba (18 Uhr MESZ)
Spanien – Australien 3:0 (1:0)


Mo., 23. Juni, São Paulo (18 Uhr MESZ)
Niederlande – Chile 2:0 (0:0)

.
Mannschaft
Spiele
G
U
V
Tore
Punkte

1

Niederlande
3
3
-
-
10:3
9
2
Chile
3
2
-
1
5:3
6

3

Spanien
3
1
-
2
1:7
3

4

Australien
3
-
-
3
3:9
0

Gruppe C

Sa., 14. Juni, Belo Horizonte (18 Uhr MESZ)
Kolumbien – Griechenland
3:0 (1:0)

S0., 15. Juni, Recife (3 Uhr MESZ)
Elfenbeinküste – Japan 2:1 (0:1)


Do., 19. Juni, Brasília (18 Uhr MESZ)
Kolumbien – Elfenbeinküste
2:1 (0:0)

Fr., 19. Juni, Natal (24 Uhr MESZ)
Griechenland – Japan 0:0


Di., 24. Juni, Cuiabá (22 Uhr MESZ)
Kolumbien – Japan
4:1 (1:1)

Di., 24. Juni, Fortaleza (22 Uhr MESZ)
Griechenland – Elfenbeinküste
2:1 (1:0)

.
Mannschaft
Spiele
G
U
V
Tore
Punkte
1
Kolumbien
3
3
-
-
9:2
9

2

Griechenland
3
1
1
1
2:4
4

3

Elfenbeinküste
3
1
-
2
4:5
3

4

Japan
3
-
1
2
2:6
1

Gruppe D

Sa., 14. Juni, Fortaleza (21 Uhr MESZ)
Uruguay – Costa Rica
1:3 (1:0)

Sa., 14. Juni, Manaus (24 Uhr MESZ)
England – Italien 1:2 (1:1)


Do., 19. Juni, São Paulo (21 Uhr MESZ)
Uruguay – England
2:1 (1:0)

Fr., 20. Juni, Recife 18 Uhr MESZ)
Costa Rica – Italien
1:0 (1:0)

Di., 24. Juni, Natal (18 Uhr MESZ)
Uruguay – Italien
1:0 (0:0)

Di., 24. Juni, Belo Horizonte (18 Uhr MESZ)
Costa Rica – England
0:0 (0:0)

.
Mannschaft
Spiele
G
U
V
Tore
Punkte
1
Costa Rica
3
2
1
-
4:1
7

2

Uruguay
3
2
-
1
4:4
6

3

Italien
3
1
-
2
2:3
3

4

England
3
-
1
2
2:4
1


Gruppe E

So., 15. Juni, Brasília (18 Uhr MESZ)
Schweiz – Ecuador
2:1 (0:1)

So., 15. Juni, Porto Alegre (21 Uhr MESZ)
Frankreich – Honduras 0
3:00 (1:0)

Fr., 20. Juni, Salvador (21 Uhr MESZ)
Schweiz – Frankreich
2:5 (0:3)

Fr., 20. Juni, Curitiba (24 Uhr MESZ)
Ecuador – Honduras 2:1 (1:1)


Mi., 25. Juni, in Manaus (22 Uhr MESZ)
Schweiz – Honduras
3:0 (2:0)

Mi., 25. Juni, in Rio de Janeiro (22 Uhr MESZ)
Ecuador – Frankreich
0:0

.
Mannschaft
Spiele
G
U
V
Tore
Punkte
1
Frankreich
3
2
1
-
8:2
7

2

Schweiz
3
2
-
1
7:6
6

3

Ecuador
3
1
1
1
3:3
4

4

Honduras
3
-
-
3
1:8
0

Gruppe F

So., 15. Juni, 19 Uhr in Rio de Janeiro (24 Uhr MESZ)
Argentinien – Bosnien-Herzegowina 2:1 (1:0)


Mo., 16. Juni, 13 Uhr in Curitiba (21 Uhr MESZ)
Iran – Nigeria
0:0 (0:0)

Sa., 21. Juni, Belo Horizonte (18 Uhr MESZ)
Argentinien – Iran
1:0 (0:0)

Sa., 21. Juni, Cuiabá (24 Uhr MESZ)
Bosnien-Herzegowina – Nigeria 0:1 (0:1)


Mi., 25. Juni, Porto Alegre (18 Uhr MESZ)
Argentinien – Nigeria
3:2 (2:1)

Mi., 25. Juni, in Salvador (18 Uhr MESZ)
Bosnien-Herzegowina – Iran
3:1 (1:0)

.
Mannschaft
Spiele
G
U
V
Tore
Punkte
1
Argentinien
3
3
-
-
6:3
9

2

Nigeria
3
1
1
1
2:3
4

3

Bosnien-Herzegowina
3
1
-
2
4:4
3

4

Iran
3
-
1
2
1:4
1

Gruppe G

Mo., 16. Juni, Salvador (18 Uhr MESZ)
Deutschland – Portugal
4:0 (3:0)
Spieltelegramm

Mo., 16. Juni, Natal (24 Uhr MESZ)
Ghana – USA 1:2 (0:1)


Sa., 21. Juni, Fortaleza (21 Uhr MESZ)
Deutschland – Ghana
2:2 (0:0)
Spieltelegramm

So., 22. Juni, Manaus (24 Uhr MESZ)
Portugal – USA 2:2 (0:1)


Do., 26. Juni, Recife (18 Uhr MESZ)
Deutschland – USA
1:0 (0:0)
Spieltelegramm

Do., 26. Juni, Brasília (18 Uhr MESZ)
Portugal – Ghana
2:1 (1:0)

 
Mannschaft
Spiele
G
U
V
Tore
Punkte
1
Deutschland
3
2
1
-
7:2
7

2

USA
3
1
1
1
4:4
4

3

Portugal
3
1
1
1
4:7
4

4

Ghana
3
-
1
2
4:6
1

Gruppe H

Di., 17. Juni, Belo Horizonte (18 Uhr MESZ)
Belgien – Algerien
2:1 (0:1)

Di., 17. Juni, Cuiabá (24 Uhr MESZ)
Russland – Südkorea 1:1 (0:0)


So., 22. Juni, Rio de Janeiro (18 Uhr MESZ)
Belgien – Russland
1:0 (0:0)

So., 22. Juni, n Porto Alegre (21 Uhr MESZ)
Algerien – Südkorea
4:2 (3:0)

Do., 26. Juni, São Paulo (22 Uhr MESZ)

Belgien - Südkorea 1:0 (0:0)

Do., 26. Juni, Curitiba (22 Uhr MESZ)
Algerien – Russland
1:1 (0:1)

.
Mannschaft
Spiele
G
U
V
Tore
Punkte
1
Belgien
3
3
-
-
4:1
9

2

Algerien
3
1
1
1
6:5
4

3

Russland
3
-
2
1
2:3
2

4

Südkorea
3
-
1
2
3:6
1

Qualifizierte Mannschaften

Afrika
Algerien, Elfenbeinküste, Ghana, Kamerun, Nigeria

Asien
Australien, Iran, Japan, Korea Republik

Europa
Belgien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, England, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Niederlande, Portugal, Russland, Schweiz, Spanien

Nord- und Mittelamerika
Costa Rica, Honduras, Mexiko, USA

Südamerika
Argentinien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Uruguay


Regeln

Endrunde
Die 32 Teams der Endrunde spielen in acht Vierergruppen.
Jede Mannschaft spielt einmal gegen jede andere Mannschaft seiner Gruppe. Ein Sieg ergibt drei, ein Unentschieden einen und eine Niederlage null Punkte.
Der Rang jeder Mannschaft in jeder Gruppe wird wie folgt ermittelt:
a) Anzahl Punkte aus allen Gruppenspielen,
b) Tordifferenz aus allen Gruppenspielen,
c) Anzahl der in allen Gruppenspielen erzielten Tore.
Wenn zwei oder mehr Mannschaften aufgrund der drei Kriterien gleich abschneiden, wird ihre Platzierung gemäß folgenden Kriterien ermittelt:
d) Anzahl Punkte aus den Direktbegegnungen der punktgleichen Mannschaften in den Gruppenspielen
Die ersten beiden Mannschaften sind für das Viertelfinale qualifiziert

Viertelfinale
Die nach den Gruppenspielen qualifizierten Mannschaften bestreiten die Runde der letzten 16 Mannschaften im K.o-System.
Bei einem Unentschieden nach 90 Minuten findet eine Verlängerung von zweimal 15 Minuten statt. Bei unentschiedenem Spielstand nach der Verlängerung wird der Sieger durch Elfmeterschießen ermittelt.
Die Sieger qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Viertelfinale / Halbfinale
Bei einem Unentschieden nach 90 Minuten findet eine Verlängerung von zweimal 15 Minuten statt. Bei unentschiedenem Spielstand nach der Verlängerung wird der Sieger durch Elfmeterschießen ermittelt.
Die Sieger qualifizieren sich für die nächste Runde.

Finale / Spiel um den dritten Platz
Die Sieger der Halbfinalpartien tragen das Endspiel aus.

Die Verlierer der Halbfinalpartien bestreiten das Spiel um den dritten Platz.

Beim Endspiel und dem Spiel um den dritten Platz finden bei unentschiedenem Spielstand nach 90 Minuten eine Verlängerung von zweimal 15 Minuten statt.
Bei unentschiedenem Spielstand nach der Verlängerung wird der Sieger durch Elfmeterschießen ermittelt.


FIFA Fußball-Weltmeisterschaft -WM 2014-
Spielorte in Brasilien

Stadt Name des Stadions Fassungsvermögen
Belo Horizonte Mineirão 66.800 (Umbau)
Cuiabá Arena Pantanal 43.000 (Neubau)
Curitiba Arena da Baixada 40.000 (Umbau)
Natal Arena das Dunas 42.000 (Neubau)
Porto Alegre Estádio Beira-Rio 50.000 (Umbau)
Recife Arena Pernambuco 44.000 (Neubau)
Rio de Janeiro Maracanã 77.000 (Umbau)
Salvador da Bahia Arena Fonte Nova 56.500 (Neubau)
São Paulo Arena Corinthians 66.000 (Neubau)

Fußball Weltmeisterschaft 2014 -WM 2014-

Jogi Löw

Aufgebot

Tor
1 Manuel Neuer
22 Roman Weidenfeller
12 Ron-Robert Zieler
Abwehr
20 Jérome Boateng
15 Erik Durm
2 Kevin Großkreutz
4 Benedikt Höwedes
5 Mats Hummels
16 Philipp Lahm
17 Per Mertesacker
Mittelfeld
14 Julian Draxler
3 Matthias Ginter
19 Mario Götze
6 Sami Khedira
23 Christoph Kramer
18 Toni Kroos
13 Thomas Müller
8 Mesut Özil
10 Lukas Podolski
21 Marco Reus (verletzt) Nachnominiert: Shkodran Mustafi
9 André Schürrle
7 Bastian Schweinsteiger
Angriff
11 Miroslav Klose

WM Pokal
Prämien
deutsche Mannschaft (pro Spieler):
Für die Vorrunde und die Achtelfinalqualifikation werden keine Prämien ausgezahlt.
Bei Erreichen des Viertelfinales bekommt jeder Spieler 50.000 Euro, für den Halbfinaleinzug 100.000 Euro und für die Endspielteilnahme 150.000 Euro.
Sollte die Mannschaft als erstes europäisches Team in Südamerika Weltmeister werden, erhält jeder Nationalspieler für den Titelgewinn 300.000 Euro.

FIFA-Prämien
Weltmeister 2014: 35 Millionen US-Dollar (25,77 Millionen Euro), (Südafrika 2010: 30 Millionen (22,09))
Finalist 2014: 25 Millionen Dollar (18,41),
Dritter: 22 (16,2), Vierter: 20 Millionen Dollar (14,72).
Preisgelder insgesamt: 358 Millionen (263,57).
Insgesamt werden bei der WM-Endrunde 2014 (12. Juni bis 13. Juli) 576 Millionen Dollar (424) unter den 32 Teilnehmern und den Klubs ausgeschüttet.




7.6.2014: Abflug der deutschen Fußball-Nationalmannschaft von Frankfurt nach Brasilien zur WM mit LH-2014 (D-AIHQ A340-600, Fanhansa)

Siegerfliger Fanhansa

SiegerFlieger Fanhansa
Die neue Boeing 747-8, Kennzeichen D-ABYI, getauft auf „Potsdam“,
brachte als Flug LH-2014 die Weltmeister am 15.07. zurück nach Deutschland. In Berlin warteten etwa 400.000 Fans und bereiteten dem Team einen begeisterten Empfang.

FIFA Fußball WM 2014
Fußball-Weltmeisterschaft 2014
12. Juni bis 13. Juli 2014 in Brasilien




Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#Qualifikation zur
Fußball-WM-2014


#Fußball WM 2006
#Fußball WM 2010

#Fußball EM 2008
#Fußball EM 2012

#Alle Fußball-
Bundestrainer und
-trainerinnen


Frauen-Fußball

#Frauen-Fußball EM 2009

#Frauen-Fußball
WM 2011


© 2016 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau