Museen
Burgen + Schlösser
Gedenkstätten
Portraits
Industriekultur
Höchster Porzellan
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Magazin WIR in GG
Ferien und Feiertage HE
Offene Ateliers
   
  Datenschutz
   
   
Programm
Tage der Industriekultur

„20. Tag der Industriekultur“
vom 3. bis 11. Sept. 2022


Fokusthema „Zukunft(s)formen“!


Kreis Groß-Gerau


Gernsheim


Riedstraße 28
Mi., 7.9. + So., 11.9.2022,
jeweils 14 - 18 Uhr
Neue Lithographien zu Büchners Leonce und Lena und
Ausstellung zum Leben und Werk von Peter Schöffer
Der Künstler Mario Derra hat im Alten E-Werk eine Ausstellung
zum Leben und Werk mit dem Titel „Offizin Peter Schöffer“ eingerichtet.
Im angrenzenden Atelier zeigt Derra an historischen
Steindruckschnellpressen die Technik der Lithographie.
Spende erbeten
Info und Anmeldung (erforderlich): Mario Derra, 06258 4828, info@mario-derra.de
Treffpunkt: Altes E-Werk Riedstraße 28


Ginsheim-Gustavsburg


An der Schiffsmühle

Sa-So, 3.-4.9., +
Sa-So, 10.-11.9.2022,
14 Uhr, 15.30 Uhr + 17 Uhr
Schiffsmühle Ginsheim - einmalig in Europa
Die Führung durch die rekonstruierte Schiffsmühle, ausgestattet mit voll funktionsfähigen Originalgeräten, vermittelt einen Eindruck von der Arbeit in einer schwimmenden Getreidemühle um 1900.
Info: Steffi Schlott, 0157 37052722,
info@schiffsmuehle-ginsheim.de
Treffpunkt: An der Schiffsmühle (verlängerte Bouguenais-Allee)
Haltestelle: Bus bis Bouguenais-Allee
Kosten: 4 €, bis 18 Jahre 1 €
Schiffsmühle



Führung und Erläuterung zur WSV Leitzentrale Kostheim/ Staustufe Kostheim
Sa., 3.9. + So., 4.9. + So. 11.9.2022
jeweils 10 - 12 Uhr + 13 - 15 Uhr
34 Staustufen, davon 33 mit Wasserkraftwerken, ermöglichen die Schifffahrt auf der Bundeswasserstraße Main. Die WSV Leitzentrale Kostheim des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Main regelt dabei den Schiffsverkehr von Mainz bis Frankfurt.
Die Führung informiert vom Wehrsteg über die Staustufe Kostheim mit zwei Schleusenkammern, einer Sportbootschleuse und einer Fischtreppe.
Info und Anmeldung (erforderlich): WSV Leitzentrale Kostheim, 069 6786887110,
lz-kostheim@wsv.bund.de
Max. 20
Treffpunkt: Wehrsteg der Staustufe Kostheim
Haltestelle: Bus bis Friedhof Gustavsburg
Preis: Kostenfrei
Schleuse Kosteheim


Rüsselsheim

Sa, 10.9.2022
Alt-Werk Erinnerungen
Das Opel Altwerk ist eines der bedeutendsten Industriedenkmäler
Deutschlands. Mitten in der Stadt angesiedelt, ist das Werk
seit jeher eng mit der Stadt und den Bewohner*innen verbunden.
Der Rundgang führt vorbei an den ehemaligen Werkshallen der
Auto- und Fahrradproduktion und gibt Einblicke in die Architektur,
an der sich Wandel und Wachstum des Werkes ablesen lassen.
Im Zuge der Umnutzung der alten Industrieanlage soll das
Opel Altwerk wieder zum Zentrum mobiler Leidenschaft werden.
Besichtigung nur von außen, eine Begehung der Gebäude findet
nicht statt
Teilnahme: 6 €
Info und Anmeldung
06142 832950, museum@ruesselsheim.de
Treffpunkt: Hauptportal des Opel Altwerks, Bahnhofsvorplatz




Eisenbahnersiedlung
Wasserturm

Kessel in der ehemaligen Zuckerfabrik Groß-Gerau
Transportwege


2022
Tage der Industriekultur Rhein-Main


Programm (PDF)



Das könnte Sie ebenfall interessieren:


#Ausflüge

#Flughafen Frankfurt
#Flughafenfeuerwehr

#Einkaufen
#Burgen und Schlösser
#Parks, Gärten und Naturschutzgebiete
#Tierparks

#Veranstaltungstipps
#Ausstellungstipps

Tage der Industriekultur

Veranstaltungen 2022
im Rhein-Main-Gebiet


Programm (PDF)




© 2022 hjp-medien - Europaring - 64521 Groß-Gerau