Museen
Burgen + Schlösser
Gedenkstätten
Portraits
Industriekultur
Höchster Porzellan
Veranstaltungstipps
KulTour Kreis GG
Ausstellungstipps
Kinos
Magazin WIR in GG
Ferien und Feiertage HE
Bücher und mehr ...
Offene Ateliers
Kulturstammtisch Gerauer Land

Die Idee
2004 werden auf Initiative von W. Christian Schmitt, dem für Redaktion und Konzeption verantwortlichen Herausgeber des monatlich erscheinen
WIR-Magazin, und Dr. Dittmar Werner († 6.1.2010), Lehrer und Lyriker aus Groß-Gerau, Kulturschaffende aus den Bereichen Malerei, Literatur, Musik, Fotografie u.a. zu einem Künstlertreffen ins Hotel Adler in Groß-Gerau eingeladen.
Ziel ist die Gründung eines Kulturbeirats, aus dem gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen hervorgehen sollen. Den Kulturschaffenden soll die Gelegenheit gegeben werden, die eigene künstlerische Arbeit zu präsentieren, Kunst und Kultur in Groß Gerau zu stärken und somit auch zur kulturellen Profilbildung der Kreisstadt beitragen. Unter Berücksichtigung bestehender Institutionen (z.B. Kulturcafé, KVHS) soll ergänzend ein weiterer Mosaikstein in der Kulturlandschaft geschaffen und etabliert werden.

Erstes Treffen
Zum ersten Treffen am 11. Juni 2004 treffen sich, neben den Initiatoren, folgende Kulturschaffende: Christa Bickel (Schmuck, Malerei), Elke Engemann (Malerei), Wolfgang Hering (Musik, Autor), Tanja Leonhardt (Bildende Kunst, Literatur), Ralf Schwob (Literatur), Ingrid Stoll (Malerei), Lebrecht Viebahn (Stadtgeschichte), Jürgen Volkmann (Museumsleiter), Günter Wörzler (Innenarchitektur, Design) und Katharina Wörzler (Werbegrafik).

Vom Beirat zum Kulturstammtisch
Aus dem anvisierten „Beirat“ wird recht bald ein Kulturstammtisch, deren Mitglieder sich zum lockeren Informationsaustausch einmal im Monat im Stadtmuseum in Groß-Gerau treffen (Termine: siehe rechte Spalte).
Nun ist es, wie Ralf Schwob ausführt, immer ein gewagtes Unterfangen, Künstler auf ein gemeinsames Ziel verpflichten zu wollen, denn sie sind dem Klischee nach alle ausgesprochene Individualisten und taugen so gar nicht zur Vereinsmeierei.

Teilnehmer
Die Teilnehmer kommen schon lange nicht mehr nur aus der Kreisstadt. Mittlerweile sind Kulturschaffende aus dem gesamten Kreisgebiet und aus den angrenzenden Regionen vertreten.

Beim Kulturstammtisch gibt es weder offizielle Mitgliedschaften, noch Beiträge, Satzungen oder Anwesenheitspflichten. Derzeit (2014) sind etwa 40 Kulturschaffende registriert, von denen sich zwischen 10 und 20 in unterschiedlicher Zusammensetzung einmal im Monat treffen. Moderiert wird der Kulturstammtisch von W. Christian Schmitt.

W. Christian Schmitt, Gründungsmitglied, Journalist, Buchautor und Kulturmoderator: Zwei maßgebliche Gründe gab es 2004 für Dr. Dittmar Werner und mich, kulturell sich verstärkt auch vor Ort zu engagieren. Zum einen wollten wir jenen, die den Kulturbegriff für sich reklamierten, die Deutungshoheit nicht allein überlassen, sondern eine öffnende Erweiterung anbieten. Zum anderen schien es uns an der Zeit, sichtbar zu machen, dass Kultur in einer Stadt etwas mit Identität zu tun hat. D.h., wir wollten all jenen Kreativen hier bei uns (zunächst in der Kreisstadt und später auch in den Anrainerkommunen) ein Forum anbieten und damit die Möglichkeit schaffen, von Öffentlichkeit, kulturellen Entscheidungsträgern und Medien verstärkt wahrgenommen zu werden. Daraus entwickelte sich der allmonatliche Kulturstammtisch, zu dem (jeweils in wechselnder Besetzung) mehr als 40 Teilnehmer zählen.

Jürgen Volkmann
Bericht (PDF 81 KB) zum Kulturstammtisch "Vom Schlager bis zur Lyrik" von Jürgen Volkmann, Museumsleiter des
Stadtmuseums Groß-Gerau und Mitbegründer des Kulturstammtisches, erschienen im März 2014 im WIR-Magazin.


Kulturstammtisch
Nacht der Sinne 2012, Malerei, Lesung und Musik im Bus.
Nacht der Sinne
Kulturatlas
Gemeinsamer Aufritt (v.l.: Hans Werner Brun, Cristine Katarina Krämer und Ralf Schwob (alle Mitglieder des Kulturstammtisches)
Das Beste aus dem Gerauer Land. Ausrichter Volksbank Groß-Gerau
Dr. Dittmar werner, W.C. Schmitt, Kristine Hofmann und Beate Koslowski (Kulturkabinett-Organisatoren)
Mundart Wettbewerb. Ausrichter: Sparkassenstiftung der Kreissparkasse Groß-Gerau

Veranstaltungen mit Beteiligung von Kulturschaffenden des Kulturstammtisches.

Kulturatlas
Der im Auftrag des Magistrats der Kreisstadt Groß-Gerau herausgegebene Kulturatlas zeigt in beeindruckender Weise die Vielfalt der Kulturtreibenden in Groß-Gerau.

Nacht der Sinne
Kulturschaffende des Kulturstammtisches beteiligen sich regelmäßig mit eigenen Veranstaltungen.

Das Beste aus dem Gerauer Land
Veranstaltungsreihe der Volksbank Groß-Gerau um den mit 1.000 Euro dotierten Volksbank-Kreativpreis

Mundart Wettbewerb
der Sparkassen-Stiftung der Kreissparkasse Groß-Gerau.
12 Bewerber präsentierten sich in der Endausscheidung in der Stadthalle Groß-Gerau.



"Auf Augenhöhe mit der Region"
Buchvorstellung von W. Christian Schmitt
Zu seinem 70. Geburtstag erschien am 7.7.2014 sein 17. Buch, das den Titel „Auf Augenhöhe mit der Region“ trägt.
Grußworte: Bürgermeister Stefan Sauer.
Unter dem Motto "Was ich schon immer einmal wissen wollte" interviewt Jürgen Volkmann, Leiter des Stadtmuseums, den Autor.
Fotostrecke



10 Jahre Kulturstammtisch
Ausstellung mit Begleitprogramm
6. Juni bis 21. Sept. 2014
19 Kulturschaffende aus dem Kreis Groß-Gerau präsentieren ihre Arbeiten im
Stadtmuseum in Groß-Gerau
Fotostreche von der Eröffnung

Begleitprogramm
Beate Koslowski
So., 29. Juni, 11 Uhr,
Künstlergespräch mit Beate Koslowski
Fotostrecke

So., 14. September, 11 Uhr
Lesung
Beate Koslowski liest aus dem Roman von
Ursula Sigismund "Suzanne Valadon,
Malerin und Modell"
Susanne Valadon lebte unter ärmlichsten Verhältnissen im Monmartre des 19. Jahrhunderts und des frühen 20. Jahrhunderts. Ihren Lebensunterhalt verdiente sie mit Modell-Stehen. Über diesen Umweg erlernte sie die Malerei, Frauen war damals noch das Erlernen der Malerei an einer Akademie verwehrt. Valadon war eine außergewöhnliche Persönlichkeit und eine beeindruckende Malerin. Sie pflegte Kontakte zu kreativen Geistern der Zeit wie Degas, Renoir, Eric Satie, Puvis de Chavanne und Toulouse-Lautrec.
Lassen Sie sich für eine Stunde nach Monmartre entführen.
Fotostrecke

10 Jahre Kulturstammtisch
Stammtisch Live.
Literatur und Musik.
Ein kurzweiliger Abend mit fünf Autoren und fünf Musikern am 17. September 2014 in der Volksbank Groß-Gerau
Fotostrecke


Dichter-Stelldichein
Im Rahmendes 15jährigen Jubiläums des WIR-Magazins.
Fotostrecke


Auch das könnte Sie interessieren

Ortsbild Groß-Gerau
Stadtmuseum
Handwerksmuseum
Dornberger Schloss
Fasanerie
Apfelwein
Ebbelwoipäädsche
Biokraftwerk in GG-Wallerstädten
Geothermie Erlebniszentrum GEOlife
Geothermiekraftwerk
Jüdischer Friedhof
Ehemalige Zuckerfabrik
Handkäse
Interkulturelle Wochen
1100 Jahre Groß-Gerau Jubiläum 2010

Deutschland
Hessen
Kreis Groß-Gerau

Logo, gestaltet von Pierre Dietz
Kulturstammtisch
Gerauer Land

W. Christian Schmitt
W. Christian Schmitt,
Organisator und Moderator

Kontakt
Tel.: 06152/806124
E-Mail

Treffpunkt für Kreative aus dem Gerauer Land.
Groß-Gerau,
Stadtmuseum,
Am Marktplatz 3

Die nächsten Treffen
(jeweils 19 Uhr)
Kulturstammtisch Gerauer Land
Mo., 6. Februar;
Di., 14. März;
Mi., 12. April;
Do., 18. Mai;
Mo., 12. Juni

© 2016 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau