Museen
Burgen + Schlösser
Gedenkstätten
Portraits
Industriekultur
Höchster Porzellan
Veranstaltungstipps
KulTour Kreis GG
Ausstellungstipps
Kinos
Magazin WIR in GG
Ferien und Feiertage HE
Bücher und mehr ...
Offene Ateliers
Partnerschafts- und Förderverein Masatepe
Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V.
Comité de Hermandad

Schon seit 1989 ist der Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V. mit dem Kreis Masatepe in Nicaragua (Zentralamerika) durch einen Partnerschaftsverein verbunden.

Masatepe in Nicaragua und der Kreis Groß-Gerau pflegen sind seit 1992 offiziell verschwistert. Masatepe ist eine Stadt mit 13.000 Einwohnern im Bergland vor der Pazifikküste Nicaraguas. Zum Municipio (Kreis) Masatepe gehören 29 Dörfer im Umland mit mehr als 12.000 Einwohnern. Engagierte Bürger aus dem Kreis Groß-Gerau gründeten einen Partnerschafts- und Förderverein, um Kontakte nach Masatepe zu knüpfen, über Masatepe und Nicaragua zu informieren und die dortige Bevölkerung bei ihren Entwicklungsanstrengungen zu unterstützen.
Die Hilfe aus Groß-Gerau konzentrierte sich in den letzten Jahren auf Kindergärten, auf Projekte, die Kindern aus armen Familien den Schulbesuch ermöglichen, überdachte Bushaltestellen (als Schutz vor Sonne und Regen), auf medizinische Hilfsmittel (Rollstühle, OP-Tische, etc.) und den Lückenschluss bei Elektrizitäts- und Trinkwasserversorgung.

Dass inzwischen mehr als 90% der Bevölkerung im Municipio Masatepe an Trinkwasser und Strom angeschlossen sind (das gibt es in keinem anderen nicaraguanischen Municipio), ist nicht nur auf die vom Partnerschaftsverein eingeworbenen Spenden zurückzuführen, sondern auch und vor allem auf die großartige Eigeninitiative aus Masatepe.

Um regelmäßig mit Infoständen und Veranstaltungen an die Öffentlichkeit zu gehen und die direkten Kontakte nach Masatepe zu pflegen, sucht der Verein noch Menschen, die sich engagieren möchten.

Der Verein erhält Zuschüsse und Spenden von Privatleuten, Firmen, Kommunen, dem Kreis Groß-Gerau und dem Land Hessen. Kein Cent geht verloren, da die Verwaltung ehrenamtlich betrieben und auf strengste Verwendungskontrolle geachtet wird.


Nicaragua ist ein armes Entwicklungsland. Die Menschen in Masatepe haben viele Ideen zur Entwicklung ihres Gemeinwesens, aber nur sehr wenig Geld. Der Partnerschaftsverein sammelt im Rahmen seines Vereinszwecks der Entwicklungshilfe hier Spenden und Zuschüsse und fördert damit Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur: Wasser, Strom, Straßen und Erziehungseinrichtungen. Mit Erfolg: Masatepe ist heute das einzige Municipio in Nicaragua, in dem 95% der Bevölkerung sauberes Trinkwasser am Haus haben und fast alle Haushalte an die Stromversorgung angeschlossen sind.

Hauptziel ist jedoch die Völkerverständigung: Über den Partnerschaftsverein werden immer wieder Begegnungen zwischen Menschen aus dem Kreis Groß-Gerau und aus Masatepe vermittelt und gefördert. Die direkte Begegnung mit Menschen, die in einem Entwicklungsland leben, führt meist dazu, dass wir hinterfragen, wie wir hier leben. Man sieht sehr schnell, dass die Armut dort nicht daran liegt, dass die Menschen in Nicaragua dümmer oder fauler wären. Vielmehr leben sie unter Bedingungen, die kaum eine Chance bieten, aus dem Teufelskreis der Armut zu entkommen. Lebensmöglichkeiten sind auf dieser Welt ungerecht verteilt. Und trotzdem sind die Menschen in Masatepe neben dem täglichen Kampf ums Überleben aktiv und versuchen, jede noch so kleine Chance zur Verbesserung der Lebensverhältnisse und der Infrastruktur zu nutzen.

Menschen aus dem Kreis Groß-Gerau besuchen seit über 25 Jahren Masatepe und manchmal sind auch Besucherinnen und Besucher aus Masatepe hier. Seit Anfang 2008 beteiligt sich der Partnerschaftsverein am "weltwärts"-Freiwilligendienst des BMZ. Er entsendet jedes Jahr in der Regel zwei junge Menschen aus dem Kreis Groß-Gerau in den Partnerkreis Masatepe. In Zukunft sollen über die "Süd-Komponente" des Programms "weltwärts" jedes Jahr zwei junge Menschen aus Masatepe als Freiwillige im Kreis Groß-Gerau tätig sein. Aus der bisherigen Einbahnstraße wird so noch stärker eine gleichberechtigte Beziehung der Menschen aus beiden Kreisen.

 




   

Der als gemeinnützig anerkannte Partnerschafts- und Förderverein Masatepe ist eine "weltwärts"-Entsendeorganisation und vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung -BMZ- anerkannt. Er entsendet seit Februar 2008 Freiwillige nach Masatepe in Nicaragua.

Kontakt:
Michael Müller-Puhlmann (ehrenamtlicher Geschäftsführer des Partnerschaftsvereins; Tel. 06152/909553 privat oder tagsüber 0611/817-3421 dienstlich)


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#Ausflüge
#Flughafen Frankfurt
#Flughafenfeuerwehr Flughafen Frankfurt
#Einkaufen
#Burgen und Schlösser
#Parks, Gärten und Naturschutzgebiete
#Tierparks

#Veranstaltungstipps
#Ausstellungstipps

Partnerschaftsverein
Masatepe
Kreis Groß-Gerau - Masatepe/Nicaragua e.V.
Comité de Hermandad

Internet

Partnerschaftsverein Kreis Groß-Gerau -
Masatepe/Nicaragua e.V.
c/o Michael Müller-Puhlmann
Paul-Ehrlich-Straße 6
D-64521 Groß-Gerau
Telelefon:
+49 (0)6152 909553
Telefax:
+49 (0)6152 909556
E-Mail

Spenden:
Kreissparkasse Groß-Gerau
Konto 100 052 62
BLZ 508 525 53
IBAN: DE84 5085 2553 0010 0052 62
BIC: HELADEF1GRG

Volksbank Südhessen - Darmstadt e. G.
Konto 272 527 02
BLZ 508 900 00
IBAN : DE83 5089 0000 0027 2527 02
BIC: GENODEF1VBD

© 2016 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau