Naturschutzgebiete
Parks + Gärten
Offene Gärten
Gartenmessen
Tierparks
Pflanzen + Tiere
Biokraftwerk
GEOlife Erdwärme
Geothermiekraftwerk
 
 
 
 
 
Offene Gärten Rodgau

Die Gartenbesitzer in Rodgau laden am

Sonntag, 5. Juni 2016, von 10 bis 18 Uhr

zu einem "Blick über den Gartenzaun" ein und freuen sich über Gespräche mit den Besuchern. In einigen Gärten werden Erfrischungen gereicht. Künstler aus der Region zeigen ihre Arbeiten. Eintritt frei.

Weiskirchen

Garten Jonas
Seligenstädter Straße 17
Igel, Meisen und Co. fühlen sich wohl in dem Garten von ca. 500 qm mit vielen Unterschlupfmöglichkeiten. Mehrere Sitzplätze, ein Pavillon und ein Kräutergarten laden im Garten zwischen den Stauden und Rosen zum Verweilen ein.
Im Hofgarten wachsen in den Waschbetonplatten Veilchen, und im Hof werden Besucher von einer Parade Topfpflanzen empfangen. Auch hier sind an der Seite Polsterglockenblumen und Moose gern gesehene Gäste in den Fugen und auf den Platten.
Ein kleiner Teich und noch ein Miniteich sind die Heimat von Zierfischen und Kinderstube für Kröte, Frosch und Molch.
Jutta Seib: Patchwork Handarbeiten

Garten Meier
Hechtweg 12
Nach einer Terassenneugestaltung wurde auch der Garten umgekrempelt. Jetzt ist mehr Raum für Stauden und Gräser mit klarer Strukturierung. Zwei Steinkreise rahmen die reduzierte Rasenfläche ein, die weiter als offenes, lichtes Element dient - umgeben von Sträuchern, Bambus und Schilf. Einige größere Bäume blieben erhalten. Im Schattenbereich wurde die Vorliebe für Funkien und andere Waldpflanzen, wie Farne, ausgelebt. In der Sonne wechseln sich Farben und Blütezeiten der Stauden ab. Ein Stein-Kieselbereich mit ein paar Findlingen dient als gestalterisches Element. Bepflanzte Töpfe, Kisten, Stühle oder Bottiche geben weitere Blickfänger.
Horst Meier: Acrylbilder mit Landschafts- und Eisenbahnmotiven

Hainhausen

Garten Paulick
Alfred-Delp-Straße 7
"In einem Garten ging das Paradis verloren. In einem Garten wird es wieder entdeckt." Blaise Pascal
Vor drei Jahren war hier nur eine Wiese. Heute machen Rosen, Clematis, Stauden, Hostas aber auch blühende Sträucher, Gräser und immergrüne Pflanzen in Kombination mit Mini-Teichen, gemütlichen Sitzplätzen und kleinen Rasenflächen das knapp 100 qm große Gärtchen zu unserem grünen Wohnzimmer – und zu unserem ganz persönlichen Luxus. Denn es fordert, wie Dieter Kienast, Prof. für Gartenarchitektur, einmal sagte genau das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum.
Willi Boll, Reinheim : (Garten-)Deko aus Rost

Jügesheim

Garten Bichlmaier
Am Wasserturm 1
Kein Rasen, dafür Waldmarbel, die den Wurzeln unseres alten Baumbestandes trotzt. Ein Schattengarten mit Funkien, Farnen und anderen robusten Schattenstauden, sowie Buchsen und vielen Stauden in Kübeln.
Mehrere Kunstobjekte haben im Laufe der Jahre ihren Platz gefunden, und verschiedene Sitzplätze bieten unterschiedliche Ausblicke auf den Garten.

Garten Beyerle
Westring 57
1100m² natürliche Schönheit ohne Chemie.
Vieles darf und soll unter großen Laubbäumen wild wachsen. Viel Wasser, große Kois, Moorbeet, Gemüsegarten mit Hochbeeten.
Irma Beyerle : Malerei
Staudengärtnerei Eidmann aus Semd bietet besondere Stauden zum Kauf an

Garten Köhler
Konrad-Adenauer-Straße 7
Ein Garten ist nie fertig ... In diesem Sinn wird auch in unserem Garten immer mal wieder mit Pflanzen und Dekoelementen experimentiert.
Wobei die Struktur des ca. 240qm grossen Reihenendhausgartens durch Bäume und Eibenhecken festgelegt ist.
Zahlreiche Rosen, Clematis, Hosta, Lenzrosen und drei Sitzplätze sorgen für Abwechslung und Entspannung. Neu ist in diesem Jahr ein Grillplatz.
Klaus Kiefer : Skulpturen und Garten-Kunst-Stücke

TiergARTen Steine
Ostring 70
Dieser Garten ist ein kleines Refugium, das wir mit unseren Vierbeinern teilen. Diese winzige Oase ist von außen nicht zu erkennen. Betritt man sie, überwältigt einen ein „strukturiertes Chaos“ und man fühlt sich sofort geborgen. Ein Garten der etwas anderen ART.
Er beherbergt mehrere alte Bäume und Büsche. In sämtlichen Winkeln gibt es etwas zu entdecken und zu bestaunen. Es blüht und grünt überall, ein Anziehungspunkt für viele Insekten, selbst der Rasen wurde in eine kleine Nutzwiese verwandelt. Zu jeder Tages- und Nachtzeit kann man sich die lauschigsten Plätzchen, wie z.B. unter dem alten Apfelbaum, aussuchen.
Die schönsten Momente in unserem Garten sind jedoch das „Wutze-TV“ mit unseren Hauptdarstellern Meerschweinchen, Hasen und Co.
Jeder Gast ist herzlich willkommen dieses Gefühl mit uns zu teilen.
Der Garten wird durch die Holzarbeiten unseres Vaters bereichert.

Garten Lott
Babenhäuser Straße 31
Grünschnäbel bei der Arbeit – nach unserem Hausbau und Einzug haben wir im Jahr 2015 begonnen, unseren ca. 150 m² großen Garten zu erstellen und zu gestalten. Aus einer Sandwüste ist im Sommer 2015 unsere Familienoase entstanden. Dabei konnten wir auf den Altbestand des Vorgängergartens mit seinen Bäumen und Büschen aufbauen. Aber ein Garten ist ja nie fertig – es gibt immer neue Ideen, die man umsetzen kann.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf anregende Gespräche!
Karin Roth : Buchkunst/Buchskulpturen

Garten Koser
Babenhäuser Straße 33
„Ein Platz für ungestörteTagträume“.
Zwischen den vielfältigen Blüten eines Cottagegartens, verborgenen alten Gebäuden umwachsen von einem Meer aus duftenden Rosen, verläuft ein gewundener Weg, der die Neugierde weckt und einlädt den Garten und die Bilder der Künstlerin Gudrun J. Gottstein zu erkunden.
Es werden Kaffee und Kuchen angeboten - gegen Spende für einen sozialen Zweck
Gudrun J. Gottstein : Bilder

Dudenhofen

Garten Deichmann
Eppertshäuser Weg 3
Unser ca. 1.300 qm großer Garten hat von allem etwas!
Eine große Rasenfläche, alten Baumbestand, Märchen-Sträucherecke, griechische Sagenwelt, einen großen Fisch-teich mit Bachlauf, und verschieden gestaltete Sitzecken.
Im Laufe der Jahre haben sich unsere unterschiedlichen Geschmäcker zu einem „Wohlfühl-Ganzen“ entwickelt, das zeigt, das nicht immer nur ein Gartenbauarchitekt Hand anlegen muss, sondern auch die laienhafte Freude am Gärtnern mit völlig unterschiedlichen Stilrichtungen ein wunderschönes Ambiente schaffen kann.
Karl-Heinz Kalbhenn : Fotokunst und Malerei

Garten Krause
Zugang über Mainzer Straße 2-4
gegenüber Friedhof – bitte Fahne und Pfeil beachten
Ein kleiner, ca. 120 qm großer natürlicher Garten, eingefasst von Büschen und Bäumen.
Ein Miniteich und drei Sitzplätzen laden zum Verweilen ein.
Teilnehmerinnen des Keramikkurses der VHS Obertshausen präsentieren ihre Arbeiten.

Garten Vogl
Rheinstraße 27
Asiatisches Flair mitten in Dudenhofen. Und mehr.
Wir zeigen Ihnen, dass Pizzaofen, Kräutergarten, Bambus und Buddha durchaus zusammen passen können. Sie werden erleben wie man auch auf begrenzter Fläche eine kleine Oase schaffen kann.
Walter Vogl : Fotografie – Blüten der Wüste Namibias

Garten Schick
Dr.-Weinholz-Straße 64
Zwischen einer geräumigen Pergola mit separatem Wintergarten und einem in asiatischem Ambiente angelegten Wasserfall führt ein Weg zu den Beeten mit verschiedenen Pflanzen und Stauden die eine Rasenfläche einrahmen. Ein bepflanztes Fahrrad ist nur ein Beispiel für die Vielfalt, die in diesem Garten zu finden ist.
Verschiedene im Garten verteilte Sitzecken laden zum Erholen und Entspannen ein, in einem Garten in dem es immer etwas zu tun gibt und der nie wirklich fertig wird.
Erika Kratz : Bilder
 

Nieder-Roden

Garten Jaeger und Mergenthal
Ober-Rodener-Straße 28-30
Hofgarten im Altort von Nieder-Roden, eingefasst von Fachwerkhäusern und alten Scheunen. Der Garten ist in verschiedene Bereiche eingeteilt; die Bepflanzung ist von Buchshecken gesäumt.
Daneben sind zahlreiche mediterrane Pflanzen in Kübeln aufgestellt. Mehrere Sitzplätze mit Brunnen laden zum Verweilen ein.
Lothar Steckenreiter : Skulpturen
Dieter Mergenthal : Sandsteinskulpturen

Rollwald

Garten Werner
Rhönstraße 2
Entspannen, Wohlfühlen und Erholen.
Ein Garten in Südwest-Lage mit niedriger Bepflanzung, einem Springbrunnen, Natursteinwegen und verschiedenen Sitzmöglichkeiten



Nähere Informationen unter www.offene-gaerten-rodgau.de und in den Faltblättern, die an verschiedenen Stellen ausliegen, sowie bei Karin Köhler,
Tel. 06106-5373. E-Mail

  

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Naturschutzgebiete
#Mönchbruch
#Kühkopf-Knoblochsaue
#Ludwigsaue mit #Naturkindergarten
#Mariannenaue

Parks und Gärten
#Verna-Park Rüsselsheim
#Rosarium in Hattersheim
#Park Rosenhöhe in Darmstadt
#Botanischer Garten in Darmstadt

Tierparks:
#Vogelpark Biebesheim
#Fasanerie Groß-Gerau
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Opel-Zoo in Kronberg

Offene Gärten
Rodgau-
Dudenhofen
Hainhausen
Jügesheim
Nieder-Roden
Weiskirchen

Das könnte Sie auch interessieren:
Offene Gärten und Höfe in
#Rüsselsheim
Rüsselsheimer Gartenspaziergang
#Darmstadt
#Rheinhessen
#Schöneck-Büdesheim
#Frankfurt Schwanheim/Goldstein #Bad Nauheim
#Schöneck
(Grünzeux)


© 2016 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau