Naturschutzgebiete
Parks + Gärten
Offene Gärten
Gartenmessen
Tierparks
Pflanzen + Tiere
Biokraftwerk
GEOlife Erdwärme
Geothermiekraftwerk
 
 
 
 
 
Naturschutzgebiete
Solitär im Naturschutzgebiet Mönchbruch Naturschutzgebiet Mönchbruch bei Mörfelden-Walldorf
Mit einer Fläche von 937 Hektar ist es das zweitgrößte Naturschutzgebiet Hessens. Viele bebilderte Informationstafeln weisen auf die Besonderheiten dieses Gebietes hin, das auch über gut ausgebaute Rad- und Wanderwege verfügt.
Naturschutzgebiet Mönchbruch
Oberwaldberg / Oberwaldsee Oberwaldberg / Oberwaldsee in Mörfelden-Ost
Der Bereich um den rekultivierten Oberwaldberg mit dem #Energielehrpfad, eine ehemalige Mülldeponie, stellt heute ein abwechslungsreiches Gelände für Familien, Läufer, Spaziergänger und Naturliebhaber dar.
Oberwaldberg / Oberwaldsee
Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue
Erholungssuchenden stehen etwa 60 Kilometer Rad- und Wanderwege zur Verfügung. Ebenso beeindruckend wie die Landschaft mit den Kopfweiden und den Auenwäldern ist die Tierwelt mit mehr als 250 Arten.
Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue
Felsenmeer
UNESCO Geo- Naturpark Bergstraße-Odenwald
Der große Blockstrom aus Melaquarzdiorit zieht sich über mehrere hundert Meter den Felsberg hinab.

Felsenmeer
Bruchwiesen, Moorlöcher in Büttelborn Bruchwiesen, Moorlöcher in Büttelborn
Das zum "Naturraum Hessische Rheinebene" gehörende Naturschutz-, Naherholungs- und EU-Vogelschutzgebiet am Rande von Büttelborn ist auch ein Refugium für gefährdete Tiere.
Bruchwiesen Moorlöcher Büttelborn
Ober-Olmer Wald Ober-Olmer Wald bei Mainz
Ökologisches Modellprojekt. Wo nach dem Zweiten Weltkrieg Truppen und Raketen stationiert waren ist ein schönes Freiteit- und Naherholungsgebiet mit vielen seltenen und gefährdeten Tieren und Pflanzen entstanden.
Ober-Olmer Wald
Insel Mariannenaue Mariannenaue bei Eltville-Erbach
Die frühere Ingelheimer Aue mit dem zum Teil über 400 Jahre alten Baumbestand ist die größte Rheininsel und seit 1974 "Europäisches Naturschutzreservat" und geschütztes FFH-Gebiet.
Mariannenaue
Schwanheimer Düne Schwanheimer Düne in Frankfurt-Schwanheim
Das Naturschutz- und FFH-Gebiet "Schwanheimer Düne" in dem Frankfurter Vorort ist eine der seltenen Binnendünen Europas und eines der wertvollsten Refugien für bedrohte Tiere und Pflanzen.
Schwanheimer Düne

Naturschutzgebiet und Naturbildungshof Ludwigsaue Ludwigsaue bei Trebur
Im Zentrum des Naturschutzgebietes Ludwigsaue liegt das gleichnamige denkmalgeschützte Dreiseitengehöft, das von dem NABU als Naturbildungshof mit interessanten Veranstaltungen betrieben wird.
Ludwigsaue
Naturkindergarten Trebur Naturkindergarten bei Trebur
In dem Naturkindergarten der Stadt trebur auf dem Hofgut Ludwigsaue am Rhein erhalten Kinder durch die naturnahe Landschaft und das Erleben des Naturkreislaufes vielfältige Sinnesanregungen.
Naturkindergarten
Naturschutzzentrum Bergstraße Naturschutzzentrum Bergstraße in Bensheim
Das "Eingangstor" zum UNESCO-Geopark Bergstraße-Odenwald bietet Besuchern interessante Veranstaltungen und Informationen, die ihnen durch das Erleben der Natur einen rücksichtvollen Umgang mit der Umwelt vermitteln.

Naturschutzzentrum Bergstraße
Steinbruch Weisenau Steinbruch Weisenau in Mainz
Der Steinbruch Weisenau wurde von der Fa. HeidelbergCement rekultiviert und renaturiert. Er ist bereits teilweise öffentlich zugänglich und entwickelt sich zu einem schönen Naturschutz- und Naherholungsgebiet.
Steinbruch Weisenau
   

 

 

 

 

 

Naturschutzgebiete im Kreis Groß-Gerau und
der Region Rhein-Main

© 2016 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau