Naturschutzgebiete
Parks + Gärten
Offene Gärten
Gartenmessen
Tierparks
Pflanzen + Tiere
Biokraftwerk
GEOlife Erdwärme
Geothermiekraftwerk
 
 
 
 
 
Pflanzen und Tiere
Wanderfalke Wanderfalken
Schon seit einigen Jahren sind die seltenen Edelfalken in der Kreisstadt Groß-Gerau heimisch. Im Turm der Stadtkirche haben die Tiere mit Unterstützung des Nabu und anderer Organisationen einen neuen Lebensraum erhalten.
Wanderfalken
Störche Störche
Er diente einst Lilienthal als Vorbild für seine Flugmodelle und galt (gilt) als Symbol für Glück, Segen und auch für den Frühling. In der Region Groß-Gerau gelang nach etwa 25 Jahren die Wiederansiedlung des Weißstorches.
Störche
Bau eines Storchennestes Bau eines Storchennestes
Zur weiteren Ansiedlung der Störche werden in der Region Groß-Gerau Nestunterlagen errichtet. Die Aktion "Storchennest" ist eine gelungene Kooperation verschiedener Organisationen.
Bau eines Storchennestes
Mauereidechse Mauereidechse / Zauneidechse
Die auf der Roten Liste stehende und auch durch die FFH-Richtlinie streng geschützte Mauereidechse ist "Reptil des Jahres 2011" und kann im Kreis Groß-Gerau an verschiedenen Stellen beobachtet werden.
Mauereidechse
Beagle Finley Beagle Finley
Beagle Finley wurde nicht für die Jagd, sondern als Versuchshund gezüchtet und ist in einem Labor aufgewachsen. Im Alter von einem Jahr kam er zu uns. Wir haben uns eine Aufgabe gestellt und auch Beagle Finley Aufgaben zugewiesen.
Beagle Finley
Bärlauch Bärlauch
Nach dem Winterschlaf sollen Bären den Bärlauch gerne fressen, quasi als Frühjahrskur. Er ist auch bekannt unter den Namen Waldknoblauch, Hexenzwiebel, Zigeunerzwiebel und Wurmlauch.
Bärlauch
Wolf Der Wolf ist in Hessen willkommen.
In vielen Umfragen und Untersuchungen über mehrere Jahre hinweg hat sich der bundesweite Trend gefestigt: Rund drei Viertel der Bevölkerung finden es gut, dass es wieder Wölfe in Deutschland gibt.
Wolf
Mistel
Mistel
Umrankt von vielen viele Legenden und Mythen. Die Mistel, auch genannt Geißkraut, Bocksfutter, Nistel, Wintergrün, Hexenkraut und -besen, oder Donnerkraut und -besen.
Mistel
Spargel Spargel
Der Spargel übt schon seit Jahrhunderten auf viele Feinschmecker in allen Erdteilen eine große Faszination aus.
In den Anbaugebieten der Region Groß-Gerau kann man während der Spargelzeit wahrhaft königlich speisen.
Spargel
Spargellehrpfad Spargellehrpfad (Nauheim)
Hier gibt es Informationen über das Pflanzschema, die Botanik, den Jahresablauf und die Entwicklungsphasen in einer Spargelanlage, die Sortiervorschriften für den Spargel und viele weitere Erklärungen zu diesem köstlichen Gemüse.
Spargellehrpfad
Walnussquartier (Büttelborn-Worfelden)
Ein kleines Naherholungsgebiet in dem man sich erholen kann und viel über die Walnuss, dem Baum des Jahres 2008, erfährt. Von "Nussmenschen" über Märchen und Geschichten bis zur Verwertung des Baumes.
Walnussquartier
Riesen-Bärenklau Riesen-Bärenklau
Die Naturschutzbehörde warnt vor dem Riesen-Bärenklau, auch Herkulesstaude oder Herkuleskraut genannt, einem gefährlichen "Neubürger" aus dem Kaukasus. Bei Hautkontakt kann es zu schweren Verbrennungen kommen.
Riesen-Bärenklau
Jakobskreuzkraut (JKK) Jakobskreuzkraut (JKK)
Pferde- und Viehhalter sollten im Juli - September verstärkt auf Vorkommen von Jakobskreuzkraut auf den Weiden achten. Die Pflanze wirkt toxisch und gefährdet die Tiergesundheit, sobald sie in den Futtermittelkreislauf gelangt.
Jakobskreuzkraut
Beifuß-Ambrosie Beifuß-Ambrosie
Die Pollen der auch "Traubenkraut" genannten Pflanze, die aus Nordamerika eingeschleppt wurde, können schwere Allergien auslösen und sind vor allem für Asthmatiker und Allergiker gefährlich.
Beifuß-Ambrosie
Zecken Zecken
Der Parasit Zecke ist weltweit verbreitet und kann, ist sie mit Krankheitserregern infiziert, durch einen Stich beim Menschen bakterienverursachte Erkrankungen auslösen.
Zecken

   

 

 

 

 

 

Pflanzen und Tiere
Hessen
Kreis Groß-Gerau Region Rhein-Main



© 2016 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau