Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Linktipps
Datenschutz
 
 
Veranstaltungstipps
für den Kreis Groß-Gerau und die Region Rhein-Main

Es wird darum gebeten, sich im Vorfeld über die gültigen Zugangsregelungen zu informieren.



Mo., 4. Juli, 19 Uhr

Die Selbstständigkeit planen
Monatsaustausch des ExistenZündungs-Treffs des Kreises
KREIS GROSS-GERAU – Der Fachdienst Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Groß-Gerau lädt alle, die den Weg in die Selbstständigkeit planen oder bereits Unternehmer*innen sind, zum monatlichen ExistenZündungs-Treff ein.
Nur noch wenige Monate und der ExistenZündungs-Treff hat sein 25-jähriges Jubiläum. Jeden 1. Montag im Monat findet ein Treffen für Existenzgründer*innen und Jungunternehmen statt, um sich auszutauschen und von der Erfahrung der anderen zu lernen. Initiiert und mit viel Engagement von Margit Kühner organisiert, ist er zu einem lebhaften Netzwerkforum geworden, das durch Kompetenz, gegenseitigem Interesse, Wissbegier und Ideenvielfalt besticht.
Wir freuen uns, dass der Künstler und Moderator Axel S. diesen Abend begleitet und das Gründungsklima im Kreis Groß-Gerau mit der Kamera einfangen wird. Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, sich und ihr Unternehmen oder ihre Gründungsidee, in diesem Rahmen zu präsentieren und von ihren Erfahrungen zu berichten.
Bringen Sie gerne (soweit vorhanden) Ihr persönliches Werbematerial zum Auslegen mit. (Visitenkarten, Flyer etc.)
Die monatlichen Treffs sind kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail bis zum 01. Juli 2022:  m.kuehner@kreisgg.de oder telefonisch 06152-989-418
Groß-Gerau, Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Str. 4, (Raum Peter-Schöffer, im EG)

Di., 5. Juli, 14 - 18 Uhr
Sommerfest im Blütenmeer
Unter dem Motto „Sommerfest im Blütenmeer“ können die Gäste bei Live-Musik das Tanzbein schwingen oder einfach zusammensitzen und gemeinsam einen schönen Nachmittag verbringen. Dabei ist blumige Garderobe willkommen. Für die musikalische Kurzweil sorgt Bernhard Schatton mit vielen flotten Liedern zum Tanzen und Mitsingen.
Der sommerlich, festlich gestaltete Garten öffnet seine Türen in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bei Kaffee, Kuchen und gegrillten Würstchen bestens gesorgt. Weitere Informationen gibt Tanja Berz von der Leitstelle Älterwerden unter 06142 83-2120.
Rüsselsheim,
Haus der Senioren, Frankfurter Straße 12

Mi., 6. Juli, 19 Uhr
Vernissage
Aernout Mik
Double Bind / Threshold Barriers
Weitere Informationen
Es begrüßen Sie die Kulturdezernentin Ina Hartwig und der neue SCHIRN Direktor Sebastian Baden. Es folgt eine Einführung durch die Kuratorin Katharina Dohm. Im Anschluss werden Drinks von Badia's serviert und die DJ Anna Hjalmarsson legt auf.
Der Künstler wird anweend sein.
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.
Frankfurt, Schirn Kunsthalle, Römerberg

Kulturstammtisch Gerauer Land
Do., 7. Juli, 19 Uhr
Kulturstammtisch
Treffpunkt für Kreative aus dem Gerauer Land.
Eingeladen sind alle Kulturinteressierten aus Groß-Gerau und der Region.
Kulturstammtisch
(Kontakt: Jürgen Volkmann
Tel. 06152/ 716295)
Groß-Gerau, Stadtmuseum,
Am Marktplatz 3

Fr., 8. bis Mo., 11. Juli
Pferde-, Fohlen- und Zuchtviehmarkt

Mit Reit- und Springturnier sowie großer Zuchtviehschau am Montag mit Prämierung. Der Markt endet am Montagabend gegen 22.30 Uhr mit einem großen Feuerwerk.
Beerfelden,
Sport- und Marktgelände,
Gammelsbacher Straße, Oberzent


Fr., 8. Juli, 19 Uhr
Sa., 9. Juli, 19 Uhr
So., 10. Juli, 18 Uhr

Wos sei muss, muss sei!
Geschidscher un Gedischdscher

Mer wolle`s hoald moal versuche, damid mer nedd vergesse werrn.
E ganz Theaderstiggsche werds nedd. Awwer meer kumme in die Geng.
Un meer brauche uns allminanner - grad aach disch.
Der Eintritt beträgt 10,00 €.
Veranstalter: Theater EHER WIE NEDD e.V.
Eintrittskarten sind ab sofort per E-Mail im Vorverkauf. Interessierte bestellen bitte über die E-Mailadresse theaterewn.ticket@yahoo.com und erhalten anschließend eine Zahlungsaufforderung. Die Karten werden sodann an der Abendkasse bis 30 Minuten vor dem Einlass reserviert. Ein direkter Ticketverkauf gibt es zusätzlich bei der Buchhandlung Faktotum im Gewerbegebiet Wolfskehlen (Marie-Curie-Straße 4) oder bei der Zweigstelle der Kreissparkasse Groß-Gerau in Goddelau (Hospitalstraße 2) zu den üblichen Öffnungszeiten. Riedstadt-Leeheim, Bensheimer Hof in der Maschinenhalle, Bensheimerhof 1, an der K 156

Fr., 8. Juli, 20 Uhr
Orgeltrilogie II mit Andreas Boltz
Zweite Konzert der diesjährigen Orgeltrilogie. Unter dem Titel „Die Nachfolger César Francks an der Basilika Sainte Clotilde in Paris“ stehen Werke von Jean Langlais, Joseph-Ermend Bonnal, Charles Tournemire, Gabriel Pierné und Flor Peeters auf dem Programm.
Karten bei freier Platzwahl: 13 Euro an der Abendkasse, unter Telefon 069/134040-0 oder unter www.frankfurtticket.de .
Frankfurt,
Kaiserdom, Domplatz 1

Open-Air-Kino

Fr., 8. Juli
Biopic „Rocketman“
die Höhen und Tiefen im Leben und in der Karriere von Elton John
Sa., 9. Juli
„Wunderschön“ ein deutscher Kino-Streifen über fünf strake Frauen und deren Umgang mit scheinbaren Schönheitsidealen.
Fr., 22. Juli
„Bohemian Rhapsody“
Werdegang von Freddie Mercury, dem legendären Frontmann von „Queen“. Ein Muss nicht nur für Fans der britischen Rock-Band.
Sa., 23. Juli
„Eingeschlossene Gesellschaft“ – der neueste Kinofilm des deutschen Erfolgsregisseurs Sönke Wortmann. Mit Florian David Fitz und Anke Engelke in den Hauptrollen
Einlass ist jeweils ab 20 Uhr. Filmbeginn ist nach Einbruch der Dunkelheit, voraussichtlich gegen 21.45 Uhr. Passend zum Filmabend gibt es neben Softgetränken und Bier auch eine kleine Weinbar und selbstverständlich Popcorn aus der Popcorn-Maschine. Zusätzlich serviert das Lokal Rumpelstilzchen seine allzeit beliebten Pommes und Burger.
Eintritt 7,00 Euro für Erwachsene und 5,00 Euro für Kinder unter 14 Jahren.
Die Eintrittskarten sind ab sofort am Infoschalter im Stadthaus, Am Marktplatz 1, sowie beim Kooperationspartner Lichtspielhaus und Cinebar, Mittelstraße 2a, 64521 Groß-Gerau, erhältlich.
Groß-Gerau, Sportpark bei den Tennisplätzen, Europaring 5

So., 10. Juli, 11 Uhr

„Bluesmaster“
Sechs Musikbesessene die sich der Bluesmusik mit Leib und Seele verschrieben haben.
"Bluesmaster" steht für Blues in Reinkultur, dargeboten im Stil der alten und neuen Meister des Genres.
Hier wird der Blues nicht nur perfekt gespielt, hier wird er gelebt.
Eintritt frei
Groß-Gerau
, Kulturcafè,
Darmstädter Straße 31


So, 10. Juli, 15 Uhr
Stein, Schere und Roboter
Familiennachmittag mit dem (Zeit)Reise-Koffer
Einen Nagel in die Wand schlagen, Feuer machen, etwas schneiden oder ein Loch bohren: Werkzeuge und Maschinen helfen uns heute auf Schritt und Tritt durch unseren Alltag.
Was aber verbindet Mensch, Werkzeug und Maschine und welchen Einfluss hatten sie auf die kulturelle Entwicklung der Menschheit?
Auf einem mehrsinnlichen Rundgang für Groß und Klein durch die Dauerausstellung treffen die Teilnehmenden auf Meilensteine der Technikgeschichte und können schließlich selbst Hand anlegen.
Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Treffpunkt: Haupteingang Museum
Teilnahmebeitrag: 4,00 Euro, Familien mit 4-5 Personen 12,00 Euro
Begrenzte Teilnahmezahl, Voranmeldung unter 06142 832950 oder museum@ruesselsheim.de
Rüsselsheim,

Stadt- und Industriemuseum, Hauptmann-Scheuermann-Weg 4
(In der Festung)

Mi., 13. Juli, 8 - 12 Uhr
Sprechstunde des Versorgungsamtes
Um Betroffene wohnortnah beraten zu können, nimmt das Hessische Amt für Versorgung und Soziales in Darmstadt seine Sprechstunde in Rüsselsheim wieder auf.
Es geht um Fragen rund um die Schwerbehinderung und den Schwerbehindertenausweis.
Rüsselsheim, Haus der Senioren in der Frankfurter Straße 12

Do., 14. Juli, 15 Uhr
Der Sängerwettstreit der Tiere (vom Chapiteau-Theater)
Manfred Kessler vom Theater Chapiteau zeigt sein neues "One-Man-Musical" für Menschen ab 4 Jahren.
Mit seiner Gitarre wirbelt er in verschiedenen Rollen und Kostümen über die Bühne. Erzählt wird vom fröhlichen Sängerfest, das aus den Fugen gerät, als Reineke Fuchs in das Geschehen eingreift. Er legt so manche Fallstricke, über die seine Mitstreiter in clownesker Art stolpern. Doch wer zuletzt lacht, lacht am Besten, und das ist wie immer das Publikum.
In diesem Mit-Mach-Theater sind die Zuschauer in das Geschehen mit einbezogen und verhelfen dem turbulenten Spektakel schließlich doch noch zu einem
gelungenen Happy End.
Die Veranstaltung soll im Biergarten des Kulturcafés stattfinden. Bei sehr schlechtem Wetter würden wir - wenn es die Corona-Lage erlaubt - in unseren Saal ausweichen. Falls nicht, gibt es einen Nachholtermin.
Eintritt: 6 €, ermäßigt: 5 €
Vorverkauf: 5 € inkl. Vorverkaufsgebühr
Groß-Gerau
, Kulturcafè,
Biergarten, Darmstädter Straße 31

Fr., 15. Juli bis S., 28. August
Festspiele Heppenheim
Programm
Heppenheim,
Kurmainzer Amishof, Amtsgasse 5

Fr., 15. Juli, 19 Uhr
„Alex im Westerland“ ...
... bringt die Werke von zwei Bands auf die Bühne, die deutschsprachiger Musik seit den frühen 1980ern ihre ganz eigenen Stempel aufgedrückt haben: „Die Toten Hosen“ und „Die Ärzte“.
Eintritt: 19 Euro
Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich
Groß-Gerau, Kulturcafè, Darmstädter Straße 31

Sa., 16. Juli, 9.30 - 11.30 Uhr
Kinder-Kunst-Aktionstag
mit Schülern der Nibelungen-Schule
und dem Biebesheimer Künstlerkreis im Heimat- und Geschichtsverein Biebesheim e.V. und in Kooperation mit dem Förderverein der Nibelungenschule Biebesheim am Rhein
- Monika und Berthold Bader wollen wieder Seile drehen,
- Brigitte Mädler wird Stelen aus Kunststoffrohren, mit Unterstützung von Jana Haft, mit den Kindern bemalen.
- Es sollen Krokodile aus Pappe und Plusterfolie gebaut werden.
- Norbert und Roselinde Hefermehl werden wieder kleine Segelschiffe aus Holz und Stoff mit den Kindern basteln,
- Peter Schmidt, Ibrahim Tabak und Mark Warren werden mit diversen Farben Bilder mit ihnen gestalten.
Die Kinder müssen von den Eltern beim Förderverein der Nibelungenschule angemeldet werden. Man geht davon aus, dass es wieder ein unterhaltsamer und vielleicht auch ein wenig anregender Tag in Sachen Kunst und Kunsthandwerk werden wird.
Biebesheim, Heimatmuseum, Rheinstraße 44

Sa., 16. Juli, 10 Uhr
Sa., 13. August, 10 Uhr
Rüsselsheimer Stadtwald im Zeichen des Klimawandels
Waldspaziergang

Dauer: etwa zwei Stunden
Der Wald hat für den Menschen vielerlei Bedeutung. Er hilft Erholung zu finden, er fungiert als Luft- und Lärmfilter und ist ein natürlicher Kohlenstoffspeicher. Um diese Funktionen auch in Zukunft bereit stellen zu können, wird sich der Wald an den fortschreitenden Klimawandel anpassen müssen. Was der Mensch tun kann, um den Wald bei seiner Wandlung hin zu einem klimastabilen Ökosystem zu unterstützen, wird Thema bei einem Waldspaziergang sein.
Veranstalter: Forstbetriebsgemeinschaft Rhein-Main und Stadtmarketing der Stadt Rüsselsheim.
Die Teilnahme am Waldspaziergang ist kostenfrei.
Für mobil eingeschränkte Personen ist die Wanderung leider nicht geeignet.
Anmeldung (Pflicht): www.main-ruesselsheim.de/waldspaziergang
Rüsselsheim: Treffpunkt ist der Waldparkplatz am Waldschwimmbad in der Verlängerung zur Straße „Waldweg“.

Sa., 16. Juli, 19 Uhr
Varieté-Show - Aertistik, Komik, Zauberei
Das Berliner Duo Rollecsos präsentiert traditionelle Genre der Akrobatik auf höchstem Niveau. Bei ihrer "Knieperch-Artistik" zeigt die Akrobatin trapezähnliche Kunststücke, während sie von ihrem Partner an einem drei-Meter-Gestell in der Luft balanciert wird. Die Rollschuhakrobatik des Duos ist legendär.
Virtuos und rasend komisch – Dirk Scheffel, der schnellste Xylophonist im gesamten Universum, entfacht wahre Begeisterungsstürme. Was zart und gesittet beginnt, mündet in einer unbändigen Musik-Show – ohne dass Dirk Scheffel jemals die Kontrolle über sein Instrument verliert. Von Rock bis Klassik, von ängstlich-schüchtern bis vollkommen durchgeknallt.
Auf beeindruckende Weise zelebriert Zauberkünstler Juno für sein Publikum erlernbare Wunder. Subtile Comedy-Kleinkunst der schönsten Form, die perfekt ins Varietéprogramm passt.
Patrick Johansson schlüpft bei seiner Diabolo- und Balljonglage in verschiedene Rollen. Seine einzigartigen Trickkombinationen begeistern das Publikum. Seine sympathische Art macht Laune auf mehr.
Durchs Programm führt Axel S. – mit Witz, Charme, Herz und Verstand. Eintritt: 16 Euro
Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich
Groß-Gerau
, Kulturcafè,
Darmstädter Straße 31

So., 17. Juli, 11 - 18 Uhr
Grillfest
Leckeres vom Grill beim gemütlichen Beisammensein im Freien
Veranstalter: Odenwaldclub Groß-Gerau
Groß-Gerau, Klubhaus im Nauheimer Wald

Fr. 22. bis So. 31. Juli
täglich ab 11 uhr
Wiesenmarkt
Erbach

Fr., 22. Juli, ab 19 Uhr
TIME TO DANCE: SCHIRN SUMMER PARTY
Live Musik von DJ Sofie Royer und Rapper Kay Shanghai. Die Ausstellungen UGO RONDI­NONE. LIFE TIME und AERNOUT MIK sind bis 22 Uhr geöffnet.
Neben dem Besuch der Ausstel­lun­gen erwar­tet Sie Live-Musik der ange­sag­ten Musikerin und DJ Sofie Royer. Sie studiert Malerei an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, spielt Geige in der Wiener Akademischen Philharmonie, arbeitet als DJ und moderiert ihre eigenen Radiosendungen in den Londoner Stations NTS sowie FM4. Ihr selbstproduziertes Solodebüt Cult Survivor erschien beim Label Stones Throw Records im Juni 2020. Auch als Live-Act zu Gast ist Kay Shanghai, Rapper und Gründer des legendären Essener Clubs Hotel Shanghai. Mit Haram erschien 2021 das erste Album des ersten offen schwulen deutschsprachigen Rappers.
Der Eintritt ist frei.
Frankfurt, Schirn Kunsthalle, Römerberg

Fr., 22. Juli, 20 Uhr
Orgeltrilogie III
Werke von Franck, Langlais, Sweelinck u. a.
Dan Zerfaß (Orgel), Worms
Eintritt: 13 Euro (freie Platzwahl) Karten bei freier Platzwahl: 13 Euro an der Abendkasse, unter Telefon 069/134040-0 oder unter www.frankfurtticket.de .
Frankfurt,
Kaiserdom, Domplatz 1


Sa., 23. Juli, 14 - 01.30 Uhr +
So., 24 Juli, 12 - 23 Uhr

DAS OSTHAFEN-FESTIVAL
Vielfältige Programmpunkte an Land und im Hafenbecken. Zum Entdecken, Staunen, Mitmachen und Entspannen und abends zur großen Musik-Festival-Party mit Live-Musik von mehr als 40 Bands fast aller Stile auf drei Bühnen und den besten Club-Sounds in der YOU FM Club Area.
Newcomer und etablierte, national bekannte Bands freuen sich auf eine gigantische Party. TOP Act beim Neustart ist der amerikanische Singer-Songwriter Matt Simonas „We can do better“.
Tagsüber gibt es wieder jede Menge Hafenattraktionen, wie kostenlose Hafenrundfahrten, Schiffsbesichtigungen, Kids Areas und einen großen Sandstrand und auch da natürlich Live-Musik.
Lernt den Hafen kennen und genießt die einzigartige Atmosphäre.
Der Eintritt ist frei.
Osthafenfestival
Frankfurt, Osthafen, Lindleystraße

Sa., 23. Juli, 19 Uhr
Music Changes
Pop, Indie-Rock, Rap bis Metal.
Doch wir vergessen nicht Musik mit Hilfe zu verbinden. Auch dieses Konzert ist wieder ein reines Benefiz-Konzert und die Spenden sind dieses mal bestimmt für die Jemen-Kinderhilfe.
Mit dabei sind unter anderem die fünf Darmstädter Musiker von „ Not My Monkeys “ mit groovigen Pub-Rock aus eigener Feder, feinster Rap von „Zeyo Mann“, die Pop-Band „MAB“ (Mandoband) sowie die Mainzer Heavy Metal-Band „Lack of Senses“.
Eintritt frei
Groß-Gerau
, Kulturcafè,
Darmstädter Straße 31



So., 24. bis Mi., 27. Juli
Johannisnacht
Mainz


So, 24. Juli, 11 Uhr
Bürgertöchter, Ärzte, Fabrikanten: der Alte Friedhof Rüsselsheim
Seine Geschichte reicht weit zurück bis zum Dreißigjährigen Krieg, als unter der Bevölkerung Rüsselsheims die Pest ausbrach: Heute wird der „Alte Friedhof“ an der Mainzer Straße als Grünanlage genutzt, doch erzählen immer noch alte, für die Stadtgeschichte bedeutsame Denkmale und Grabsteine vom Leben der Menschen in dieser Zeit. Der Rundgang führt zu Grabmalen einstmals bekannter Einwohner*innen der Stadt, wie dem Mausoleum der Familie Opel oder dem Grab des ehemaligen Bürgermeisters von Rüsselsheim, Georg Hessemer. Neben persönlichen Geschichten beleuchtet die Führung die Grabsteine auch aus kunsthistorischer Perspektive. An diesem Tag gestattet die Familie Opel den Zugang zu den Innenräumen des Mausoleums.
Teilnahmebeitrag: 7,00 Euro
Begrenzte Teilnahmezahl, Voranmeldung unter 06142 832950 oder museum@ruesselsheim.de
Veranstalter: Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim
Rüsselsheim, Treffpunkt: Mainzer Straße

Fr., 29. bis So., 31. Juli
Trebur Open Air
Bands: https://treburopenair.de/lineup/
Preise: 3-Tagesticket: 59,90 €
Camping & Schwimmen: 20 €
Freitag: 28 € / Samstag: 32 € / Sonntag: 28 €
Anreise möglichst mit Bus, Bahn, Fahrrad oder in Fahrgemeinschaften
Kostenlose Parkplätze: Navi: Astheimer Straße 88
Trebur, Freibad, Astheimer Straße

Fr., 29. Juli, 19.30 Uhr
Laura Wilde
Personality steht bei Laura Wilde ganz oben. Sie ist ein absolut emotionsgeladener Live Mensch – sie schafft es immer wieder, ihre Fans mit ihrer Musik und Persönlichkeit in eine ganz besondere Welt zu holen. Ob mit Songs im aktuellen Pop-Sound, die auf die Tanzfläche und zum Mitsingen einladen oder mit verträumten Balladen, begeistert Laura Wilde ihr Publikum immer wieder aufs Neue.
Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich
Eintritt: 25 Euro
Groß-Gerau
,
Tennisgelände SKG Wallerstädten, Am Schlag 75


Sa., 30. Juli, 19 - 22 Uhr
Molly Alone mit Whiskybar
Robert - The Bruce und Andreas - St. Andrew Hoffmann, kommen zur jährlichen Übernahme des Biergartens am Bruchweiher. An den Abenden verwandeln sie in regelmäßig in einen schottischen Pub!
Freuen sie sich auf die beiden Brüder, ihre Lebensfreude, die tollen Lieder und den schottisch / irisches Flair im Biergarten. Natürlich gibt es unzählige erlesene Whiskys an der Bar. Dazu Guinnes vom Fass und Gin Tonic!
Eintritt frei!
Reservierung unter 06245 7284 während der Öffnungszeiten.
Biblis, Gaststätte Bruchweiher, Am Bruchweiher

Sa., 30. Juli, 19.30 Uhr
Orange Box
Wo die Orangen auftreten, haben sie stets Spaß, gute Laune und erstklassig gespielte Musik aus den wichtigsten Rock- und Pop-Dekaden im Gepäck. Musikalische Qualität, professionelles Auftreten ohne Starallüren, ein vielseitiges Repertoire und vor allem die Fähigkeit, den Funken auf das Publikum überspringen zu lassen, sind das Erfolgsrezept von Orange Box .
Tickets über das Ticketportal -> Reservix oder an der Abendkasse erhältlich
Eintritt: 25 Euro
Groß-Gerau
,
Tennisgelände SKG Wallerstädten, Am Schlag 75



Mi., 3. August, ab 19 Uhr

SCHIRN SUMMER HANGOUT
Schon um 18 Uhr und um 18.15 Uhr finden öffentliche Führungen durch die Ausstellung Ugo Rondinone statt. Um 20 Uhr gibt es eine Einführung in Aernout Mik. Tickets für die Führungen sind im Online-Shop und an der Kasse erhält­lich. Snacks und Drinks gibt's von Badias.
LIVE ACTS: GIANNI SUAVE, AGA JON UND CANDY POLLARD
Der Abend startet mit einer Live-Performance von Gianni Suave, der in seinem Rap eine Brücke zwischen Old- und Newschool Sound schlägt. 2016 veröffentlichte er mit Butter-Tape das Kick-Off für sein eigenes Label „Don’t Mess With The Weather“. Von diesem heute multidisziplinären Kollektiv kommt auch Producer und Aga Jon, der mit seinem Set für Stimmung sorgt. DJ Candy Pollard rundet schließlich mit elektronischen Beats den Abend ab.
Eintritt frei im Außenbereich. Regulärer Ticketverkauf für die Ausstellungen an der Kasse im Foyer.
Frankfurt, Schirn Kunsthalle, Römerberg

Do., 4. bis Mo., 8. August

Fischerfest
Gernsheim


Mi., 10. August, ab 19 Uhr

SCHIRN SUMMER HANGOUT
Schon um 18 Uhr und um 18.15 Uhr finden öffentliche Führungen durch die Ausstellung Ugo Rondinone statt. Um 20 Uhr gibt es eine Einührung in Aernout Mik. Tickets für die Führungen sind im Online-Shop und an der Kasse erhält­lich. Snacks und Drinks gibt's von Badias.
LIVE ACT: CHUALA
Chuala ist Singer-Songwriterin und war 2021 als „Newcomerin des Jahres“ beim New Music Award nominiert. Ihr Sound ist geprägt von einem Mix verschiedener Genres, der auch ihre persönliche Begeisterung für unterschiedliche Musikrichtungen widerspiegelt
Eintritt frei im Außenbereich. Regulärer Ticketverkauf für die Ausstellungen an der Kasse im Foyer.
Frankfurt, Schirn Kunsthalle, Römerberg

Do., 11. bis So., 21. August
Phungo Festival
Umsonst & Draußen Festival
Pfungstadt,
Gelände des alten Freibads, Dr. Horst-Schmidt-Straße 12


Fr., 12. bis So., 14. August

49. AvD-Oldtimer-Grand-Prix
Eines der traditionsreichsten Oldtimer-Festivals in Europa
Der AvD-Oldtimer-Grand-Prix ist das traditionsreichste Renn-Festival des historischen Motorsports in Zentral-Europa und Skandinavien. In zahlreichen Starterfeldern sind Hunderte historische Rennwagen auf dem Nürburgring am Start. Vorkriegs-Sportwagen sind ebenso zu sehen wie Formelfahrzeuge verschiedener Epochen.
Besonders beliebt sind die internationalen Wertungsläufe der Masters Historic Formula One mit den schnellsten Monoposti der Formel-1 wie March, Tyrrell, Lotus oder auch Brabham und Hesketh.
Mit den Läufen der HGPCA Formel I bis 1965, zu denen Klassiker wie Fangios Maserati 250 F, der Ferrari Dino und ganze Rudel von Cooper, Brabham, Lola und Lotus gehören, sowie der extrem schnellen HSCC Formel II und der beliebten Formula Junior der „Lurani Trophy“ wird es täglich also 4 Läufe mit schnellen Monoposti geben.
Hinzu kommen die Masters Historic Sports Cars, deren Klassen nach Siegern wie Bonnier, Hulme, Rodriguez, Stommelen oder Siffert benannt sind und ein spannendes 1-Stunden- Rennen bestreiten.
Infos und Daten
Nürburgring, Nürburg / Eifel, Otto-Flimm-Straße


Fr. 12. bis So., 21. August

Rheingauer Weinwoche
Wiesbaden

Mi., 17. August, ab 19 Uhr
SCHIRN SUMMER HANGOUT
Schon um 18 Uhr und um 18.15 Uhr finden öffentliche Führungen durch die Ausstellung Ugo Rondinone statt. Um 20 Uhr gibt es eine Einührung in Aernout Mik. Tickets für die Führungen sind im Online-Shop und an der Kasse erhält­lich. Snacks und Drinks gibt's von Badias.
LIVE ACT: VALENTIN
Musikerin Valentin ist Autodidaktin. Alles, von der Idee bis zum Endprodukt, generiert sie selbst. Ihre Musik ist ein Mix aus Fashion-Techno, Electro-Pop und Fusion, mit ihren treiben­den Drums mischt sie die Musikszene auf. Unter dem Pseudonym Ruth Malina wurde sie auch als Malerin deutschlandweit bekannt.
Eintritt frei im Außenbereich. Regulärer Ticketverkauf für die Ausstellungen an der Kasse im Foyer.
Frankfurt, Schirn Kunsthalle, Römerberg


Fr., 19. August, 20 Uhr
Benefizveranstaltung für die Hospizstiftung Groß-Gerau:
Heist spielt Erhardt
Nachdem die Hospizstiftung in den letzten Wochen über ein Crowdfunding-Projekt Spenden für ein geplantes stationäres Hospiz in Groß-Gerau sammelte, plant man aktuell weitere Aktionen. So ist es nun gelungen, den renommierten Komiker Hans-Joachim Heist für eine Benefizveranstaltung zu gewinnen. Heist reagierte postwendend auf die Anfrage der Stiftung und freut sich, sein Programm „‚Noch‘n Gedicht‘ – der große Heinz Erhardt-Abend“ im August im Schloss Dornberg zu präsentieren.
Alle Einnahmen der Veranstaltung kommen dem von der Stiftung angestrebten Hospizzentrum in Groß-Gerau zugute. Die Hospizstiftung will in Groß-Gerau ein stationäres Hospiz errichten und damit die palliative Versorgung im Kreis optimieren. Das angestrebte Hospizzentrum soll für schwerstkranke und sterbende Menschen ein Ort sein, an dem sie frei von Schmerzen oder sonstigen Leiden würdevoll bis zuletzt leben können. Ein Ort, an dem sie medizinisch optimal versorgt und von ihren Angehörigen unkompliziert und so oft wie möglich besucht werden können. Weitere Informationen zur Stiftung gibt es unter www.hospiz-gg.de .
Karten für den Benefizabend gibt es ab sofort zum vergünstigten Vorverkaufspreis von 18 Euro (zzgl. Gebühren) an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen, u. a. an der Infothek der Kreisverwaltung Groß-Gerau. Telefonische Tickethotline  01806 700 733 oder online unter www.reservix.de .
Groß-Gerau, Dornberger Schloss, Hauptstraße 1

So., 21. August, 11 - 18 Uhr

Waldfest
Familienfreundliches Treffen mit Spielen für Kinder, Tombola und vieles mehr.
Veranstalter: Odenwaldclub Groß-Gerau
Groß-Gerau, Klubhaus im Nauheimer Wald

Do., 25. August, 20 Uhr

Groß-Gerauer Abendkonzerte
„Passo Avanti“

Das Quartett übersetzt bekannte Werke klassischer Komponisten in eine moderne Klangsprache.
Passo Avanti haucht mit großer Spielfreude und Virtuosität Klassikern neues Leben ein - Klassikern, die zu ihrer Zeit unerhört modern waren. Welche Musik würden Bach, Brahms oder Verdi wohl heute machen? Passo Avanti verschafft eine Ahnung davon.
Tickets 18 Euro im Vorverkauf zuzüglich Gebühr sowie 24 Euro an der Abendkasse.
Tickets gibt es ab sofort online über Reservix - https://www.grossgerau.reservix.de - sowie an der Infothek des Landratsamts, Wilhelm-Seipp-Straße 4 in Groß-Gerau, oder beim Reisebüro Landsberger, ebenfalls in Groß-Gerau (Darmstädter Straße 22). Die Ticket-Hotline von Reservix ist eine weitere Möglichkeit, an die Eintrittskarten zu gelangen: 01806 700733 (6 bis 22 Uhr, 20 Cent pauschal aus dem deutschen Festnetz, aus dem Mobilfunknetz 60 Cent).
Groß-Gerau, Hof von Schloss Dornberg, Hauptstraße 1


Fr., 26. bis So., 28. August

Volk im Schloss
Das Festival für Alle!
Programm
Eintritt frei
Groß-Gerau , Schloss Dornberg, Hauptstraße 1

Sa., 27. Aug. bis So., 4. Sept.

Backfischfest
Worms


Mi., 31. Aug. bis Fr., 9. Sept.

11 - 23 Uhr

Rheingauer Weinmarkt
Weinfest der Rheingauer Winzer
Frankfurt,




Do., 1. bis So., 4. September
Do. - Sa.: 12 bis 24 Uhr
So.: 12 bis 22 Uhr

Darmstädter Weinfest
Probieren, Genießen und Verweilen.
-> Informationen
Darmstadt, Wilhelminenstraße

Fr., 2. September, ab 18 Uhr
Nacht der Sinne
Informationen
Groß-Gerau
, Innenstadt, Darmstädter- und Frankfurter Straße sowie Marktplatz

Sa., 3. bis So., 11. September
Bergsträßer Winzerfest
Bensheim,
Altstadt

Sa. 3. und So., 4. September
Weinfest,
Nauheim
, Atrium, Georg-Mischlich-Platz

Fr., 9. bis So., 18. Sept.
Herbst-Dippemess
Frankfurt
, Festplatz am Ratsweg (Eissporthalle)

Floria Prinzessin von Hessen
16. bis 18. September

Das Fürstliche Gartenfest

Schloss Wolfsgarten
Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf rund 30.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.
weitere Informationen
Eintrittskarten
Langen (Hessen), Schloss Wolfsgarten,
Prinzessin-Margaret-Allee
(Kreisstraße 168)

Mo., 19. September, 19.30 Uhr
Groß-Gerauer Abendkonzerte
„Opus 4“

Das Posaunenquartett mit Posaunisten des Gewandhausorchesters Leipzig war bereits Ende 2012 bei den Abendkonzerten aufgetreten.
Tickets 18 Euro im Vorverkauf zuzüglich Gebühr sowie 24 Euro an der Abendkasse.
Tickets gibt es ab sofort online über Reservix - https://www.grossgerau.reservix.de - sowie an der Infothek des Landratsamts, Wilhelm-Seipp-Straße 4 in Groß-Gerau, oder beim Reisebüro Landsberger, ebenfalls in Groß-Gerau (Darmstädter Straße 22). Die Ticket-Hotline von Reservix ist eine weitere Möglichkeit, an die Eintrittskarten zu gelangen: 01806 700733 (6 bis 22 Uhr, 20 Cent pauschal aus dem deutschen Festnetz, aus dem Mobilfunknetz 60 Cent).
Groß-Gerau, Hof von Schloss Dornberg, Hauptstraße 1

Sa., 24. September, 12 - 17 Uhr

Viertes Handkäse-Event
Viele leckere Variationen rund um den Handkäse
Veranstalter: Odenwaldclub Groß-Gerau
Groß-Gerau, Klubhaus im Nauheimer Wald

29. September
1. Dezember
jeweils 19 - 21 Uhr

Veranstaltungsreihe „Pflegefamilie werden“
Nicht jedes Kind hat das Glück, in einer Familie mit liebevollen Erwachsenen aufzuwachsen. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Kinder nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können: beispielsweise Sucht- oder psychische Erkrankungen von Mutter oder Vater, Vernachlässigung, Missbrauch oder Gewalt. Nicht selten beeinträchtigen diese Erfahrungen die betroffenen Kinder und Jugendlichen massiv in ihrer emotionalen, sozialen und kognitiven Entwicklung.
Für diese Kinder sucht der Fachdienst Erziehungsstellen der Vitos Jugendhilfe in Kooperation mit Jugendämtern in ganz Hessen Pflegefamilien und betreut sie auf ihrem gemeinsamen Weg.
Inhalt der Veranstaltung
Aber was ist eigentlich eine Erziehungsstellen-Familie? Wie unterscheidet sie sich von einer herkömmlichen Pflegefamilie? Und wie wird man Erziehungsstelle? Fragen wie diese beantwortet Vitos Teilhabe auf den vier Informationsveranstaltungen.
Wer noch Platz in Haus und Herz hat, ist herzlich eingeladen, sich über die Aufgaben und Möglichkeiten als Erziehungsstelle oder Familiengruppe zu informieren. Familien, Paare, Lebensgemeinschaften oder Alleinerziehende können Erziehungsstellen werden – unabhängig von Familienstand, Herkunft oder der sexuellen Orientierung.
Zugangsdaten per E-Mail angefordert werden unter: silke.bartsch@vitos-teilhabe.de
Informationsveranstaltung der Vitos Jugendhilfe


1. bis 3. Oktober
Das Fürstliche Gartenfest
Schloss Fasanerie & FEINWERK

Tageskarte im Online-VVK: 15,50 Euro (erm.: 13,50 Euro)
Tageskarte regulär: 17,00 Euro (erm.: 15,00 Euro)
Dauerkarte: 34,00 Euro
Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.
Eintrittskarten
Eichenzell (bei Fulda), Schloss Fasanerie Schloss Fasanerie, Fasaneriestraße


2. bis 6. Oktober
(ursprünglich: 13. bis 18. März)
Light & Building
"Breaking new ground"

- abgesagt -
Licht- und Gebäudetechnikbranche erleben endlich den Neustart des Messegeschäfts.
Weitere Infos folgen
Frankfurt, Messegelände, Ludwig-Erhard-Anlage 1

Sa., 8. Oktober. ab 9 Uhr
Abfall-Aktionstag "Umwelttag für eine saubere Kreisstadt"
Start des Abfall-Aktionstags ist um 9.00 Uhr am Groß-Gerauer Bauhof in der Mühlstraße 6-8, wo auch alle Arbeitsmaterialien auf die freiwilligen Helferinnen und Helfer warten: Handschuhe, Müllsäcke, Eimer und Greifzangen stehen bereit, damit die Müllsammel-Aktion ein voller Erfolg wird. Nach kurzer Einweisung und Einsatzplanung startet der Aktionstag für eine saubere Kreisstadt. Alle ehrenamtlichen Müllsammler*innen erhalten bei der Ausgabe der Arbeitsmaterialien ein Lunch-Paket samt Getränk.
Helfen Sie mit, die Stadt sauber zu halten
Interessierte werden gebeten, sich bis Montag, 27. Juni 2022, anzumelden unter: abfallwirtschaft@gross-gerau.de . Telefonische Rückfragen beantwortet Evripidis Zisopoulos vom Amt Hochbau und Liegenschaften der Kreisstadt Groß-Gerau. Tel.: 06152 – 71 62 62.
Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Schulen oder sonstige Einrichtungen, die im öffentlichen Raum außerhalb der Umwelttage und unabhängig von den seitens der Kreisstadt geplanten Aktionen Müll einsammeln möchten, erhalten von der Kreisstadt Groß-Gerau auf Anfrage unter 06152– 71 62 62 oder per Mail an abfallwirtschaft@gross-gerau.de alle benötigten Werkzeuge und Utensilien.
Groß-Gerau, Treffpunkt: Bauhof in der Mühlstraße 6-8

Mi., 19., bis So., 23. Oktober
Frankfurter Buchmesse
Gastland: Spanien
Schwerpunktthema
Translate. Transfer. Transform.
Worte verbinden Welten
Das Thema „Übersetzen“ steht in den Mittelpunkt: als den einzigen Weg für das Wort hinaus in die Welt, als Basis für den Handel mit Literaturrechten, für die Verständigung zwischen Kulturen und inmitten von Diversität. Bei der persönlichen Begegnung auf dem Messegelände schaffen wir mit Ihnen gemeinsam neue Perspektiven – auch für die Zukunft der Publishing Branche.
https://www.buchmesse.de
Frankfurt, Messe, Friedrich-Ebert-Anlage 49

Fr., 4. November, 20 Uhr
Vortrag: Damals, vor 40 Jahren- Biebesheim am Rhein 1982
Referent: Thomas Schell, Bürgermeister und Stellvertretender Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Biebesheim e.V.
Biebesheim, Heimatmuseum, Rheinstraße 44

Fr., 11. November, 18.30 - 22 Uhr
Äpplerfest
(anstelle des Oktoberfestes) .
Gemütliches Beisammensein mit Äppler, Rätsel und Überraschungen
Veranstalter: Odenwaldclub Groß-Gerau
Groß-Gerau/Berkach, Dorfgemeinschaftshaus, Dornheimer Str. 10

Mo., 14. November, 19.30 Uhr
Groß-Gerauer Abendkonzerte
Gelius Trio

unter anderem mit Werken von Haydn und Brahms
Nähere Informationen zu den Konzertabenden und zum Ticketverkauf folgen in Kürze in weiteren Mitteilungen.
Groß-Gerau, Landratsamt, Georg-Büchner-Saal, Wilhelm-Seipp-Straße 4

Mo., 19. Dezember, 19.30 Uhr
Groß-Gerauer Abendkonzerte
Pianistin Lydia Maria Bader

mit ihren Programm „Chinese Dreams - Träume aus Fernost“
Nähere Informationen zu den Konzertabenden und zum Ticketverkauf folgen in Kürze in weiteren Mitteilungen.
Groß-Gerau, Landratsamt, Georg-Büchner-Saal, Wilhelm-Seipp-Straße 4



Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#Aktuelles aus der Region
#Ausflüge

#Einkaufen
#Burgen und Schlösser
#Gedenkstätten
#Museen
#Naturschutzgebiete
#Parks und Gärten

Tierparks
#Vivarium in Darmstadt
#Englischer Garten Eulbach
#Zoologischer Garten Frankfurt
#Stadtwaldhaus / Fasanerie in Frankfurt
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Tiergarten Fasanerie in Groß-Gerau
#Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau Klein-Auheim
#Opel-Zoo Kronberg/Taunus
#Zoo Mainz-Gonsenheim
#Waldzoo Offenbach
#Rheinhäuserhof in Trebur-Geinsheim
#Fasanerie in Wiesbaden

#ESA European Space Agency (Europäische
Weltraumorganisation)
und
ESOC European Space Operations Centre (Europäisches Satelliten-Kontrollzentrum)
in Darmstadt

-> https://bit.ly/19Xqwjr


Meine Fotos
bei

Fotocommunity
und
Flickr

Deutschland
Hessen
Kreis Groß-Gerau
Region
Rhein-Main



Corona-Pandemie
und weitere Informationen offizieller Stellen



Ausstellungstipps



BüchnerBühne
Spielplan



Verkaufsoffene Sonntage



Haben Sie einen Veranstaltungstipp?
Möchten Sie über Veranstaltungen in der Region Groß-Gerau oder Rhein-Main informieren? Dann schreiben Sie uns:
E-Mail

© 2022 hjp-medien - Europaring - 64521 Groß-Gerau