Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Fußball EM und WM
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps
 
 
 
 
Veranstaltungstipps
für den Kreis Groß-Gerau und die Region Rhein-Main

   



Do., 23. November, 15.30 Uhr
„Sprache x 2“
Zweisprachige Bilderbuchlesung
„The Bear and the Piano“ /„Der Bär am Klavier“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstraße 1

Do., 23. November, 19 Uhr
Der Laacher See und die Grube Messel - zwei prominente Vulkane im Einzugsbereich des Rheins
Vortrag von von Georg Büchel, Institut für Geowissenschaften, Friedrich-Schiller-Universität Jena, der seinem Vortrag Überlegungen zur Rekonstruktion der ursprünglichen Krater des mitteleozänen Messel-Maares und des spätpleistozänen Laacher See-Vulkans vorstellt.
Einlass ab 18.30 Uhr über das Hauptportal, der Eintritt ist frei.
Darmstadt, Friedensplatz 1
Hessisches Landesmuseum

Sa., 25. November, 15 Uhr
Öffentliche Führung
Dr. Martin Becker erläutert dabei, was für die verschiedenen Tierarten die Jahreszeit Winter bedeutet.
Er zeigt auf, dass sich einige mit einem dickeren Fell schützen, andere das karge Nahrungsangebot und die Kälte mit entsprechenden Fettreserven überstehen und wieder andere durch eine ausgiebige Winterruhe Energie einsparen. Interessant ist es auch immer wieder zu erfahren, wie die Exoten, bspw. Giraffen oder Elefanten, den Winter im Taunus überstehen.
Die Führung ist kostenfrei, ohne Zuschlag zum Eintrittspreis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kronberg im Taunus, Opel-Zoo,
Am Opel-Zoo 3
(ältere Navi: Königsteiner Straße 35)



Sa., 25. November, 19 Uhr
(Einlass 18 Uhr)
Bill Ramsey + Fun Time Big-Band
Karten:
VVK 25 Euro: Bäckerei Schmidt, Worfelden; Gemeindeverwaltung Büttelborn oder
E-Mail
Abendkasse: 28 Euro
Büttelborn, Volkshaus, Mainzer Str. 85

DIPLOMATIE
Sa., 25. November, 20 Uhr
So., 26. November, 18 Uhr
DIPLOMATIE von Cyril Gely
Zwei Männer, zwei Welten, zwei Prinzipien in einem Duell. Auf dem Spiel stehen das Schicksal von Millionen Menschen und eine unersetzbare Stadt. Die Wahl der Waffen: das Wort, die Wahrheit, die Lüge. Alles eine Frage der Perspektive.
Ein Stück über Krieg und Diplomatie, über die Widersprüche zwischen den Gesetzen des Krieges und den Geboten der Menschlichkeit. Was ist ein Verbrechen und was eine militärische Aktion? Wo beginnt die Menschlichkeit und ab wann ist alles erlaubt? Es ist aber auch ein Stück über die Kraft und Macht des Einzelnen und die Kunst der Diplomatie. Es zeigt auf eindringliche Weise: Geschichte wird von Menschen gemacht.
Karten: 5-18 €
Tel.: 069 - 71 91 30 20
kontakt@freiesschauspiel.de oder im Internet unter www.freiesschauspiel.de
Frankfurt,
Freies Schauspiel Ensemble, im TITANIA, Basaltstr. 23

So., 26. November, 14 Uhr
Boule-Turnier – Doublette
Modus: Supermelée (3 Runden)
Kontakt: Dieter Friedrich
Tel.: 06152 – 8 13 92
E-Mail: df2017@gmx.de
Groß-Gerau, Zentrale Sportanlage, Ecke Gernsheimer Straße (B44) / Europaring Parkplatz beim Finanzamt

Di., 28. November, 15.30 Uhr
„Sprache x 2“
Zweisprachige Bilderbuchlesung
„Superworm“ / „Superwurm“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Walldorf, Stadthalle, Waldstraße 100

Do., 30. November, 19 Uhr
Humoristischer Stadtrundgang
mit Museumsleiter Jürgen Volkmann und dem Darmstädter Stegreifkomiker Peter Dinkel.
Ob Scharfrichter, Eberbacher Mönche oder starke Frauenpersönlichkeiten: Der Gang durch den Burggraben und die Mainzer Straße hält viel historisch Interessantes und auch Anekdotisches bereit. Im Anschluss an den Rundgang dürfen sich die Teilnehmer auf eine Einkehr im Hotel Adler freuen, wo Peter Dinkel sein parodistisches Talent unter Beweis stellt und frühere Unterhaltungskünstler wie Heinz Ehrhardt, Inge Meysel oder Heinz Becker zu Wort kommen lässt.
Die Teilnahme am Rundgang kostet zwölf Euro, der Betrag wird am Veranstaltungstag direkt vor Ort eingesammelt. Eine Anmeldung bei Museumsleiter Jürgen Volkmann ist erforderlich: Telefon 06152/716295, E-Mail
Groß-Gerau, Treffpunkt: Historisches Rathaus, Frankfurter Straße




So., 3. Dezember, 10.30 Uhr
Dichterfrühstück
Buchvorstellung:
„Manchmal eine Stunde, da bist Du"
mit Arno Dahmer
Unkostenbeitrag: 12 €; Voranmeldung unbedingt erforderlich!
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Dalles Café, Langgasse 48, 64546 Mörfelden-Walldorf


Mo., 4. Dezember, 19.30 Uhr
Es ist ein Schnee gefallen
Ensemble Trigon
Nicht nur Weihnachtslieder und als krönender Abschluss das Weihnachtskonzert von Arcangelo Corelli. Ergänzt wird es durch passende Märchenerzählungen und Improvisationen.
Abendkonzerte
Groß-Gerau, Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4

Di., 5. Dezember, 15.30 Uhr
„Wir schenken Kindern Zeit“
Bilderbuchkino: „Ein kleines Stück vom Glück“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Walldorf, Stadthalle, Waldstraße 100


Do., 7. Dezember, 13 - 17.30 Uhr
„Lebensmittelverpackungen: Alles in Plastik? Perspektiven für Gesundheit und Umwelt“
Lebensmittelverpackungen sind nützlich und umstritten zugleich. Welche Gefahren für die Gesundheit und die Umwelt von ihnen ausgehen und welche Lösungswege es gibt, ist Thema.
Ob Food to go, in Plastik verpacktes Gemüse und Obst oder Kleinstverpackungen – die Zahl der Lebensmittelverpackungen steigt. So werden einer aktuellen Studie des NABU zufolge in Deutschland beispielsweise 63 Prozent des frischen Obst und Gemüse vorverpackt angeboten. Vorteile haben Verpackungen vor allem für die Hersteller. Die meisten Kunststoffe sind jedoch biologisch nicht abbaubar. So kommen zu dem Energie- und Ressourcenverbrauch für die Herstellung die Entsorgungsprobleme hinzu.
Darüber hinaus können gesundheitlich bedenkliche Stoffe aus Verpackungen wie Mineralölverbindungen aus Druckfarben in Lebensmittel übergehen.
Bieten Bio-Kunststoffe, die Initiative „Becher-Bonus“ oder der Verzicht durch Einkauf in Unverpacktläden genügend Wege aus der Misere? Oder sind nicht viel mehr Hersteller und Handel gefordert flächendeckende Lösungen anzubieten? Diese und weitere Fragen diskutieren die Experten und Vertreter von hessischen Initiativen in einer Talkrunde.
Anmeldung und weitere Informationen unter ernaehrung@verbraucher.de , Tel. (069) 972010-44 oder
verbraucherzentrale-hessen.de .
Die Teilnahme ist kostenlos.
Frankfurt, Tagungszentrum Ka Eins, Kasseler Straße 1

Do., 7. Dezember, 13.10 Uhr
Frankfurt ins Historische Museum zur Besichtigung der neuen Dauerausstellung. „Die Highlights des Historischen Museums“ ist die Führung überschrieben, die den Teilnehmern bekannte, prächtige und ungewöhnliche Ausstellungsstücke im gesamten Museumsquartier präsentiert. Nach einem Besuch des "Stauferhafens" geht es hinab in die "Stauferzeit", wo sich ein Blick in die mittelalterliche Stadt und auf die Kopie der Kaiserkrone bietet. Über das beeindruckende Holztreppenhaus von 1842 gelangt die Gruppe in die Ausstellung "Frankfurter Sammler und Stifter". Und unter dem neuen Museumsplatz wartet dann eine riesige "Schneekugel" auf die Betrachter, die entscheiden können, welches der acht Modelle der Stadt ihnen der Roboter "serviert".
Die Teilnahme an der Museumsfahrt kostet 17 Euro und beinhaltet die Hin- und Rückfahrt, den Eintritt sowie die Gebühr für die Führung. Der Betrag wird zu Beginn der Fahrt eingesammelt. Interessenten sind um Anmeldung bei Museumsleiter Jürgen Volkmann, Telefon 06152/716295, E-Mail
Groß-Gerau, Treffpunkt: Dornberger Bahnhof


Fr., 8. Dezember, 19.30 Uhr
Kunst² - WortKlang: Worte umspielt von Klängen
Zum zweiten Mal präsentieren die Rüsselsheimer Musikerin und Klangkünstlerin Susanne Landskron und die Treburer Schriftstellerin Anette Welp ihr Projekt.
Susanne Landskron untermalt mit rhythmischen und sphärischen Klängen von Instrumenten wie Monochord, Ozeantrommel, Windspielen und Holzflöten die wortgewaltige und feinsinnige Lyrik von Anette Welp. Durch diese Kombination werden die Stimmungsbilder, die Anette Welp in Worte kleidet, verstärkt und es entsteht eine meditative und entspannende Atmosphäre, in der der Zuhörer angeregt wird, sich auf seine Wahrnehmung einzulassen und innezuhalten. Bei der intuitiven Entwicklung der klanglichen Gestaltung waren sich die beiden Künstlerinnen gleich einig, welche Instrumente, Spielweise, Dynamik und Klangfolgen mit den Worten eine stimmige Einheit bilden würden.
Inzwischen ist ein Hörbuch mit dem gleichnamigen Titel „WortKlang: Worte umspielt von Klängen“ erschienen.
Eintritt: 10 Euro
Die Karten sind im Vorverkauf im "Café zu mir " erhältlich.
Trebur, Café zu mir, Hauptstraße 9

„Liebesfalle! Gefangen im Netz!“
So., 10. Dezember, 11 Uhr
Lesewinter
Buchvorstellung: „Liebesfalle! Gefangen im Netz!“
mit Christel Löber
Eintritt frei
Mörfelden-Walldorf, Bücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstr.1


So., 10. Dezember, 11 - 17 Uhr
Flohmarkt für privta Anbieter
Tische zur Warenpräsentation sind mitzubringen. Die Grundstückseinfahrten sind freizuhalten. Erhoben wird eine Standgebühr von fünf Euro, die am Tag des Flohmarktes kassiert wird. Wer als Verkäufer am Flohmarkt teilnehmen möchte, ist aufgerufen, sich bis spätestens Freitag, 1. Dezember 2017, anzumelden (E-Mail: kulturamt@gross-gerau.de , Telefon 06152/716-277 oder -220).
Der Flohmarkt findet im Rahmen des
Weihnachtsmarktes statt.
Groß-Gerau, Schulstraße

Abraxas
So., 10. Dezember, 15 Uhr
Vorweihnachtliche Erzählstunde
mit Abraxas
Das Weihnachtsfest steht mal wieder kurz bevor. Manch einer plant schon lange dafür, denn jeder wünscht sich ein ruhiges und harmonisches Weihnachtsfest. Nach Möglichkeit sollte alles perfekt ablaufen, Zwischenfälle sind nicht eingeplant. Doch gerade diese sind oft sehr lustig und führen zu Begegnungen zwischen Menschen die sonst nie zusammengekommen wären. Also könnte man fast sagen, zum Glück läuft nicht alles perfekt ab?
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Biebesheim am Rhein, Evangelische Kirche, Kirchgasse

Di., 12. Dezember, 15.30 Uhr
„Wir schenken Kindern Zeit“
Bilderbuch-Lesung
„Frohes Fest kleines Muffelmonster“
E-Mail:
stadtbuecherei@moerfelden-walldorf.de
Mörfelden-Walldorf, Stadtbücherei Mörfelden, Kulturhaus, Bahnhofstraße 1


Fr., 15. Dezember,
jeweils 19 Uhr
TreffPunkt PetriHaus
Informationsaustausch mit anschließendem geselligen Beisammensein der Mitglieder des FörderVerein PetriHaus. Gäste sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen: Beatrix Schmidt, Telefon 0172 69 84 807, E-Mail
Frankfurt-Rödelheim,
Petrihaus, Am Rödelheimer Wehr
15


Mo., 5. Februar 2018, 19.30 Uhr
Geigenabend
Kulturförderpreisträgerin Carolin Grün
Auf dem Programm von Carolin Grün und ihren Begleitern stehen Stücke unter anderem von Ludwig van Beethoven, Max Bruch, Pablo de Sarasate sowie Dimitri Shostakovich.
Abendkonzerte
Groß-Gerau, Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4


Mo., 5. März 2018, 19.30 Uhr
Klavierkonzert
Kulturförderpreisträger Hardy Rittner
Hardy Rittner zählt zu den Vorreitern auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis von Werken des 19. Jahrhunderts, ist aber genauso am modernen Konzertfl ügel zu Hause und mit einem Repertoire bis hin zu zeitgenössischer Musik zu hören.
Abendkonzerte
Groß-Gerau, Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Straße 4

 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#Aktuelles aus der Region
#Ausflüge

#Einkaufen
#Burgen und Schlösser
#Gedenkstätten
#Museen
#Naturschutzgebiete
#Parks und Gärten

Tierparks
#Vogelpark in Biebesheim
#Vivarium in Darmstadt
#Englischer Garten Eulbach
#Zoologischer Garten Frankfurt
#Stadtwaldhaus / Fasanerie in Frankfurt
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Tiergarten Fasanerie in Groß-Gerau
#Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau Klein-Auheim
#Opel-Zoo Kronberg/Taunus
#Zoo Mainz-Gonsenheim
#Waldzoo Offenbach
#Rheinhäuserhof in Trebur-Geinsheim
#Fasanerie in Wiesbaden

#ESA European Space Agency (Europäische
Weltraumorganisation)
und
ESOC European Space Operations Centre (Europäisches Satelliten-Kontrollzentrum)
in Darmstadt


Meine Fotos
sind bei Fotocommunity unter folgendem
Link zu finden:
Fotos


Deutschland
Hessen
Kreis Groß-Gerau
Region
Rhein-Main



Weihnachts- und
Handwerkermärkte

in der Region Rhein-Main und darüber hinaus
Weihnachtsmärkte




BüchnerBühne
Spielplan


Groß-Gerauer Abendkonzerte
Informationen


Verkaufsoffene Sonntage


Haben Sie einen Veranstaltungstipp?
Möchten Sie über Veranstaltungen in der Region Groß-Gerau oder Rhein-Main informieren? Dann schreiben Sie uns:
E-Mail

© 2017 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau