Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Fußball EM und WM
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps
Wahlen
Datenschutz
 
 
Veranstaltungstipps
für den Kreis Groß-Gerau und die Region Rhein-Main




Di., 23. April,
17.45 Uhr und 20.15 Uhr

"Wackersdorf"
Das Politdrama von Oliver Haffner schildert den Mitte der 80er-Jahre eskalierenden Kampf um die geplante atomare Wiederaufarbeitungsanlage in Wackersdorf.
Die kleine oberpfälzische Gemeinde Wackersdorf in den 1980er Jahren: Der Region geht es schlecht, die Arbeitslosenzahlen steigen, also plant die bayerische Staatsregierung heimlich den Bau einer atomaren Wiederaufbereitungsanlage, die dem ganzen Landkreis einen wirtschaftlichen Aufschwung bescheren soll. Auch der Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) ist von dieser Idee, die ihm der bayrische Umweltminister (Sigi Zimmerschied) unterbreitet, zunächst begeistert und wird schon bald als Retter der Region angesehen. Vereinzelt protestieren aber Menschen wie die Links-Alternativen Monika (Anna Maria Sturm) und Karl (Andreas Bittl) und sogar der Pfarrer (Harry Täschner). Schuierer blendet die Proteste aber solange aus, bis die Staatsregierung mit aller Heftigkeit auf die Aktionen einer Bürgerinitiative reagiert, die erst kürzlich gegründet wurde, und diese gewaltsam zu unterdrücken versucht. Nun kommen Schuierer langsam Zweifel: Ist die Anlage wirklich so harmlos wie behauptet? Er beginnt, Nachforschungen anzustellen.
Deutschland 2018, Länge 122 Minuten, Freigegeben ab 6 Jahren.
Eintritt: 5,50 Euro
Groß-Gerau, Kommunales Kino, Lichtspielhaus, Mittelstraße 2 / Ecke Darmstädter Straße

Do., 25. April, 19.30 Uhr
Klavier und Violine
Wiener Impressionen mit Nina Volynskaya und Nadiya Kholodkova.Werke unter anderem von Vivaldi, Tchaikowky, Kreisler, Elgar, Ravel und Joplin.
Der Abend findet in Kooperation mit der Chopin-Gesellschaft Rheinland-Pfalz statt.
Eintritt: 17.00 EUR
Karten unter www.gross-gerau.de und am Infoschalter im Stadthaus Tel.: 06152-7160
Groß-Gerau
, Stadtmuseum,
Am Marktplatz 3

Fr., 26. April, 20 Uhr

Caravan
Die Progrock-Titanen und Miterfinder des „Canterbury Sounds“ von Caravan gehen nach langer Pause wieder auf Deutschlandtour.
In der mittlerweile 50 Jahre andauernden Bandgeschichte haben Caravan Generationen von Prog-Rock Bands beeinflusst. Vor allem das perfekte Zusammenspiel von Gitarre, Viola, Flöte und Keyboards gilt für Viele noch heute als Vorbild.
VVK 26 €
Rüsselsheim
, Das Rind, Mainstraße 11

Fr., 26. bis So., 29. April

Fr. + Sa.: 12 - 23 Uhr
So.: 14 - 23 Uhr

Frühlingsfest
Jahrmarkt / Volksfest
Wiesbaden, Elsässer Platz

Sa., 27. + So., 28. April,
jeweils 10 - 18 Uhr
Kunst- und Gartenmarkt
Verkaufsoffener Sonntag
Bad Nauheim, Fußgängerzone, Parkstraße, Aliceplatz

Frühlingsmarkt mit Kunsthandwerk
Sa., 27. April, 11 - 17 Uhr
Frühlingsmarkt mit Kunsthandwerk
Die Gastgeberinnen, Astrid Sommer und Daniela Nöll, haben weitere Künstlerinnen in ihre Höfe eingeladen, die das vorhandene Angebot an eigenen Ständen ergänzen.
Angeboten werden in den Ateliers eine Auswahl handgefertigte Wohndekorationen, Ringkissen und Schlüsselanhänger, sowie potenzielle Präsente. Hier findet sich neben dekorativer Keramik, einzigartigem Schmuck, selbstgenähten Taschen, handbemalten Tassen, Wohnaccessoires aus Holz und Kleinmöbeln auch  dekorative Geldgeschenkverpackungen, handgefertigte Seifen uVm.
Im Weinladen „Hanglage“ in der Königstädter Straße 40 begrüßt man die Gäste mit einer Weinprobe und zwei weitere Künstlerinnen bieten hier ihre selbst gefertigten Unikate an.
Für die Gäste gibt es eine Auswahl an selbst gebackenen Kuchen sowie kalten und warmen Getränken.
Hunde sind erlaubt. Die Stände sind größtenteils ebenerdig aufgebaut, daher ist die Veranstaltung weitgehend behindertengerecht. 
Parkplätze befinden sich vor den Höfen, alternativ auf den öffentlichem Parkplatz Grabenstraße (kostenfrei) und im Parkhaus Frankfurter Straße (kostenpflichtig).
Rüsselsheim, Altstadt, Königstädter Straße 4 +   52

Sa., 27. April,
8 - 12 Uhr
Pflanzenflohmarkt

Es kann mit allem gehandelt werden, was mit Pflanzen und Garten zu tun hat (Pflanzen, Samen, Gartengeräte, Gartenbücher,  Blumentöpfe etc.).
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine  kleine Spende zur Deckung der Unkosten für Werbung etc. wird aber gern genommen.
Bei Rückfragen: 06152/ 57891 oder 64464
Veranstalter: Ortsgruppe Nauheim des BUND
Nauheim, Friedensplatz (Waldstraße/Ecke Heinrich-Heine-Straße)


Sa., 27. April,
11 Uhr
Sirenenprobe
Sensibilisierung der Bevölkerung sowie zur Überprüfung der Übertragungswege und der Funktionsfähigkeit der Sirenenanlagen.

Der Probebetrieb läuft ab 11 Uhr, zeitlich versetzt für jede Kommune separat, mit folgendem Signal: eine Minute andauernder, auf- und abschwellender Heulton. Dieser Ton bedeutet: „Rundfunk einschalten, auf Durchsagen achten!“
Das Signal dient im Gefahrenfall zur Warnung der Bevölkerung, die damit aufgefordert ist, das eigene Verhalten auf die besondere Situation hin auszurichten und nähere Hinweise dem regionalen Rundfunk oder den Medien zu entnehmen. Der Warnton unterscheidet sich deutlich von dem möglichen zweiten Sirenensignal, einem zweimal unterbrochenen Dauerton von einer Minute Länge, mit dem der Feueralarm akustisch angezeigt wird.
In Kelsterbach und Raunheim wird zudem ein drittes Sirenensignal mit der Bedeutung „Entwarnung“ ausgesendet werden. Es handelt sich dabei um einen einminütigen ununterbrochenen Dauerton, der das Ende der besonderen Gefahrenlage signalisiert.
Kreis Groß-Gerau




Sa., 27. April
14 - 16 Uhr

Kinderkleider-und Spielzeugflohmarkt
(Für Schwangere mit Mutterpass und Eltern mit Babys bis 6 Monate mit einer Begleitperson ist der Einlass bereits eine halbe Stunde früher möglich.)
Zur Stärkung erwartet die Besucher eine reichhaltige Kuchentheke
18 - 20 Uhr
Flohmarkt „Krims&Krams“
Angeboten werden Klamotten, Deko, Haushaltskram, Spielzeug und Kellerschätze
Angeboten werden Klamotten, Deko, Haushaltskram, Spielzeug und Kellerschätze.
Die Standgebühr beträgt 8 Euro. Pro Stand wird ein Tisch zur Verfügung gestellt. Zusätzlich kann ein Kleiderständer mitgebracht werden.
Eine Tischreservierung ist ab sofort unter evangelischekitaleeheim@t-online.de möglich.
Die Tischvergabe für die ca. 50 Verkaufstische erfolgt ab sofort unter: basar-leeheim@web.de .
Verkaufstische sind vorhanden, die Standgebühr beträgt 5 Euro zuzüglich eines selbstgebackenen Kuchen oder 10 Euro ohne Kuchen.
Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
Im Rahmen beider Veranstaltungen werden auch Kleiderspenden für den Verein „Freunde von Tauragé“ (Hilfe für die Partnerstadt in Litauen) angenommen. Riedstadt-Leeheim, Heinrich-Bonn-Halle, An der Sporthalle 3


Sa., 27. April, 15 - 19 Uhr
Ein moderner Garten mit Geschichte
Mitmach-Nachmittag für die ganze Familie mit Führung, Pflanz- und Mitmach-Aktionen sowie einem gemeinsamen Picknick.
Um Anmeldung wird gebeten
Veranstalterin: Doris Tyson, 06128 41969, info@naturkulturbalance.de
Hattersheim, Rosarium, Wasserwerkallee


So., 28. April, 11 - 16 Uhr
Spargelhoffest
Erleben Sie an diesem Tag ein unterhaltsames Programm
direkt beim Erzeuger.
Genießen Sie Spargelsalatvariationen und Leckereien vom Grill sowie ausgesuchte Weine.
Mit musikalischem Live-Programm von Harald Walz.
Siehe auch www.Spargeltage.de
Rüsselsheim-Königstädten, Spargel- und Gemüsehof Schneider
Hintergasse 3

So., 28. April, 11 Uhr
So., 26. Mai, 11 Uhr
So., 23. Juni, 11 Uhr
Kostümführung
Höchst theatralisch 2.0

Auf diesem vergnüglichen theatralischen Spaziergang werden den Teilnehmern die interessanten historischen Fakten gewissermaßen „subkutan“ vermittelt, denn nach wie vor geht es bei den Zänkereien zwischen „Mörtel-Gundi“ (Silke Wustmann) und „Bären-Schorsch“ (Mario Gesiarz) um die Geschichte der seit 1355 selbständigen Stadt Höchst am Main.
Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich
Frankfurt-Höchst, Treffpunkt: Brunnen auf dem Höchster Schlossplatz


So., 28. April, 11 - 18 Uhr
Leininger Markt Guntersblum + Römertag
Rheinfähre Kühkopf
... die Fähr' fährt

Preise:
2 Euro / Person
1 Euro / Fahrrad
Kinderbis 12 Jahre frei
Info: 0172-5315810
Zugang über die Fährrampen barrierefrei
Weitere Termine:
- Mo., 1. Mai, 11 - 18 Uhr
Frühlingsfest Hofgut Guntershausen
- So., 19. Mai, 11 - 18 Uhr
Wandern auf dem Weinerlebnispfad - RheinTerassenWeg
- So., 18. August, 11 - 20 Uhr
Kellerwegfest - Guntersblum
- So., 22. Sept., 11 - 18 Uhr
Kelterfest Hofgut Guntershausen
- So., 13. Oktober, 11 - 18 Uhr
Guntersblumer WeinForum


So., 28. April, 11 Uhr

Literaturkrimi – Dichtung oder Wahrheit – „Goethespur“
Der Autor Bernd Köstering liest zusammen mit Christine Stiller aus seinem neuesten Literaturkrimi „Goethespur“: Dichtung oder Wahrheit? Hendrik Wilmut, Literaturdozent und Goethekenner begibt sich auf die Spur Goethes und seiner Italienreise. Gibt es Gründe an Goethes Reisebeschreibung “Die italiänische Reise“  zu zweifeln? Wer versucht, die Nachforschungen Wilmuts und seines ehemaligen Freundes Eddie zu vereiteln?
Eintritt: Acht Euro
Reservierung empfohlen: info@petrihaus-frankfurt.de oder 0151-17 59 1919
Frankfurt-Rödelheim,
Petrihaus,
Am Rödelheimer Wehr 15

So., 28. April, 14 Uhr
Boule-Turnier – Doublette
Supermelée
- 4 Runden während Sommerzeit
- 3 Runden während Winterzeit
Groß-Gerau, Zentrale Sportanlage, Ecke Gernsheimer Straße (B44) / Europaring
Parkplatz beim Finanzamt

So., 28. April, 14 Uhr
Flohmarkt rund ums Kind
Organisator: Freiwillige Feuerwehr Riedstadt-Goddelau
Ansprechpartner: Marcel Laksy (0170 1645914)
Eintritt frei
Riedstadt-Goddelau, Christoph-Bär-Halle, Pestalozzistraße 4


Mo., 29. April, 16 Uhr
Übergabe von zwei voll ausgestatteten Rettungsfahrzeugen an die Klinik von Razlog (Bulgarien).
Es werden voraussichtlich noch der Groß-Gerauer Bürgermeister Ehrhard Walther und Herr Dr. Landkau, die Fahrer und ein Arzt aus Bulgarien sowie Rotarier aus Razlog an der Übergabe teilnehmen.
Die Rettungsfahrzeuge werden die örtliche medizinische Versorgung der Bevölkerung ermöglichen, da Betroffene derzeit sehr lange Anfahrzeiten zur Klinik in Kauf nehmen müssen, die höchst risikoreich sein sollen.
Veranstalter: Rotary Club Rüsselsheim/Groß-Gerau
Groß-Gerau, Hotel Adler, Frankfurter Straße 11

Di., 30. April + Mi., 1. Mai, 19 Uhr
Rock in den Mai
Kontakt: Horst Reinhardt (Telefon: 06158 73774)
Veranstalter: FC Germania Leeheim - LCV
Eintritt: 12€
Riedstadt-Leeheim, Heinrich-Bonn-Halle, An der Sporthalle 3




Mi., 1. Mai, 10 - 18 Uhr
1.-Mai-Feier des Odenwaldclubs
Es spielt das Blasorchester des Musikvereins Nauheim
Odenwaldklubhaus im Nauheimer Wald

Mi., 1. Mai, 11 Uhr

DGB Kundgebung
Veranstalter: DGB Ortsverband Riedstadt
Eintritt: frei
Riedstadt-Leeheim,
Büchnerbühne,
Kirchstraße 16

Mi., 1. bis So., 5. Mai
Mainfest
Reichhaltiges Vergnügungsprogramm mit 41 Fahrgeschäften und Ständen sowie
mit Fest die Möglichkeiten, die vielen Kulturen, die in Rüsselsheim und darüber hinaus leben, zusammen zu bringen. Mit der Fähre werde ebenfalls eine Verbindung zum benachbarten Flörsheim und den dortigen Veranstaltungen geschaffen.
Sportlich wird es am Freitag (3. Mai), wenn die Mainuferläufe zum Mainfest starten. Rund 2.500 Schülerinnen und Schüler haben sich bereits angemeldet. Die Anmeldefrist für die Erwachsenen läuft noch bis zum 29. April.
Weitere Informationen gibt es unter
www.ruesselsheim.de und
www.mainuferlauf.de
Verkaufsoffener Sonntag
Rüsselsheim, Landungsplatz (Mainvorland)

Do., 2. Mai, 15.30 Uhr

Bücherwurm-Treff für Kinder ab 5 Jahre
Auch wenn Robin Cat am liebsten gemütlich mit seiner Gitarre am Lagerfeuer sitzt, steckt in ihm doch ein echter Abenteurer. Das beweist er seiner besten Freundin - Marie nur zu gern! Dazu hat er die allerbeste Gelegenheit, als Fanny, die Minigiraffe, seine Hilfe braucht. Es wird etwas zum Thema gebastelt.
Groß-Gerau, Stadtbücherei
Gernsheimer Straße 5


Fr., 3. Mai,
19 Uhr
Ausstellungseröffnung
„Gesammelte Werke" Stadtansichten aus den sechziger Jahren und Neuerwerbungen von Altheim, Derra und Winter“ zeigt das Museum zum einen das Groß-Gerau der Sechziger anhand von vielen Fotografien aus dem von Peter Erfurth erarbeiteten Bildarchiv. Zum anderen werden die zahlreichen Ankäufe des Museums-Fördervereins der vergangenen Jahre erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.
Groß-Gerau, Stadtmuseum,
Am Marktplatz 3

Fr., 3. Mai,
19 Uhr
Weinprobe
Veranstalter: Heimat- und Geschichtsverein Leeheim e.V.
Eintritt: 12 €
Verbindliche Anmeldung bei Ilse und Rudolf Bender (Telefon: 06158 975303)
Veranstalter: Heimat- und Geschichtsverein Leeheim e.V.
Riedstadt-Leeheim, Heimatmuseum, Backhausstraße 8,

Fr., 3. Mai, 19 Uhr
„Blutiges Graffiti"
Krimi-Abend der „Tod im Turm"-Lesereihe
Ein brutaler Mord an einer Galeristin, Attacken auf Galerien und Kunstwerke erschüttern die Frankfurter Kunstszene. Auch das renommierte Frankfurter Kunstmuseum Städel ist betroffen. Haben es Hauptkommissarin Kristina Berenson und ihr junger Kollege Marek Findeisen mit einem Kunsthasser zu tun?
Die Ermittlungen im Rhein-Main-Krimi „Blutiges Graffiti" von Schriftstellerin Sylvia Schopf führen ins Kunstmilieu und zu Menschen, die von Leidenschaften, Wünschen und Sehnsüchten getrieben sind.
Karten für die Lesung mit der Kurs-Nummer B-GG20104 sind an der Abendkasse für sieben Euro erhältlich. Um Voranmeldung im Service-Büro der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau wird gebeten: Telefon 06152 1870-0, E-Mail info@kvhsgg.de Internet www.kvhsgg.de .
Groß-Gerau, Dornberger Schloss,
Hauptstraße 1

Sa., 4. Mai
, 8 - 12 Uhr
Pflanzenflohmarkt
Es kann mit allem gehandelt werden, was mit Pflanzen und Garten zu tun hat (Pflanzen, Samen, Gartengeräte, Gartenbücher,  Blumentöpfe etc.).
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine  kleine Spende zur Deckung der Unkosten für Werbung etc. wird aber gern genommen.
Bei Rückfragen: 06152/ 57891 oder 64464
Veranstalter: Ortsgruppe Nauheim des BUND
Groß-Gerau, Am Sandböhl (vor der Volksbank)

Sa., 4. Mai, 11 Uhr
Marktruferaktion der BüchnerBühne Riedstadt
Straßenaktion mit Rezitationen zum Thema "Geist der Freiheit - Freiheit des Geistes"
Kontakt: Christian Suhr (Telefon: 06158 188854)
Veranstalter: BüchnerBühne Riedstadt
Rüsselsheim, Marktplatz

Nachbau einer Apollo Raumkapsel
Sa., 4. Mai, 14 - 19.30 Uhr
So., 5. Mai, 11 - 16.30 Uhr

50 Jahre Volkssternwarte Darmstadt e.V.
U.a. mit dem Nachbau einer Apollo Raumkapsel, Sternenkrieger und als besonderes Highlight ein Vortrag von Jan Wörner, Generaldirektor der ESA. Zu letzterem Programmpunkt ist eine vorige Anmeldung notwendig. Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier:
Programm
Darmstadt, Volkssternwarte, Ludwigshöhe
(Waldparkplatz an der Marienhöhe, „Auf der Marienhöhe 61")


Sa., 4. Mai, 17 Uhr
1.6., 7.9., 5.10., 2.11. 17 Uhr
Architekturführung „Mein Schloss am Main“
Den Besuchern bieten sich bei der Teilnahme interessante Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Gebäudeensembles. So beispielsweise, dass Fritz Opel, Sohn des Firmengründers Adam Opel die erste der beiden Villen 1920 von Ingenieur und Werksdirektor Wilhelm Wenske erwarb und 1931/32 die zweite Villa errichten ließ, die heute als Ausstellungshaus der Kunst- und Kulturstiftung dient. Auch die vielseitige Nutzung über die Jahre – vom Krankenhaus, über den Sitz des Amtsgerichts, bis hin zum Ausstellungshaus – wird den Teilnehmern im historischen Ambiente vermittelt.
Die Teilnahme kostet 4 Euro pro Person. Mit Anmeldung an: info@opelvillen.de
Rüsselsheim, Opelvillen, Ludwig-Dörfler-Allee 9

So. 5. Mai, 6 - 9 Uhr

Vogelstimmenwanderung
Naturkundliche Führung durch die Wallerstädter Gemarkung. ...
Veranstalter: Natur- und Vogelschutzverein Wallerstädten.
Teilnahme kostenfrei - Spenden sind willkommen
Um festes Schuhwerk und wetterangepasste Bekleidung wird gebeten.
Groß-Gerau/Wallerstädten, Treffpunkt: Mehrzweckhalle, Auf dem Deich 24

So. 5. Mai, 10 - 13 Uhr
Fahrradbasar
Gebrauchte Fahrräder können gekauft und verkauft werden. Angebot einer Sicherheitsprüfung.
Veranstalter: Sportverein Blau-Gelb Groß-Gerau
Groß-Gerau, Parkplatz Helwigstraße der Volksbank, Hauptstelle Groß-Gerau

So. 5. Mai, 15 Uhr

Kurzführung „Rüsselsheim – alles was man wissen muss“
Im Museum ist alles da: 100.000 Jahre Rüsselsheimer Geschichte in Objekten vom Faustkeil bis zum Insignia-Sitz.
Das Museum bietet einen geführten Ritt durch die Epochen und einen Überblick im Zeitraffer. Eine gute Gelegenheit, um in die Dauerausstellung hinein zu schnuppern und Anregungen für eigene Erkundungen in Antike, Mittelalter oder Industrialisierung zu gewinnen.
Die Teilnahme an der Führung ist frei, nur der Museumseintritt ist zu entrichten.
Rüsselsheim, Museum, Hauptmann-Scheuermann-Weg 4


So.,, 5. Mai,

12. Mai + 19. Mai,
jeweils ab 16 Uhr

Spargellehr- und Wanderweg
Wie die Spargelpflanze aus dem Samen gezogen wird und was es mit den Pflanzjahren des edlen Gemüses auf sich hat, zeigt Ernst Müller gerne seinen Besuchern während der Lehrpfadführung.
Teilnahme ist kostenfrei.
Spargellehrpfad
Nauheim
Gemarkungsgebiet "Seichböhl" (an der L3482 zwischen Nauheim und Trebur)

So. 5. Mai, 16 Uhr
Benefiz-Konzert
"Das kleine Orchester", Darmstadt präsentiert gemeinsam mit der Sopranistin Caroline Jahns Werke, die Ihnen sicherlich gefallen werden.
www.kleines-orchester.de
Eintritt: 12 Euro, AK 14 Euro
Karten sind während der Öffnungszeiten im Stadtmuseum erhältlich.
Veranstalter: Lions Förderverein Groß-Gerau e.V.
Groß-Gerau, Stadtmuseum,
Am Marktplatz 3

Do., 9. Mai, 15.30 - 16-30 Uhr

Bücherwürmchen-Treff für Kinder von 3-6 Jahre
Peters Hund Nelli hat einen erstaunlichen Geruchssinn. Ob es um einen verlorenen Schuh geht oder darum, herauszufinden, wer den Bienen den Honig geklaut hat ? Nelli löst jeden Fall. Aber Nelli schnüffelt nicht nur es gibt noch etwas, das ihr mindestens so viel Freude macht. Im Anschluss darf etwas ausgemalt werden.
Groß-Gerau, Stadtbücherei
Gernsheimer Straße 5

Schiffsmühle
Fr., 10. Mai, 19.30 Uhr
Mitreißende Musik in der Schiffsmühle
Das Trio Vagabondoj (jiddisch für „Landstreicher“) gastiert in dem besonderen Ambiente der historischen Rheinschiffsmühle mit ihrer eindrucksvollen Akustik. Die 2013 gegründete Band wandert auf den musikalischen Wegen der Klezmorim, Roma und anderen Spielleuten, deren Musik – so unterschiedlich die jeweiligen Kulturen auch sein mögen – eine gemeinsame Idee verfolgt: Die Freuden und Leiden des Lebens zum Ausdruck zu bringen. So verknüpft das Trio Klezmer, Gypsy (= Sinti-Jazz), Balkan (= Serbische Brass-Musik) und orientalische Musik zu einem fliegenden Teppich, dessen Reise vom Schwarzen Meer bis nach Amerika führt..
Der Eintrittspreis beträgt 17 Euro; für Mitglieder des Schiffsmühlenvereins 14 Euro. Karten gibt es ab sofort zu den Öffnungszeiten in der Schiffsmühle, oder über telefonische Reservierung unter 0157 3705 2722. Eventuelle Restkarten werden an der Abendkasse angeboten.
Ginsheim- Gustavsburg
Schiffsmühle, Schiffsmühlenweg (Navi:
Bouguenais-Allee) an der ehemaligen"Nato-Rampe"




Sa., 11. Mai, 19 - 22 Uhr
Nacht der Museen
Rund 50 teilnehmende Museen und Galerien öffnen zu später Stunde und verbinden Kunst und Kultur mit einem außergewöhnlichen Erlebnis.
http://www.nacht-der-museen.de
Frankfurt und Offenbach


So., 12. Mai, ab 11 Uhr
Spargelhoffest
Mit Spargelgerichten und Erdbeerkuchen, Live Musik sowie jeder Menge Spiel und Spaß für Kinder.
Eintritt frei
Siehe auch -> www.Spargeltage.de

Trebur, Oberach 2, Spargel- und Erdbeerhof Hirsch

So., 12. Mai, ab 15 + 17.30 Uhr
Kräuterführung auf den Festungswällen
Schon die Apotheke der Rüsselsheimer Festung war mit manchem Kraut bestückt, das die Leiden der Landsknechte linderte. Welche kleinen Naturwunder heute bei Husten, Schnupfen, Blutreinigung, Verdauen fetter Speisen oder in den Wechseljahren helfen, können die Teilnehmer entdecken. Marion Bredemeier, Gründerin der Langener „Mitwelt aktiv“ Natur- und Heilpflanzenschule, erläutert die wertvollen Helfer und hilft, diese mit einem Arbeitsblatt anhand eindeutiger Merkmale zu erkennen. Gern kann eine Lupe mitgebracht werden.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 8 Euro. Es sind noch Restkarten unter der Telefonnummer 06142 83-2950 erhältlich.
Rüsselsheim, Treffpunkt: Haupteingang des Museums, Hauptmann-Scheuermann-Weg 4

Inger-Maria Mahlke
Mi., 15. Mai, 19 Uhr
Lesung
Inger-Maria Mahlke
(u.a. Deutscher Buchpreis 2018) ist in nur wenigen Jahren zu einer der renommiertesten deutschen Schriftstellerinnen avanciert und hat sich mit jedem ihrer Bücher thematisch und formal weiter vorgewagt.
In "Archipel" führt sie rückwärts durch ein Jahrhundert voller Umbrüche und Verwerfungen, großer Erwartungen und kleiner Siege. Julio, der über neunzigjährige Pförtner des Altenheims 'Asilo' in La Laguna, war nicht immer Pförtner. Von ihm und von denen, die seinen Lebensweg kreuzten, von dem, was sie liebten, flohen oder gesucht haben, auf der Insel und im Leben, handelt dieser Roman.
Karten: im Vorverkauf 12 Euro (im Vorverkauf zu den Öffnungszeiten in der Stadtbücherei und bei der Buchhandlung Calliebe) , an der Abendkasse 15 Euro
Groß-Gerau, Stadtmuseum,
Am Marktplatz 3

Kulturstammtisch Gerauer Land
Do., 16. Mai, 19 Uhr
Mo., 17. Juni

Kulturstammtisch
Treffpunkt für Kreative.
Kulturinteressierte aus Groß-Gerau und der Region sind herzlich eingeladen.
Anmeldung nicht erforderlich.
Kontakt: Tel. 06152/ 716295
Kulturstammtisch
Groß-Gerau, Stadtmuseum,
Am Marktplatz 3


Fr., 17. Mai, 19 - 21.30 Uhr
Sa., 18. Mai, 9.30 - 11 Uhr

Abgabe-Basar "Sekt und Second Hand" des Popchors Hörsturz
Es kann gestöbert, anprobiert und kräftig eingekauft werden. Mit einem Gläschen Sekt kann im Anschluss auf die gelungene Shoppingtour angestoßen werden.
Ab Freitag, 26.04.2019, gibt es für je 10 Euro Teilnahmenummern unter sush@chor-hoersturz.de oder bei SchriftArt (Waldstraße 49 in Nauheim). Abgabe der zu verkaufenden Damenkleidung, -schuhe und Accessoires ist am Donnerstag, 16.05.2019 von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus d. Ältere (Unter der Muschel 19, Nauheim). Pro Teilnahmenummer können bis zu 26 gut erhaltene und frisch gewaschene Schätze abgegeben werden; danach können die Verkäuferinnen sich beruhigt zurücklehnen: Der Chor kümmert sich um alles, was den Verkauf betrifft. Nicht angeoten werden Dessous, Bademoden oder Ähnliches.
Nauheim, Gemeindezentrum St. Jakobus d. Ältere, Unter der Muschel 19

Sa., 18. Mai, 10 - 12 Uhr
Exkursion: „Leben zwischen Licht und Schatten – unsere Eidechsen“
Am Rande der Gernsheimer Bahnanlagen finden Zaun- und Mauereidechsen geeigneten Lebensraum. Auch eine Echsen fressende Schlange, die Schlingnatter, kann mit etwas Glück im Gebiet beobachtet werden. Neben der Beobachtung dieser Reptilien werden bei der Exkursion auch Möglichkeiten erörtert, wie man Eidechsen und Schlangen im eigenen Garten fördern kann, was bei der Begegnung mit einer Schlange zu tun ist und wie man Unfälle mit den Tieren, zum Beispiel beim Rasenmähen, vermeidet.
Die Exkursion ist für Familien mit Kindern ab acht Jahren geeignet. Die Tourleitung hat Annette Zitzmann von der Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienschutz in Hessen e.V. (AGAR).
Maximal 20 Personen können an der Veranstaltung teilnehmen. Anmeldung bei: Untere Naturschutzbehörde, Sabrina Bogner und Irene Zimmermann, Telefon 06152 989-365, E-Mail Veranstaltungsreihe-Naturschutz@kreisgg.de .
Treffpunkt: Gernsheim, Ecke Bensheimer Straße / Neuwingert. Parkplätze befinden sich in der Nähe.


Sa., 18. Mai, 20 Uhr
Nicefield´s Cantalo
Cantalo ist temperamentvoll und vermittelt Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.
Rüsselsheim, Waschbar, Ludwigstraße 13-15

Rhododendron
Sa., 18. und So., 19. Mai
Sa., 25. und So., 26. Mai
jeweils von 10 bis 18 Uhr.
Rhododendrenblüte
Eintritt: 5,00 Euro,
Kinder unter 12 Jahre zahlen keinen Eintritt.
Der Reinerlös ist für gemeinnützige Zwecke bestimmt.
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.
Langen (Hessen),
Wolfsgarten-Schlosspark,
Prinzessin-Margaret-Allee
(Kreisstraße 168)

So., 19. Mai, 11 Uhr
Jazz-Matinee
mit der Wiesbadener Juristenband
Eintritt: 18.00 EUR
Karten unter www.gross-gerau.de und am Infoschalter im Stadthaus Tel.: 06152-7160
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Stadtmuseum e.V. statt.
Groß-Gerau/Wallerstädten, Dorfzentrum, An der Pforte 15


Mi., 22. Mai, 20 Uhr
Fremdgehen: Margarete Stokowski – Der Untergang des Patriarchats
Moderation: Lisa Hille
in Kooperation mit dem Festival Sex@TheCity
Susannah Martin JUST NATURE
Ausstellungstipps
Darmstadt, Wilhelm–Köhler-Saal der TU Darmstadt, neben dem Kunstforum der TU Darmstadt, Hochschulstr. 1


Do, 23. Mai, 18 Uhr
Gespräch mit der Künstlerin
Susannah Martin im Gespräch mit Julia Reichelt
im Rahmen der Ausstellung
Susannah Martin JUST NATURE
Ausstellungstipps
Darmstadt, Kunstforum der TU Darmstadt, Hochschulstr. 1


Do, 23. Mai, 19 Uhr
Vortrag am Tag des Grundgesetzes mit Dieter Wolf (Butzbach), in der Reihe „ZeitGenossen“.
Friedrich Weidig und die Butzbacher

Der Butzbacher Lehrer Weidig war der Kopf der republikanischen Verschwörung in Hessen-Darmstadt und darüber
hinaus. An sämtlichen demokratischen Aktivitäten war er aktiv oder zumindest als Mitwisser beteiligt. Weidig weihte Georg Büchner ein und nahm sich dessen Flugblatt „Der Hessische Landbote“ an. Ob und wie umfangreich er selbst als Autor eingegriffen hat, bleibt umstritten. Neben Weidig hatte Büchner Kontakt zu einer Reihe von Butzbachern; viele von ihnen wurden später als Mitverschwörer verfolgt.
Weidig stellte sich den Verfolgern; die unterdrückerische Gerichtsbarkeit quälte ihn mit Folter bis zum Freitod. Zu
Friedrich Weidig zeigt das Büchnerhaus 2019 eine Sonderausstellung.
Veranstalter: Förderverein Büchnerhaus e. V.
Eintritt: 8 €
Riedstadt-Goddelau, Galerie am
Büchnerhaus, Weidstraße 9

Do, 23. Mai, 19 Uhr
Alchi – Juwel tibetischer Klöster in Ladakh
Bildvortrag von Peter van Ham

Das weltberühmte, buddhistische Kloster Alchi auf 3500 m in Ladakh (Nordwest-Indien) gelegen, ist die besterhaltene Tempelanlage im Himalaya. In ihrem Inneren bewahrt sie Tausende seltener und unvergleichlicher Malereien und Skulpturen, die auf das Westtibet des 11. Jahrhunderts zurückgehen. Zum ersten und einzigen Mal hat der Dalai Lama deren umfassende Dokumentation autorisiert. Peter van Ham wird uns mit einmaligen Aufnahmen in diese Bilderwelt einführen.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.
Veranstalter: Deutsch-Indischen Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e. V. (DIG)
Darmstadt, Literaturhaus (Kennedy-Haus), Kasinostraße 3


Fr., 24. bis So., 26. Mai
Festwochenende / Verschwisterungsjubiläen
Seit 40 Jahren ist Riedstadt mit dem französischen Brienne-le-Château und seiner Region verschwistert und seit nunmehr auch schon 25 Jahren sowohl mit dem sizilianischen Sortino als auch Tauragé in Litauen. Diese langen und engen Freundschaften zwischen den Bürgern Riedstadts und denen seiner drei Partnerstädte werden mit einem prall gefüllten Festwochenende begangen – dem Wochenende, an dem am Sonntag auch die Europawahl ansteht.
Programm / Flyer
Riedstadt


Fr., 24. Mai, 20 Uhr
Frankfurter Domkonzerte
The Blenheim Singers - Gloriana
Werke von Tallis, Byrd, Britten, Rutter u.a.
Tom Hammond-Davies (Leitung)
Eintritt : 10-35 Euro
Eintritt 10-35 Euro
Kartenvorverkauf www.frankfurtticket.de
Ticket-Hotline: 069 1340 400
Karten und Ermäßigungen eine Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse
Frankfurt, Kaiserdom, Domplatz


Sa., 25. Mai, 17 Uhr
„Union-Bier schmeckt aach ohne Dorscht!“
Stadtrundgang auf den Spuren des Union Biers und der alten Gerer Gaststätten mit zwei Verköstigungsstationen. Angeboten wird Union-Bier, Fleischworscht und Handkäs
Kosten: 18.50 EUR
Karten erhältlich im Stadtmuseum, zu den Öffnungszeiten.
Veranstalter: Stadtmuseum, Groß-Gerau
Groß-Gerau, Treffpunkt am Ferkelbauer auf dem Marktplatz.


So., 26. Mai
Europawahl
Wahl zum 9. Europäischen Parlament
Wahlberechtigte sollten die Wahlbenachrichtigung in den Wahlraum mitnehmen sowie den Personalausweis oder Reisepass bereithalten.
Weitere Informationen


So., 26. Mai, 11 - 18 Uhr
GG-E-Motion
Mobil bleiben in Stadt und Land

Informations- und
Ausstellungsveranstaltung zur Gegenwart und Zukunft urbaner Mobilitätskonzepte.
Fahrräder, E-Bikes und Lastenräder, elektromobile Fahrzeuge und
Elektro-Autos. Dazu ein breite Palette mit inspirierenden Informationen rund um Energie und Versorgung, Technik und Installation.
Veranstalter: Gewerbeverein Groß-
Gerau 1865 e.V.
Mit Frühjahrsmarkt und
Verkaufsoffener Sonntag
Groß-Gerau, zwischen Marktplatz und Sandböhl

Hof-Flohmärkte
So, 26. Mai, 10 - 16 Uhr

Hof-Flohmärkte
Im Wohngebiet Frankfurter Straße bis Wilhelm-Leuschner-Straße bis Langener Straße gibt es  wieder viel zu entdecken.
Hausanwohner verkaufen im eigenen Hof oder Garten. Zusammen mit den Nachbarn, der Familie und Freunden finden somit im gesamten Viertel zahlreiche Hof-Flohmärkte statt.  Perfekt, um neue Lieblingsstücke zu ergattern.
In Kooperation mit "Projekt Wasserturm e.V."
Der Turm wird geöffnet und kann besichtigt werden. Von oben hat man einen herrlichen Blick Richtung Frankfurt/Taunus oder auf unsere Flohmärkte. Für das leibliche Wohl wird u.a. am Wasserturm gesorgt.
Mit Luftballos markierte Hofeingänge zeigen auf, wo eine Flohmarkt stattfindet und es etwas zu entdecken gibt. Der Flohmarkt findet bei jedem Wetter statt.
Mörfelden-Walldorf


So, 26. Mai, 17 Uhr
Finissage
Lebensreform heute?! (Prof. Kai Buchholz, h_da Darmstadt)
anschließend Kurzführung und Apéritif.
Susannah Martin JUST NATURE
Ausstellungstipps
Darmstadt, Kunstforum der TU Darmstadt, Hochschulstr. 1

Öko-Markt
Do., 30. Mai, 10 - 18 Uhr
Öko-Markt
Einkauf, Information und Unterhaltung.
Feine Speiseöle, Seifen, Körbe, Honigerzeugnisse, Holzwerkzeug für die Küche, Gartenstauden und Gewürzpflanzen – das alles und vieles mehr gibt es auf dem Öko-Markt
Riedstadt-Erfelden, Richthofenplatz (an der Martin-Roth-Brücke)

Do., 30. Mai bis So., 2. Juni
Do. + Fr.: 14 bis 19 Uhr
Sa.: 10 - 19 Uhr, So.: 10 - 17.30 Uhr

25. Internationale Buchmesse der Kleinverlage und Handpressen
Alle zwei Jahre wird die Gutenberg-Stadt Mainz vier Tage lang zum Treffpunkt der Minipressen, Kleinverlage, Handpressen, Buchkünstler und -künstlerinnen, Autorinnen und Autoren. 260 Ausstellende aus zehn Ländern und 10.000 Besucherinnen und Besucher bilden den größten Handelsplatz für Kleinverlagsbücher und künstlerische Pressendrucke.
Veranstaltungen
Eintritt frei. Die Teilnahme bei allen Veranstaltungen ist kostenlos und für jeden zugänglich.
Mainz, Rheingoldhalle, Rheinstraße 66




Sa., 1. Juni
Grenzgänge
Exkursion zur
Wallfahrtskapelle Maria Einsiedel
bei Gernsheim.
Anmeldungen dafür nimmt Jürgen Volkmann (Museum Groß-gerau) gerne entgegen (Telefon 06152/716295).
Groß-Gerau


So., 2. Juni, 10 - 14 Uhr
Nicefield´s Cantalo
Cantalo ist temperamentvoll und vermittelt Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.
Ober-Ramstadt/ Modau, Schlemmerkeller, Odenwaldstraße 181

Bild: SKB Gustavsburg
Fr., 7. bis Mo., 10 Juni
Burgfest
Mit: Fest der Vereine, 5 Bands, Künstlermarkt mit 90 Ausstellern, Brillantfeuerwerk, Fahrgeschäfte, Frühschoppen, Gottesdienst, Kindernachmittag, Schausteller u.v.m.
Weitere Infos
Kontakt (E-Mail)
Ginsheim-Gustavsburg, Mainspitzdreieck, Auf der Mainspitze

Sa., 8. Juni, 12 bis 18 Uhr
So., 9. Juni, 10 bis 17 Uhr

Offene Gartenpforte Hessen
Kleine bis große, von Landschaftsarchitekten, Landschaftsgärtner und Gartenliebhabern gestaltete Gärten laden zum Besuch ein, Inspiration zu finden, Informationen auszutauschen oder einfach nur die Schönheit und Vielfalt der Gärten zu bewundern und zu genießen.
Änderungen und Abweichungen bei den Öffnungszeiten sind möglich.
Ausführliche Informationen


So., 9. Juni, 14 Uhr
Vernissage
Fiedergetiere 2.0 - all inklusive
Ein Kunstprojekt für phantasiebegabte Menschen
Ausstellungstipps
Stockstadt am Rhein, Außerhalb 27,
Umweltbildungszentrum Kühkopf

Humoristischer Stadtrundgang
Do., 13. Juni, 19 Uhr
Humoristischer Altstadtrundgang
90-minütiger Gang durch den Burggraben und die Mainzer Straße der Groß-Gerauer Altstadt ...
Seinen Abschluss findet der Rundgang in der Altheim-Stube des Hotels Adler mit einem parodistischen Programm des Darmstädter Stegreifkomikers Peter Dinkel. Die Teilnahme kostet 12,- Euro. Anmeldungen werden per Telefon (06152/716295) oder E-Mail entgegen genommen. Der Beitrag wird vor Ort zu Veranstaltungsbeginn entrichtet.
Groß-Gerau, Treffpunkt: Historisches Rathaus, Frankfurter Straße


Fr, 14. Juni, 19 Uhr
Sa, 15. Juni, ab 17 Uhr

26. Rüsselsheimer Filmtage: Satirische Kurzfilme
Präsentiert werden eine eindrucksvolle Auswahl einschlägiger Arbeiten auf Großleinwand im Theater, wie immer prämiert das Publikum als Jury die drei Besten des Festivals. Es gibt auch wieder die Chance, Filmemacherinnen und Filmemacher im persönlichen Gespräch kennenzulernen.
Das Festival sowie die Gründung der Stiftung Cinema Concetta gehen auf den 1991 verunglückten Rüsselsheimer
Künstler und Filmemacher Martin Kirchberger zurück, der für fantasievolle Aktionen gegen die eingeschliffenen Denkmuster der 1980er Jahre stand.
Karten Tel. 06142 832630 und
online, VVK ab 1.2.2019
Rüsselsheim, Theater, Am Treff 1


Do., 13. Juni, 19 Uhr
GG-läuft
Groß-Gerauer Firmenlauf

Teilnahmeberechtigt sind (nach rechtzeitiger Anmeldung) Läufer, Geher, Rollstuhlfahrer (Kinder ab 10 Jahren), Einzelstarter, Gruppen von Behörden, Firmen, Organisationen und Vereinen.
Weitere Infos
Groß-Gerau

NICEFIELD
Fr., 21. Juni, 19 - 22 Uhr

Spanische Leckereien, tolle Weine und Live-Musik auf der Restaurantterrasse.
NICEFIELD Live

Spain Folk - Pop
Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.

Reservierung Tel: +49 6723 66 0
Oestrich-Winkel, Schloss Vollrads, Vollrads Allee

Graffiti
Sa., 22. Juni, ab 12 Uhr bis open-end!
Graffiti-Veranstaltung
Zwei große Unterführungen plus Außenwände, sowie eine 300m lange x 2,50m hohe Wand. Über 1000 qm Wandfläche werden von 103 Graffitisprühern/-künstlern/-malern aus ganz Deutschland und dem Ausland neu designed. 
Zusätzlich haben wir für interessierte Kids auch eine Übungswand eingerichtet, auf der man gegen kleine Unkostenbeiträge, Dosen erwerben kann und sich als Sprüher versuchen kann.
Was gibt es passenders für so eine Veranstaltung, als Musik an einem schönen, ruhigen, sonnigen Tag am Main im Grünen mit so vielen Künstlern? Reggaemusik, Dub und natürlich Hip Hop!
Mit Musik von DJ Sapiko aus Rüsselsheim, sowie Wiesbaden's finest, wird das Event musikalisch perfektioniert. Wir haben zwar keine Bühne, aber es wird ein Mic zum rappen geben!
Umsonst und draußen (lediglich Unkostenbeiträge für Essen & Trinken
Raunheim, Mainufer, entlang des Yachthafens


Sa., 27. Juni, 19.30 - 22.30 Uhr
Nicefield´s Cantalo
Cantalo ist temperamentvoll und vermittelt Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.
Gernsheim, Zum Karpfen, Rheinstraße 3



NICEFIELD
So., 21. Juli, ab 16 Uhr
NICEFIELD Live

Spain Folk - Pop
Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik Tanzen, Lachen, Träumen und zum Mitsingen.
Alsheim,
Pflanzenhof, Außerhalb 7

So., 28. Juli, 12.30 - 14 Uhr

So., 25.8.; So., 24.11.

Der Osthafen - Ein unbekanntes Stück Frankfurt
Die Teilnehmer entdecken den Frankfurter Osthafen und erfahren alles über die Entstehung des Hafens, seine Geschichte, spannende Architektur und Atmosphäre. Der Osthafen wurde 1912 eröffnet und ist noch heute, mit seinen vier Becken und einer eigenen Hafenbahn, ein wichtiger Umschlagplatz.
Kosten: 13 €
Anmeldung + weitere Infos
Frankfurt, Treffpunkt: Lindleystr. 14


NICEFIELD
So., 15. September, 11 - 12 Uhr
NICEFIELD Live

Promenadenkonzert
Spain Folk - Pop
Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.
Darmstadt,
im Herrngarten

Do., 24. Oktober, 21 Uhr
Zeitungsherstellung hautnah erleben: Stadtführung bei VRM Druck
Teilnehmende werden hautnah miterleben, wie bei der VRM Druck GmbH & Co. KG eine Tageszeitung hergestellt wird. Pro Stunde können 45.000 Zeitungen gedruckt werden, in Doppelproduktion sogar 90.000.
Der Besuch der Führung ist kostenlos. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, nimmt Bärbel Becker vom Stadtmarketing Anmeldungen unter tourismus@ruesselsheim.de oder telefonisch unter 06142 83-2021 entgegen.
Rüsselsheim-Königstädten,
Treffpunkt: am Empfang von VRM Druck im Gewerbegebiet Blauer See, Alexander-Fleming-Ring 2


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#Aktuelles aus der Region
#Ausflüge

#Einkaufen
#Burgen und Schlösser
#Gedenkstätten
#Museen
#Naturschutzgebiete
#Parks und Gärten

Tierparks
#Vogelpark in Biebesheim
#Vivarium in Darmstadt
#Englischer Garten Eulbach
#Zoologischer Garten Frankfurt
#Stadtwaldhaus / Fasanerie in Frankfurt
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Tiergarten Fasanerie in Groß-Gerau
#Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau Klein-Auheim
#Opel-Zoo Kronberg/Taunus
#Zoo Mainz-Gonsenheim
#Waldzoo Offenbach
#Rheinhäuserhof in Trebur-Geinsheim
#Fasanerie in Wiesbaden

#ESA European Space Agency (Europäische
Weltraumorganisation)
und
ESOC European Space Operations Centre (Europäisches Satelliten-Kontrollzentrum)
in Darmstadt


Meine Fotos
sind bei Fotocommunity unter folgendem
Link zu finden:
Fotos

Deutschland
Hessen
Kreis Groß-Gerau
Region
Rhein-Main

Ausstellungstipps

BüchnerBühne
Spielplan


Verkaufsoffene Sonntage



25 Jahre
Spargeltage
Gerauer Land
im
Kreis Groß-Gerau
Veranstaltungen
Siehe
Spargeltage.de



Haben Sie einen Veranstaltungstipp?
Möchten Sie über Veranstaltungen in der Region Groß-Gerau oder Rhein-Main informieren? Dann schreiben Sie uns:
E-Mail

© 2019 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau