Notrufe / Telefonnr.
Aktuelle Meldungen
Veranstaltungstipps
Ausstellungstipps
Kinos in der Region
Rückblick
Linktipps
Datenschutz
 
 
Veranstaltungstipps
für den Kreis Groß-Gerau und die Region Rhein-Main




bis So., 25. August
So. ab 10.30 Uhr
Volk im Schloss
Kunterbuntes Familienfestival im historischen Ambiente von Schloss Dornberg mit Theater, Comedy, Artistik, Musik, Straßentheater, Kinderprogramm sowie Kinderbetreuung, Märchenzelt im Zauberwald u. v. m.
Eintritt frei
Groß-Gerau/Dornberg, Schloss Dornberg, Hauptstr. 1
Volk im Schloss

bis So., 25. August
So. 10 – 20 Uhr
Frankfurter Museumsuferfest
Den Besuchern wird auf 16 Bühnen, bei zwölf Projekten und an 500 Ständen beidseits des Mains jede Menge Programm geboten. Neu ist die Aquiles Denkbar-Bühne am nördlichen Mainufer auf Höhe des Nizzas. „Denkbar“ im Frankfurter Nordend ist Ort kultureller Vielfalt und lehnt sich an die Salonkultur des frühen 20. Jahrhunderts an. Geboten wird ein musikalisches Programm mit Jazz, Blues und Kabarett.
Auf der Kunstwiese am Sachsenhäuser Ufer kann man Skulpturen und Gemälde unter freiem Himmel bewundern und beim internationalen Künstlermarkt hochwertige und besondere Objekte käuflich erwerben.
Der Main selbst wird ab Samstag zur Rennstrecke für Drachenboote. „Und natürlich“, so Oberbürgermeister Feldmann, „können sich die Besucher an vielen der 500 Stände problemlos von der Frankfurter Küche aus um die ganze Welt essen.“
Frankfurt
Flyer (pdf)


So., 25. August, 10 - 18 Uhr
Genuss und Gartenfest - mit grosser Streetfood Meile -
Auf über 10000 m² warten rund 120 ausgesuchte Aussteller aus den unterschiedlichsten Sparten.
Weitere Informationen:
Weiterstadt - Schloss Braunshardt, Schlossgartenstraße 2
Gartenmesse


So., 25. August
Fahrrad-Kunstführung zu ausgewählten Skulpturen
Anmeldungen bei Jannie Frühwald,
Tel.: 0170/4481292 oder janniefruehwald@hotmail.de
Mörfelden-Walldorf, Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße
Skulpturenparkes

So., 25. August, 9 - 18 Uhr
Hundeausstellung
Der Verein lädt nicht nur Havaneser, sondern alle Groß- und Kleinrassen ein. Mischlinge und Hunde ohne Papiere sind willkommen. Besonders für Großrassen sind die ausladenden Ausstellungsringe eine Wohltat zum Präsentieren.
Veranstalter: Erster Deutschen Havaneservereins beim Hundesportverein Groß-Gerau
Ausstellungsanmeldung im Internet unter: www.edh-ev.de oder unter Telefon: 05261 - 2 17 52 28.
Groß-Gerau, Vereinsgelände des Hundesportverein Groß Gerau, Mörfelder Straße

So., 25. August, 9.30 Uhr
9. Duathlon rund um Dornheim
Laufen – 3740 m (2 Runden um den Schwarzen Berg)
Radfahren – 20,7 km (4 Runden auf vorgegebener Strecke)
Laufen – 1870 m (1 Runde um den Schwarzen Berg)
Veranstalter:Sportgemeinde Dornheim
Email: wiebke.schwierz@web.de
Groß-Gerau, Am Sportfeld in Dornheim

So., 25. August, 11 Uhr
Waldfest
Spiele für Kinder, Tombola und vieles mehr
Veranstalter: Odenwaldklub Groß-Gerau
Eintritt frei
Nauheim, Odenwaldklubhaus im Nauheimer Wald

So., 25. August, 11 - 17 Uhr
Tag der offenen Tür
Veranstalter: Freiwillige Feuerwehr Dornheim
Groß-Gerau/Dornheim, Feuerwehrhaus, Bahnhofstraße 19

So., 25. August, 12.30 - 14 Uhr
So., 24.11.
Der Osthafen - Ein unbekanntes Stück Frankfurt
Die Teilnehmer entdecken den Frankfurter Osthafen und erfahren alles über die Entstehung des Hafens, seine Geschichte, spannende Architektur und Atmosphäre. Der Osthafen wurde 1912 eröffnet und ist noch heute, mit seinen vier Becken und einer eigenen Hafenbahn, ein wichtiger Umschlagplatz.
Kosten: 13 €
Frankfurt, Treffpunkt: Lindleystr. 14
Anmeldung + weitere Infos

So., 25. August, 14 - 17 Uhr
Kindersachen-Flohmarkt
Veranstalter: Elternbeirat der Kita Auf Esch
Groß-Gerau/Auf Esch, Brignoler Straße 37

Mo., 26. August, 19 bis 21 Uhr
Mehr Zeit für das Handwerk.
Handwerksbetriebe im Gespräch.
Die gute Konjunktur bringt dem Handwerk volle Auftragsbücher. Die Auslastung der Betriebe ist hoch. Der Fachkräftemangel, den viele Betriebe beklagen, sorgt zusätzlich dafür, dass Handwerksunternehmen an ihre Kapazitätsgrenze stoßen. Zeit ist im Handwerk zu einem seltenen Gut geworden.
Der digitale Wandel bietet dem Handwerk hier entscheidende Vorteile: Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen wie dem Bestellwesen, der Zeiterfassung sowie die Optimierung von Arbeitsabläufen durch digitale Schnittstellen schaffen mehr Zeit für die handwerkliche Leistung. Die Nutzung von Online-Marketing kann effektiv für die Gewinnung von Fachkräften eingesetzt werden.
Diese und weitere digitale Werkzeuge und Hilfsmittel, welche Handwerksbetrieben den Arbeitsalltag erleichtern, stellen Michael Heil und Sebastian Fröder vom eBusiness-KompetenzZentrum am Montag, 26. August 2019, in der Kreisverwaltung Groß-Gerau vor. Die Wirtschaftsförderung des Kreises lädt hierzu Handwerksunternehmen aller Gewerke sowie handwerksähnliche Betriebe und Interessierte ein.
Neben den Expertenbeiträgen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen und zur Nutzung von Online-Marketing erwartet die Besucherinnen und Besucher auch ein Bericht aus der Praxis: Frank Oswald vom Malerfachbetrieb Adam Oswald GmbH hat bereits digitale Prozesse und Systeme in seinem Unternehmen erfolgreich implementiert und wird während der Veranstaltung von seinen Erfahrungen berichten. Im Anschluss sind alle interessierten Betriebe eingeladen, Fragen direkt an die Experten zu stellen und sich auszutauschen.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Auch Nicht-Handwerker sind dazu eingeladen.
Für weitere Informationen oder zur Anmeldung für die Veranstaltung steht Margit Kühner von der Wirtschaftsförderung unter 06152 989418 oder m.kuehner@kreisgg.de zur Verfügung.
Groß-Gerau, Landratsamt, Wilhelm-Seipp-Straße

Do., 29. August, 15.30 - 16.30 Uhr
Bücherwurm-Treff für Kinder ab 5 Jahre
Der Albatros in „Albatros-Alarm“, dem Buch von Katrin Engelking, lebt glücklich und zufrieden am Meer, bis eines Tages Familie Lindberg einen Urlaubstag am Strand verbringt. Der Albatros ist begeistert: so ein Familienleben ist super! Er beschließt, sich bei den Lindbergs als Haustier vorzustellen. Die Kinder dürfen passend zur Geschichte einen Vogel basteln.
Groß-Gerau, Stadtbücherei,
Gernsheimer Straße 5

Fr., 30. August, um 15 Uhr in der Musikschule
Mo., 2. September, um 14.45 Uhr in der Grundschule Dornheim,
Di.,enstag, 3. September, um 15.30 im Dorfzentrum Wallerstädten
Di., 3. September, um 15.30 in der Musikschule, sowie
Do., 5. September, um 15 Uhr in der Schillerschule Auf Esch
Für einen gelungenen Einstieg in die Welt der Musik – Städtische Musikschule setzt in der Frühförderung auf Gesamtkonzept
Groß-Gerau
Ausführliche Infos

Fr., 30. August, ab 18 Uhr
Nacht der Sinne
Lange Einkaufsnacht mit buntem Unterhaltungsprogamm
Groß-Gerau, Innenstadt
Nacht der Sinne


Fr., 30. August, 19.30 Uhr Kunstperformance
mit der Schauspielgruppe THEATEReMOTION aus Frankfurt
Mörfelden-Walldorf, Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße
Skulpturenpark


Sa., 31. August
, 10 Uhr
14. September / 12. Oktober
Sing Schnupperkurs für Jedermann
Kontakt: Annette Kuhn
www.annette-kuhn.de
www.facebook.de
instagram :akuhn_vocalcoach
Eintritt: 25,00 €
Groß-Gerau, Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31

Sa., 31. August, 14 - 16 Uhr

Baby- und Kindersachenflohmarkt
Kontakt: Kindertagesstätte Steinstraße, Elternbeirat,
E-Mail: steinstrasseelternbeirat@gmx.de
Groß-Gerau, Kindertagesstätte Steinstraße, Steinstraße 11

Sa., 31. August - Sa., 7. September
Crumschter Kerb
Veranstalter: TV Crumstadt
Riedstadt-Crumstadt, Sportplatz, Friedrich-Ebert-Straße

Sa., 31. August + So., 1. September, ab 14.30 Uhr

CDU Maschinenhallenfest
Kontakt: Heiko Büßer (Telefon: 06158 74204)
Veranstalter: CDU Ortsverband Wolfskehlen
Eintritt: frei
Riedstadt-Wolfskehlen, Espenstraße




So., 1. September, ab 11 Uhr
Böser Witz und Lieder für Georg
Theatergespräch zur Vorstellung der neuen Spielzeit 2019/20 im Café der BüchnerBühne Riedstadt
Im gemütlichen Ambiente des Theatercafés stellt der künstlerische Leiter der BüchnerBühne Riedstadt Christian Suhr die Pläne für die Spielzeit 2019/20 vor. Der Eintritt ist frei, das Café im kleinen Theater öffnet bereits um 10 Uhr zum Sonntagsfrühstück.
Riedstadt-Leeheim,
Büchnerbühne, Kirchstraße 16


So., 1. September,
11 - 13 Uhr
"Harald Pons & Nah Dran"
Mit Harald Pons, Gesang, Gitarre, Piano, irische Bouzouki, Blues Harp
Christoph Mann, Gitarre, Gesang
Volkmar Hahn, Geige, Blues Harp, Querflöte, Gesang
Tom Steinel: Bass
Wer abseits vom Mainstream bereit ist, sich auf nachdenkliche, traurige, lustige, und teilweise zynische Texte einzulassen, die nie platt klingen, ist bei „Harald Pons & Nah Dran“ richtig.
Eintritt frei, Spenden für die Musiker sind erwünscht.
Groß-Gerau
, Biergarten am Alten Amtsgericht (bei schlechtem Wetter Kulturcafé-Saal), Darmstädter Straße 31


So., 1. September, 11 Uhr
Finissage
Preisverleihung Otto-Schaffner-Preis

Musikalische Begleitung: Magic Sound Big Band
Im Rahmen des
Mörfelden-Walldorf, Parkanlage am Bürgerhaus Mörfelden, Blumenstraße / Ecke Parkstraße
Skulpturenpark


So., 1. September, 18 Uhr
ElsePelse spielt Kleszmer-Musik
Kontakt: Walter Ullrich, Vorsitzendes des FJGK (Telefon: 0170 2320490)
Veranstalter: Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau eV.
Eintritt: frei
Riedstadt-Erfelden, ehem. Synagoge, Neugasse 43 Neugasse 43

100 Jahre Frauenwahlrecht - und jetzt?
So., 1. September, 18 Uhr
100 Jahre Frauenwahlrecht - und jetzt?
stimm haft.
text konzert
Ariadne Projekt Ensemble mit Theresa Buschmann und
Iris Welker-Sturm feiern 100 Jahre Frauen-Wahl-Recht.
Was ist erreicht, was muss noch erstritten werden?
Das Damals wird beleuchtet mit Operettensequenzen von Lena Stein-Schneider, Franz Lehàr und Jean Gilbert, Suffragettengesängen und Schlagern von Claire Waldoff, Friedrich Hollaender und Gerhard Bronner.
Das Heute wird reflektiert mit kritischenTexten von Iris Welker-Sturm.
In rasanter Folge wechseln sich dabei Lieder, Zitate und Lyrik ab.
Eintritt frei, Spenden erwünscht.
Offenbach-Rumpenheim, Evangelische Schlosskirche, Schlossgartenstraße

So, 1. September, 18.30 Uhr
Abendgottesdienst, musikalisch mitgestaltet von den Chören der
Sängervereinigung, anschließend Open Air-Konzert im Pfarrgarten
Kontakt: Volker Herwig, Pfarrer (Telefon: 06158 72503)
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Wolfskehlen / Sängervereinigung Wolfskehlen
Eintritt: frei
Riedstadt-Wolfskehlen, evangelische Kirche, Groß-Gerauer Straße 9

Kulturstammtisch Gerauer Land
Mo., 2. September, 19 Uhr
Di., 1. Oktober, Mi., 6. November +
Do., 5. Dezember
Kulturstammtisch
Treffpunkt für Kreative.
Kulturinteressierte aus Groß-Gerau und der Region sind herzlich eingeladen.
Anmeldung nicht erforderlich.
Kontakt: Tel. 06152/ 716295
Groß-Gerau, Stadtmuseum, Am Marktplatz 3
Kulturstammtisch

Mi., 4., 11. und 18. September,
jeweils 18 bis 19.30 Uhr
Selbsthilfe – ist das etwas für mich?
Schnupper-Workshop

Wenn uns ein Problem nicht mehr loslässt oder eine Krankheit aus dem Alltag reißt, dann ist es gut, wenn jemand da ist, zuhört und vielleicht auch seine eigenen Erfahrungen mit uns teilt. Zu merken: „Da ist jemand, der sich für meine Sorgen interessiert“, kann in schwierigen Momenten viel Kraft geben.
In Selbsthilfegruppen kann man solche Menschen finden. Aber manchmal gibt es nicht die passende Gruppe zum eigenen Thema. Oder es besteht Unsicherheit: „Ist eine Selbsthilfegruppe das Richtige für mich?“.
Es ist nicht wichtig, über welches Problem die Teilnehmenden sprechen möchten. Im Vordergrund stehen der Wunsch und die Bereitschaft, sich anderen zu öffnen und sich auszutauschen.
Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei, eine Anmeldung bis zum 20. August wird indes erbeten. Einen Informationsflyer und das Anmeldeformular erhalten Interessierte unter Telefon 06152 989-470 oder unter
selbsthilfe.gross-gerau@paritaet-projekte.org
Veranstalter: Selbsthilfebüro der Paritätischen Projekte gGmbH
Stockstadt, Hofgut Guntershausen


Do.,, 5. September, 19 Uhr
„An die Natur selbst wenden!“
Filmische Rekonstruktion aus der naturwissenschaftlichen Forschung Georg Büchners.
Georg Büchner war nicht nur Dichter und Revolutionär, sondern auch ein anerkannter Naturwissenschaftler. „Die Natur ist groß und reich, nicht weil sie jeden Augenblick willkürlich neue Organe für neue Funktionen schafft, sondern weil sie nach dem einfachsten Plan die höchsten und reinsten Formen hervorbringt“, schreibt Büchner in seiner Doktorarbeit „Über das Nervensystem der Flussbarbe.“
Büchnerhausleiter Peter Brunner wird erläutern, welche bahnbrechende Erkenntnis in der Doktorarbeit Georg Büchners steckt. Veranstalter ist der Förderverein Büchnerhaus in Kooperation mit den Aquarienfreunden Riedstadt.
Riedstadt-Goddelau, Galerie am
Büchnerhaus, Weidstraße 9


Do., 5. September, 20.30 Uhr
Vortrag: Überfall auf Polen - Beginn des Vernichtungskrieges
Kontakt: Walter Ullrich, Vorsitzendes des FJGK (Telefon: 0170 2320490)
Veranstalter: Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau eV.
Eintritt: frei
Riedstadt-Erfelden, ehem. Synagoge, Neugasse 43

Wo Hummeln sich tummeln
Fr., 6. bis So., 8. September
"Das Fürstliche Gartenfest"
Schwerpunktthema:
„Wo Hummeln sich tummeln“
Langen, Schlosspark
von Schloss Wolfsgarten, Prinzessin-Margaret-Allee (Kreisstraße 168)
Informationen

Spotlights auf Edinburgh
Fr., 6. September, 18 Uhr
Vernissage
Spotlights auf Edinburgh
Fotoausstellung
Dr. Christa Oppenheimer präsentiert persönliche Eindrücke einer faszinierenden Stadt mit langer Geschichte.
Frankfurt-Griesheim, Stadtteilbibliothek Griesheim, Schwarzerlenweg 57
Ausstellungstipps


Fr., 6. + Sa., 7. September,

jeweils 19.30 Uhr
Mythische Liebesboten im Frankfurter Stadtpark.
„Der Park“ von Botho Strauß Neuinterpretation von Shakespeares „Sommernachtstraum“.
Titania und Oberon, das zerstrittene Elfenkönigspaar aus Shakespeares „Sommernachtstraum“, finden sich statt im Athener Wald in einem verdreckten Frankfurter Stadtpark des 21. Jahrhunderts wieder, wo ihr sinnbetörender Zauber nicht recht fruchten will. Wirken die aus der Zeit gefallenen mythischen Liebesboten doch auf die hektischen und mit sich selbst beschäftigten Zeitgenossen wie Freaks und Spinner.
Doch es gibt ja noch Oberons Handlanger, der unverzagt versucht, doch noch ein wenig Schwung in die liebesunlustige Alltagswelt des 21. Jahrhunderts zu bringen. Aus Shakespeares Puck ist bei Strauß Cyprian geworden, der sinnenverwirrende Amulette produziert, die als Modeschmuck unter die Leute gebracht werden. Veritable Fruchtbarkeitsdämönchen, die es in sich haben…
Eintritt: 18 Euro (ermäßigt 15 Euro)
Karten Büchnerbühne
Riedstadt-Leeheim,
Büchnerbühne, Kirchstraße 16



Sa., 7. September, 10 - 13 Uhr
Musikschule: Tag der offenen Tür
Interessierte können die verschiedensten Instrumente kennenlernen und ausprobieren, sich über die Unterrichtsangebote informieren und mit den Lehrkräften ins Gespräch kommen. Das musikalische Begleitprogramm gestalten Ensembles und Solisten der Musikschule. Zu hören sind unter anderem das Musikschulorchester, das Klarinettenensemble und die Rockband „Sudden Risk“.
Von 10 bis 11.30 Uhr stellen die Dozenten Violine, Gitarre und Ukulele sowie Klavier, Akkordeon und Flöten vor. Außerdem kann die eigene Stimme beim klassischen Gesang erprobt werden.
In der zweiten Hälfte von 11.30 bis 13 Uhr geht es dann beim Gesang sowie am Klavier in Richtung Pop und Jazz. Weiter können die Besucher E-Gitarre und E-Bass, Schlagzeug sowie Cello und Trompete anspielen.
Zusätzlich wird das Frühförderprogramm für Kinder im Alter von 18 Monaten bis sechs Jahren bei zwei Schnupperterminen um 11 und um 12 Uhr vorgestellt.
Groß-Gerau, Musikschule, Darmstädter Straße 31 (altes Amtsgericht am Marktplatz)

Sa., 7. September, 11 - 23 Uhr
Brückenwall
Individuell und liebevoll gestaltete Stände warten auf Gäste und Kunden. Kulinarisch wird wieder viel Wert auf internationale Vielfalt und Qualität gelegt. Streetfood? Das gibt es hier seit 2007 und zwar vom Feinsten. Rund 50 Aussteller bewerben sich um knurrende Mägen und trockene Kehlen.
Aber auch das Kunsthandwerk und die Mode haben wie immer Ihren Platz auf dem Brückenwall. Traditionell sind im Viertel ja Frankfurts kreativste Modeschneider ansässig und deren Handschrift sieht man überall wo man hinschaut.
Für die Kleinen gibt es in der Kleinen Brückenstraße wieder die Möglichkeit sich auszuleben. Hier nehmen sich die Anlieger erneut dem Nachwuchs an.
Frankfurt-Sachsenhausen, Wall- und Brückenstraße

Sa., 7. bis So., 8. September
Mainland Games
Getreu dem Vorbild schottischer Highland Gatherings, sind die Mainland Games ein gelungener Mix aus sportlichen Wettkämpfen, einem tollen Bühnenprogramm, einem schottischen Markt und vor allem ganz viel Spaß für alle großen und kleinen Gäste.
Karten gibt es an der Tageskasse zum Preis von 7,- Euro, Kinder von 6 bis 14 Jahren 2 Euro. Besucher mit einem Schwerbehindertenausweis zahlen ganz normal, eine Begleitperson erhält jedoch freien Eintritt!
Rüsselsheim, Festivalgelände, Ludwig Dörfler Allee 4

Sa., 7. September, 9 - 13 Uhr
„Bücherflohmarkt“
Ausgesonderte Büchereimedien und auch Bücherspenden zum Verkauf.
Die Preise sind auch dieses Mal wieder unschlagbar günstig für Romane, Krimis, Sachbücher und audiovisuelle Medien.
Der Flohmarkt für die Kinderbücher findet dieses Mal im 2. OG statt.
Vom Erlös des Flohmarktes werden neue Medien angeschafft.
Mörfelden-Walldorf, Kulturhaus Mörfelden, Bahnhofstr. 1

Sa., 7. September, 10 - 13 Uhr
Tag der offenen Tür in der städtischen Musikschule
Beucher können an diesem Tag nach Herzenslust Instrumente aller Art ausprobieren. Lehrkräfte und Verwaltung der Musikschule stehen für sämtliche Fragen zum Unterricht zur Verfügung. Für Kinder gibt es außerdem zwei Mitmachaktionen rund um den Elementarkurs und die musikalische Früherziehung. Ein Bühnenprogramm im Kulturcafé-Saal rundet den „Tag der offenen Tür“ ab.
Groß-Gerau, Darmstädter Straße 31 (Altes Amtsgericht)


Sa., 7. September, 17 Uhr
5.10., 2.11.
Architekturführung "Mein Schloss am Main"
Den Besuchern bieten sich bei der Teilnahme interessante Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Gebäudeensembles. So beispielsweise, dass Fritz Opel, Sohn des Firmengründers Adam Opel die erste der beiden Villen 1920 von Ingenieur und Werksdirektor Wilhelm Wenske erwarb und 1931/32 die zweite Villa errichten ließ, die heute als Ausstellungshaus der Kunst- und Kulturstiftung dient. Auch die vielseitige Nutzung über die Jahre - vom Krankenhaus, über den Sitz des Amtsgerichts, bis hin zum Ausstellungshaus - wird den Teilnehmern im historischen Ambiente vermittelt.
Die Teilnahme kostet 4 Euro pro Person. Mit Anmeldung an: info@opelvillen.de
Rüsselsheim, Opelvillen, Ludwig-Dörfler-Allee 9


So., 8. September
Tag des offenen Denkmals
Auch im Kreis Gerau sind wieder Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.
Kreis Groß-Gerau

Offenes Denkmal


So., 8. September, 11 Uhr
Papageien im Gehrock
Szenische Lesung von Erich Kästners grotesker Komödie „Schule der Diktatoren“.
Vier anonyme Drahtzieher präsentieren seit Jahren dem Volk einen Diktator, der nach Attentaten oder anderen Ärgernissen - wie etwa Entwicklung eigener Gedanken -unbemerkt ausgetauscht werden kann. Für Marionetten-Nachschub sorgt die Schule der Diktatoren. Hier werden in Serie „Papageien im Gehrock“ herangezogen. Einmal an der „Macht“ stellt sich ihnen nur noch eine Frage: „Sagen Sie, der wievielte Abklatsch unseres ‚großen Staatsmannes‘ bin ich eigentlich? Der dritte oder vierte?“
Eintritt: 7 Euro
Karten Büchnerbühne
Riedstadt-Leeheim, Büchnerbühne, Kirchstraße 16


So., 8. September, 15 Uhr

Russisch-Deutsches Liederfestival
Ein internationales Lieder-Festival ist wie eine Reise und eine Zeitmaschine, die uns durch die Kontinente und die Zeiten, auf den Flügeln der Emotionen, der Gefühle und der Phantasien tragen wird. Die Gesangsgruppe „Konsonanz“ und ihre Gäste werden alte und neue Lieder in sieben Sprachen singen. Ein besonderes Erlebnis !
Eintritt frei
Groß-Gerau
, Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31


Mi., 11. September, 14.30 Uhr

"Vom Oxford-Kanal zu den Gärten Cornwalls"
Vortrag von Carmen Passet.
Reisebericht und Bildervortrag von Carmen Passet über eine Reise nach Großbritannien.
Eintritt frei
Groß-Gerau
, Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31

Die neue IAA 2019
Do., 12. bis So., 22. September
Die neue IAA 2019
Unter dem Motto „Driving tomorrow“ präsentiert sich die IAA 2019 als internationale Plattform für die Mobilitätswende.
Hier treffen Besucher und Fachpublikum auf die heißesten Marken, Zulieferer und Newcomer der Automobilindustrie, Anbieter neuester Mobilitätsdienstleistungen, innovative Tech-Unternehmen und angesagte Start-ups aus aller Welt.
Die neue IAA 2019
Besucherflyer
Pressetage: 10. + 11. September
Fachbesucher: 12. + 13. September.
Allgemeines Publikum: 14. - 22. September
Frankfurt, Messe, Ludwig-Erhard-Anlage 1


Fr., 13. September, 19.30 Uhr
Und sie werden doch ein Paar
Georg Büchners Komödie „Leonce und Lena“.

In der Inszenierung von Christian Suhr wird die Geschichte vom melancholischen Prinzen Leonce und der aufbegehrenden Prinzessin Lena die Erzählung einer hoffnungslosen Jugend, die sich nicht vorstellen will, in die Fußstapfen ihrer degenerierten Elterngeneration zu treten – um dann, auf dem Höhepunkt persönlichen Liebesglücks, eben dort zu landen.
Eintritt: 18 Euro (ermäßigt 15 Euro)
Karten Büchnerbühne
Riedstadt-Leeheim, Büchnerbühne, Kirchstraße 16


Fr., 13. September, 20 Uhr
Flamenco-Event "Duende now"
Der Flamenco wurde im Jahr 2010 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das besondere an dieser ursprünglich in Andalusien entstandenen Musikkultur liegt u.a. darin, dass sie in beispielhafter Weise wie kaum eine andere Volkstradition von so vielen unterschiedlichen interkulturellen Begegnungen geprägt ist. Für dieses zeitgenössische Genre bietet die Gruppe „!Duende Now!“ ein pionierhaftes Beispiel, indem sie den traditionellen Flamenco u.a. auch mit Jazz- u,. Rockelementen fusioniert.
Eintrittskarten gibt es nur am Infoschalter im Stadthaus (am Marktplatz) und an der Theke im Kulturcafé !
Eintritt: 15,00 €
Groß-Gerau, Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31

Sa., 14. September, 9.30 Uhr
Müllsammeln am Rhein - Rhine Clean Up
Internationaler Tag zum Säubern der Rheinufer; eigene Ausrüstung erforderlich
(Kleidung, festes Schuhwerk, Handschuhe), Dauer ca. 3 Stunden
Veranstalter: Hessen Forst
Treffpunkt: Stockstadt, Kühkopf-Parkplatz

Sa., 14. September, 10.30 Uhr
Basar „Rund ums Kind“
Veranstalter: Förderverein der Grundschule Wolfskehlen e.V.
Eintritt frei
Riedstadt-Wolfskehlen, Bürgerhaus, Albert-Schweitzer-Straße 4

Sa., 14. September, 14 Uhr
Allez Boule-Turnier – Doublette
Modus: Supermelée (3 Runden)
Büttelborn/Klein-Gerau, Waldstraße 1 A (am Sportplatz)
www.sv-klein-gerau.de/boule

Sa., 14. September, 16 Uhr
Tag der offenen Tür
Freiwillige Feuerwehr Erfelden
Eintritt: frei
Riedstadt-Erfelden, Feuerwehrgerätehaus, Im Feldwingert

Sa., 14. September, 19.30 Uhr
Federleichte Wortspielereien
Heinz-Erhardt-Abend „Noch’n Gedicht“

Der bereits 1979 im Alter von 70 Jahren verstorbene Musiker, Komponist, Schauspieler und Dichter Heinz Erhardt war der Starkomiker der Wirtschaftswunderzeit. Der nette Dicke mit der Kassengestell-Brille, der insbesondere in seinen Filmen mit unschuldigen Augenaufschlag ziemlich viel Unsinn erzählte. Berühmt wurde Erhardt für seine Wortspielereien und verdrehten Redewendungen, die so federleicht daherkommen, doch gelegentlich im Nachklang geradezu schwarzen Humor entwickeln.
Eintritt 18 Euro (ermäßigt 15 Euro)
Karten Büchnerbühne
Riedstadt-Leeheim,
Büchnerbühne, Kirchstraße 16


Fr., 14. September, 20 Uhr
Englischer Folktanzabend
Im Rahmen der Interkulturellen Wochen bietet der Verein Kulturcafé Groß-Gerau einen ganz besonderen Tanzabend zum Mitmachen an: Musiker des English Folkcamp Zeilitzheim, die sich an diesem Wochenende in der Region befinden, haben angeboten, bei uns zum Tanz aufzuspielen. Zu ihrer flotten Musik wird Marianne Lange vergnügliche englische Tänze leicht verständlich anleiten. Marianne Lange (Bild) ist seit vielen Jahren beliebte und routinierte Tanzleiterin der internationalen Folktanzszene und sucht sich zusammen mit der Band einfache Tänze aus, die Jede*r nach ihrer Anleitung sofort und mühelos mittanzen kann.
Kontakt: Britta Draudt,
abaj.draudt@arcor.de
Eintritt: 10 €
Groß-Gerau, Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31

NICEFIELD
So., 15. September, 11 - 12 Uhr
NICEFIELD Live

Promenadenkonzert
Spain Folk - Pop
Lebensfreude pur!
Spanische- und Latino-Musik zum Tanzen, Lachen, Träumen und Mitsingen.
Darmstadt, im Herrngarten


So., 15. September, 11 Uhr
Kurzschlussreaktion mit Konsequenzen
Club der Dichter: Christian Suhr liest aus dem Buch „Das Leben ist eines der Härtesten“ von Giulia Becker.
Lachen kann auch Silke noch. Obwohl sie in einer Kurzschlussreaktion im Zug die Notbremse gezogen hat, weil sie es mit ihrem Mann nicht mehr ausgehalten hat, nun bis an ihr Lebensende Schulden hat und nach der Scheidung Sozialstunden in der Bahnhofsmission Borken leisten muss.
Eintritt: 7 Euro
Karten Büchnerbühne
Riedstadt-Leeheim, Büchnerbühne, Kirchstraße 16

So., 15. September, 11 Uhr
Jedermannlauf
Kontakt: Alexander Schaper (Telefon: 0160 95965779)
Veranstalter: CDU Ortsverband Goddelau
Eintritt frei
Riedstadt-Goddelau, Jugendhaus WoGo United , Weidstraße 29a

So., 15. September, 15 Uhr
Familienfest
Veranstalter: Grüne Liste Riedstadt e.V.
Kontakt: Sebastian Wispel (Telefon: mailbox@gruene-liste-riedstadt.de)
Eintritt frei
Riedstadt-Goddelau, Weidstraße, auf dem Spielplatz im Volkspark


Do., 19. September, 15 Uhr
"August & September" spielen "Don Quichote" oder "Die reise zum Südpol" (Clownstheater)
Für Ritter und Eisesser ab 5 Jahren und den Rest der Familie August ist dick und ganz versessen auf Schokoladeneis! Da erscheint Don Quichote de la Mancha, der scharfsinnige Ritter, der reitende Retter, der vor keinem Gewitter Angst hat. Olé!
Und beide machen sich auf den Weg zu den ewigen Eisbergen, zum Süsspol. Für den Ritter der Ruhm, für den Knappen das Eis!
Sie bestehen ritterliche Abenteuer mit Drachen und Windmühlen, durchqueren fremde Länder, suchen Dulcinea, finden das Meer und den Süsspol, das Ziel ihrer
Träume!
Doris Friedmann (August) studierte an der 'Accademia Teatro Dimitri' in der Schweiz und isst gern Schokolade. Udo Splinter (September) versuchte drei richtige Berufe zu erlernen, studierte nicht und wurde trotzdem Clown.
Eintritt: 6,00 € / ermäßigt: 5,00 €
Vorverkauf: 5,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr
Groß-Gerau
, Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31

Fr., 20. September, 19 Uhr
Sketchrevue im Minutentakt
Ein „Best of” der Crazy Show.
Nach dem rasanten Prinzip „80 Szenen in 80 Minuten“ funktioniert die „Crazy Show“ der BüchnerBühne: Präzise getaktet erleben Theaterbesucher Schlag auf Schlag eine wilde Mischung aus Drama, gespielten Witz und Liedvortrag – egal ob Pop, Musical oder Volkslied.
Eintritt: 18 Euro (ermäßigt 15 Euro)
Raunheim, Naturfreundehaus Rüsselsheim, Langseeweg 3


Fr. 20. September, 20 Uhr
Einlass: 19.15 Uhr
Irischer Abend
mit Sam Hall und Sir Andrew
Live Misik.
Verschiedene Whiskey und Guinness im Ausschank.
Für das leibliche Wohl gibt es eine kleine Auswahl an Essen.
Eintritt frei
Für das Event wird eine freiwillige  Hutspende gerne gesehen.
Reservierung:   Anmeldung und Sitzplatzreservierung unter
bowhunting01@gmail.com
Betreff: Irischer Abend
Alexander Ruhland
Tel. 015125349939
Büttelborn, Hubertus-Schützen, Darmstädter Str. 75


Fr., 20. September, 20 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !
- Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
- Kein fester Tanzpartner erforderlich
- Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
- Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
- Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
-Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.
In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien).
Organisation (in Kooperation mit dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41
Eintritt: 5,00 €
Groß-Gerau
, Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31


Sa., 21. September, 8 - 13 Uhr
Flohmarkt im Biergarten

Professionelle Händler sind nicht erwünscht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Tore werden um 8 Uhr aufgeschlossen.
Verkäufer sollten ihre eigenen Tische (Tapeziertische) mitbringen.
Die Standgebühr pro Tisch beträgt 5 Euro.
Eintritt frei
Groß-Gerau
, Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31

Sa., 21. September, 9.30 - 12.30 Uhr
Marktfrühstück
"Herbstzeit im Gerauer Land"
Groß-Gerau
, Marktplatz, Am Marktplatz


Sa. 21. + So., 22. Septemter
Tag der "Offenen Ateliers"
Aus die Künstler im Kreis Groß-Gerau beteiligen sich wieder, feuen sich viele viele Besucher und gute Gespräche.
Kreis Groß-Gerau
"Offene Ateliers"


Sa., 21. September, 14 Uhr
Reparatur-Café
Zu schade zum Wegwerfen - selbst reparieren mit fachlicher Anleitung
Veranstalter: Stadt Riedstadt, Agenda-Büro
Riedstadt-Erfelden, Wilhelm-Leuschner-Str. 21

Sa., 21. September, 19 Uhr
Gospel Inspiration - Gospelkonzert "singin swingin groovin"
Kontakt: Gemeindebüro (Telefon: 06158 72503)
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Wolfskehlen
Eintritt: 13€
Riedstadt-Wolfskehlen, Evangelische Kirche Groß-Gerauer Straße 9


Sa., 21. September, 19.30 Uhr
Außergewöhnlich lebendige Streitkultur
Daniel Glattauers Komödie „Die Wunderübung“
Diese Paarberatung ist höchst vergnüglich – allerdings nur für das Theaterpublikum, weniger für den zunehmend verzweifelten Therapeuten: In „Die Wunderübung“ von Daniel Glattauer treiben Joanna (Mélanie Linzer) und Valentin (Oliver Kai Müller) wieder den professionellen Beziehungsberater (Christian Suhr, der auch Regie führt) in die Verzweiflung.
Dabei hatte vor 17 Jahren alles so schön angefangen mit Joanna und Valentin: Liebe auf den ersten Unterwasserblick im Tauchurlaub in Ägypten. „Wir hätten nie auftauchen sollen“, seufzt da Joanna.
Karten Büchnerbühne
Riedstadt-Leeheim, Büchnerbühne, Kirchstraße 16


So., 22. September, 11 - 18 Uhr
Tag der offenen Tür beim THW
Neben einem bunten Programm wird für Speis und Trank gesorgt sein. Auch für die Kleinen gibt es viel zu erleben und mitzumachen.
Veranstalter: THW Helfervereinigung Groß-Gerau e. V.
Groß-Gerau, THW Ortsverband, Neuwiesenweg 5
Weitere Infos


So., 22. September, 11 - 20 Uhr
Kelterfest Hofgut Guntershausen
Rheinfähre Kühkopf
... die Fähr' fährt

Preise:
2 Euro / Person
1 Euro / Fahrrad
Kinder bis 12 Jahre frei
Info: 0172-5315810
Zugang über die Fährrampen barrierefrei
Weiterer Termin:
- So., 13. Oktober, 11 - 18 Uhr
Guntersblumer WeinForum

So., 22. September, 16 Uhr
Der jüdische Friedhof
Führung mit Ulf Klick
Veranstalter: Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau eV.
Eintritt: frei
Groß-Gerau, Jüdischer Friedhof, Theodor-Heuss-Str. (hinter Schwimmbad)


So., 29. September, 18 Uhr
Büchner-Jazz mit Trompete und Bass.
Zum Auftakt einer neuen Musikreihe gastiert das Duo Mebus Weinig.
Unter dem Titel „Büchner-Jazz“ bietet sie jungen Jazzmusikern ein Podium, sich mit neuen Formationen und musikalischen Ausdrucksformen zu präsentieren.
Eintritt: 18 Euro
Karten Büchnerbühne
Riedstadt-Leeheim, Büchnerbühne, Kirchstraße 16


Mo., 30. September, 19 Uhr
Zeitgenossen – Die Großen
Kulturwissenschaftler Norbert Abels stellt Persönlichkeiten aus der Zeit Georg Büchners wie Heinrich Heine und Ludwig Börne vor
Norbert Abels ist seit 1998 Chefdramaturg der Oper Frankfurt und unterrichtet an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, an den Schulen des Deutschen Buchhandels und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main sowie an der Folkwang-Schule Essen. Seit 2006 ist er Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.
Eintritt: 8 Euro
Kartenreservierungen: Büchnerhaus, Telefon 06158 4621 oder E-Mail (buechnerhaus@riedstadt.de)
Riedstadt-Goddelau, Galerie am
Büchnerhaus, Weidstraße 9




So., 6. Oktober, 11 - 18 Uhr
Kreisbauernmarkt
An über 30 Ständen demonstrieren die Erzeuger nachdrücklich, dass sie auch außerhalb der Spargelzeit attraktive und wohlschmeckende Angebote machen können: Von Obst und Gemüse über frische Kräuter und Blumen, Hausmacher Wurst und Honig bis hin zu Spezialitäten wie Räucherfisch, verschiedenen Likören, Ziegenkäse und selbstgebrautem Bier.
Groß-Gerau, Sandböhlplatz
Verkaufsoffener Sonntag


Mi., 16. - So., 20 Oktober
Frankfurter Buchmesse
Es treffen sich hier Publishingexperten, Schreibende, Vertreter der Kreativindustrie
und Kulturbegeisterte aus aller Welt zum Netzwerken und Diskutieren, zum Verhandeln und Entscheiden, zum Staunen und Feiern.
Lesungen, Diskussionen, Performances und vieles mehr.
Ehrengast Norwegen, ein Land großer Literatur: von Klassikern wie Henrik Ibsen bis zu aktuellen Bestsellerautoren wie Jo Nesbø.
Frankfurt, Messe, Ludwig-Erhard-Anlage 1
Buchmesse

Do., 24. Oktober, 21 Uhr
Zeitungsherstellung hautnah erleben: Stadtführung bei VRM Druck
Teilnehmende werden hautnah miterleben, wie bei der VRM Druck GmbH & Co. KG eine Tageszeitung hergestellt wird. Pro Stunde können 45.000 Zeitungen gedruckt werden, in Doppelproduktion sogar 90.000.
Der Besuch der Führung ist kostenlos. Da die Teilnahmezahl begrenzt ist, nimmt Bärbel Becker vom Stadtmarketing Anmeldungen unter tourismus@ruesselsheim.de oder telefonisch unter 06142 83-2021 entgegen.
Rüsselsheim-Königstädten,
Treffpunkt: am Empfang von VRM Druck im Gewerbegebiet Blauer See, Alexander-Fleming-Ring 2


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

#Aktuelles aus der Region
#Ausflüge

#Einkaufen
#Burgen und Schlösser
#Gedenkstätten
#Museen
#Naturschutzgebiete
#Parks und Gärten

Tierparks
#Vogelpark in Biebesheim
#Vivarium in Darmstadt
#Englischer Garten Eulbach
#Zoologischer Garten Frankfurt
#Stadtwaldhaus / Fasanerie in Frankfurt
#Kobelt-Zoo in Frankfurt-Schwanheim
#Tiergarten Fasanerie in Groß-Gerau
#Wildpark "Alte Fasanerie" in Hanau Klein-Auheim
#Opel-Zoo Kronberg/Taunus
#Zoo Mainz-Gonsenheim
#Waldzoo Offenbach
#Rheinhäuserhof in Trebur-Geinsheim
#Fasanerie in Wiesbaden

#ESA European Space Agency (Europäische
Weltraumorganisation)
und
ESOC European Space Operations Centre (Europäisches Satelliten-Kontrollzentrum)
in Darmstadt

-> https://bit.ly/19Xqwjr


Meine Fotos
sind bei Fotocommunity unter folgendem
Link zu finden:
Fotos

Deutschland
Hessen
Kreis Groß-Gerau
Region
Rhein-Main

Ausstellungstipps

BüchnerBühne
Spielplan


Verkaufsoffene Sonntage



Haben Sie einen Veranstaltungstipp?
Möchten Sie über Veranstaltungen in der Region Groß-Gerau oder Rhein-Main informieren? Dann schreiben Sie uns:
E-Mail

© 2019 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau