Museen
Burgen + Schlösser
Gedenkstätten
Portraits
Industriekultur
Höchster Porzellan
Veranstaltungstipps
KulTour Kreis GG
Ausstellungstipps
Kinos
Magazin WIR in GG
Ferien und Feiertage HE
Bücher und mehr ...
Offene Ateliers
Volk im Schloss




Das "Volk im Schloß" 2017
Von (Do.) 24. bis (So.) 27. August


Do. 24. & Fr. 25.8.17 um 20:30 Uhr
BADESALZ: DÖ CHEFS
Mit „Dö Chefs!“ präsentieren Henni Nachtsheim und Gerd Knebel eine jener skurrilen Geschichten aus dem nahezu unerschöpflichen Badesalz-Universum: „Eine Kneipe am Stadtrand, kein Mensch kommt - und zu allem Überfluss gibt es da auch noch Konkurrenz. Einziger Trost, dem Typ von nebenan geht es auch nicht besser...“.
Das Ganze natürlich mit dem für BADESALZ typisch hessischschrägen Humor. 
-ausverkauft-

Fr. 25.8.17 um 18:00 Uhr
KHARMA: Vivid Music
Kharma - Sechs Musiker (frühere Bands u. a. Flying Toreros, Hands on the Wheel, B-Kadett, DisCover, Timelight u. v. a.) haben sich im Sommer 2015 im zentralen Rhein-Main-Gebiet gesucht und gefunden, um gemeinsam Musik zu machen. Von Anfang war das verbindende KHARMA da.
Eintritt frei

Fr. 25.8.17 um 22:30 Uhr
THE LOVE & PEACE REVUE
Die Musik der Hippie- und Woodstock-Ära live auf der Schloss-Bühne. Erzähler, Darsteller, Tänzer, 10-köpfige Band und Videoeinspielungen - eine Revue mit viel „Love and Peace“ und den besten Songs aus jener Zeit. Mit Volker Rebell (HR-Kult-Moderator), Achim Dürr (Neue Philharmonie Frankfurt), Ali Neander und „Osti“ Osterwold (Rodgau Montones), Olaf Mill (Comedian, Flatsch) and many more… 
Eintritt frei

Sa. 26.8.17 ab 15:00 Uhr
FAMILIEN-NACHMITTAG
Der Familiennachmittag mit „Hammer am Strand“ , Kindertheater und Kinderbetreuung durch das Projekt „Auszeit“ . Picknickdecken dürfen gerne mitgebracht werden.
Herbert & Martin, im richtigen Leben unterwegs als Ralf Murken (Magic Herbert) und Martin Knodt (Martin), stehen seit über 10 Jahren zusammen auf der Bühne. Als eingespieltes Team haben sie schon vielerorts die Zuschauer begeistert. Sie zeigen eine professionelle Mischung aus gekonnter Jonglage, Musik und Comedy.
Eintritt frei

Sa. 26.8.17 um 15:00 Uhr
KÖNIG NIMMERSATT –  oder wie das Bio ins Brot kam
Eine bunte, musikalische Kindertheater-Show zum Thema Umwelt und Ernährung
von Roland Strasser
König Nimmersatt ist mal wieder mit der alljährlichen Ernte unzufrieden. In seiner Gier lässt er sich mit dem listigen Scharlatan ein.
Der hat ein geheimes Zauberelixier im Gepäck, das wahre Wunder verspricht.
Tatsächlich sprießt das Korn schon bald golden gen  Himmel; doch als des Königs Lieblingstiere vom frischen Getreide naschen, gibt es eine böse Überraschung...
Eintritt frei

Sa. 26.8.17 um 17:00 Uhr
BESIDOS: Chapkamatik Raki'n'Roll
Die Grenzen der musikalischen Genres durchbrechen und etwas Neues schaffen – das sind die Besidos! Die tzigane Musik Südfrankreichs, die des Balkans, Griechenland's Rembetiko und die von Istanbul geprägten Trink- und Tanzlieder der Türkei. Respektvoll und doch ungeniert mit dem europäischen kulturellen Erbe umzugehen, ist ein Statement für das Zusammenwachsen Europas, den Abbau von Vorurteilen und Menschlichkeit in schwierigen Zeiten - Ein Engagement für das die Band mit dem Darmstädter Musikpreis 2016 ausgezeichnet wurde. Ihre Konzerte sind Ausdruck grenzenloser Lebensfreude, bei dem kein Bein stillsteht.
Eintritt frei

Sa. 26.8.17 um 18:30 & 20:30 Uhr
NOAH CHORNY: Vertikal-Theater
Noah Chorny aus New York hat das Zeug zum Publikumsliebling. Er klettert Lampenstangen hinauf, dass das Publikum aus dem Staunen kaum herauskommt. Für ihn ist die Senkrechte so problematisch wie für einen normal trainierten Menschen ein Gang über den Bürgersteig. Einfach sensationell. Zudem ist Noah auch noch ein ausgezeichneter Clown. Aber: Ansehen und selber staunen!
Eintritt frei

Sa. 26.8.17 um 19:00 Uhr -Premiere-
JEDERMANN – Rhythm & Blues-Mystery Show
Der reiche Jedermann führt ein frevelhaftes Leben und soll vor Gottes Gericht geführt werden. In seiner Todesstunde verlassen ihn Geliebte, Freunde und Verwandte und er erkennt, dass alle materiellen Güter vergänglich sind. In letzter Minute findet er zum Glauben, bereut seine Sünden und wird durch die Gnade Gottes gerettet.
Das Mysterienspiel von Hugo von Hofmannsthal, 1911 im Berliner Zirkus Schumann unter der Regie von Max Reinhardt uraufgeführt, wird seit 1920 jedes Jahr bei den Salzburger Festspielen aufgeführt. Alle Jahre wieder reißen sich Besucher um die Karten und berühmte Schauspieler um die Rollen – während das Stück von der Kritik wahlweise als volkstümlich und rührselig oder verlogen und naiv verspottet wird …
Die  BüchnerBühne  und das   Absinto Orkestra  wollen der Geschichte in einer zeitgenössischen Neufassung mal ironisch „auf den Zahn fühlen“ …
Die Gebote, mit denen sich der neue heutige Jedermann rüstet, heißen Corporate Governance und Sustainability, er schwört auf Darwin und Nietzsche und vor allem auf sich selbst: "Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde" ...
Eintritt frei

Sa. 26.8.17 um 22:30 Uhr
SKINNY LISTER
Selten ist eine Band in der Lage, Menschen derartig mitzureißen. Lorna und ihre Jungs starten mit ihrem Folk-Punk und alkoholgesättigten Hymnen durch. Fans vor der Bühne tanzen sich in einen Rausch. Kein Wunder, verfällt doch jeder vom ersten Ton an dem wundervollen Charme von Sängerin Lorna Thomas. SKINNY LISTER aus England verwandeln die Schlosswiese in einen vollen Pub, in dem sie ihre Shanties, ihre punkigen Folk-Sing-a-longs, ihre Songs voller Liebe, Launen und Luzifer anstimmen, wo getanzt und gesungen wird.
Eintritt frei

So. 27.8.17 um 11:00 Uhr
IKS BIGBAND: Jazz & Swing-Matinée
Seit über 30 Jahren präsentiert und garantiert die IKS Big Band aus Rüsselsheim unter Leitung von Horst Aussenhof Swing vom Feinsten. Das Repertoire reicht von Arrangements aus den 1930er-Jahren bis hin zu zeitgenössischen Jazz-Kompositionen. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf der Musik der klassischen Bigbands wie denen von Duke Ellington, Count Basie oder Benny Goodman – Big Swing, der von den Ohren direkt in die Beine geht und neben den Bigbandfans auch viele Swingtänzer zu den Konzerten lockt.
Eintritt frei

So. 27.8.17 um 13:30 Uhr
KINDERMUSICAL: Der kleine Tag
Rund 70 Kinder des Kinderchores der SKV Mörfelden bringen Rolf Zuckowskis „Der kleine Tag“ ein Musical „zum Träumen“ auf die Bühne.
„Vielleicht sind die Sterne, die funkelnden Punkte im Dunkeln, vielleicht sind die Sterne nur Löcher. Reingepiekste, pieksekleine Löcher im Himmel. Vielleicht. Und dahinter? Licht. Ein strahlend helles, riesengroßes, ungeheures Licht. Das ist das Reich der Tage. Alle Tage leben dort. Die Tage sind lebendige Lichtwesen, die nur ein einziges Mal zur Erde Reisen dürfen…“ Und so wie es jeden Tag nur einmal geben kann, ist auch der kleine Tag einmalig, und das erleben wir mit ihm auf seiner Reise auf dem Lichtstrahl zur Erde und zurück.
Eintritt frei

So. 27.8.17 um 15:00 Uhr
GROSSES FESTIVAL DER CHÖRE
Die besten Chöre aus dem Kreis Groß-Gerau werden Ausschnitte aus ihrem Repertoire zeigen. Ein Nachmittag zum Hören und Staunen – und natürlich zum Mitsingen. Passend zum Festivalkonzept, werden die Chöre an unterschiedlichen Stellen im Schloss auftreten. 
Eintritt frei

So. 27.8.17 um 15:00 Uhr
SINGWORKSHOP FÜR KINDER AB 4
Unter Leitung von Biggi Küchler vom SKV Mörfelden lernen die Kinder verschiedene Lieder zum Thema „Zirkus“. Die Lieder werden später auf der großen Bühne aufgeführt.
Teilnahme kostenfrei

So. 27.8.17 um 19:00 Uhr
MEDLZ: Von Mozart bis Mercury
Schon im Alter von sieben Jahren sangen die medlz gemeinsam im Philharmonischen Kinderchor Dresden Stücke von Mozart, Beethoven, u.v.m. Diese klassische Ausbildung hört man auch heute noch. In „Von Mozart bis Mercury“ singen sich die vier Musikerinnen mit Leidenschaft durch gut 200 Jahre Musikgeschichte. Zu erleben ist unter anderem die außergewöhnliche Stecknadel-Stille bei Ave Verum (Mozart), Mitschnippen bei "Mister Sandman" (The Chordettes), Verführung bei „von Kopf bis Fuß“ (Marlene Dietrich), guter Rock von Led Zeppelin bis zu Pop von Michael Jackson.
Die Karten kosten im Vorverkauf 17,70 Euro (Abendkasse 20 Euro). Karten gibt es ab sofort u. a. an den Info-Schaltern im Stadthaus und Landratsamt Groß-Gerau, im Media Markt Bischofsheim sowie an allen AD-Ticket-Vorverkaufsstellen. Telefonischer Kartenservice unter 0180-60 50 400.


Kontakt:
- Jochen Melchior, Kreiskulturbüro Groß-Gerau, Telefon: 06152-989444
- Stephan Friedl, Kulturbüro der Stadt Groß-Gerau
Telefon: 06152-716-277

Noch eine Bitte des Veranstalters
an die Besucher/-innen:
- Es werden auch die ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt. So werden u. a. Speisen von regionalen Erzeugern angeboten. es wird Mehrweggeschirr verwendet. Bei der Ausleuchtung der Bühne bevorzugen werden energiesparende LED-Scheinwerfer verwendet.
- Machen Sie mit! Benutzen Sie für die Anreise zum Schloss Dornberg den ÖPNV (Bahnhof GG-Dornberg) oder besuchen Sie uns mit dem Fahrrad.
- Benutzen Sie bitte für Ihre Pkws die Parkplätze am Behördenzentrum im Europaring, die rund zehn Gehminuten entfernt sind.
- Haustiere und Glasflaschen sind auf dem Gelände nicht erlaubt.

Deutschland
Hessen
Südhessen
Kreis Groß-Gerau
Kreisstadt Groß-Gerau


Adresse:
Schloss Dornberg
Groß-Gerau/Dornberg
Hauptstraße 1

(gegenüber der
Fasanerie)



Volk im Schloss


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Ortsbild Groß-Gerau

Stadtmuseum

Handwerksmuseum

Fasanerie

Apfelwein

Ebbelwoipäädsche

Schloss Dornberg

Biokraftwerk in
GG-Wallerstädten

Jüdischer Friedhof

Ehemalige Zuckerfabrik

Handkäse

Geothermie Erlebniszentrum GEOlife



BüchnerBühne Riedstadt


Christian Suhr




Fotostrecke vom
Volk im Schloss 2013

Fotostrecke vom Volk im Schloß 2016

© 2016 hjp-medien - Alemannenstraße - 64521 Groß-Gerau